• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

7950GX2 will nicht funktionieren

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich bin zu DOOF! :ugly:
Wollte meine "alte" 7950GX2 in einen anderen Pc einbauen. Gesagt getan. Treiber installiert und neugestartet. Nun das Problem: Das Mainbord, ein ASUS-P5GD1-FM, erkennt nur eine GPU und das nicht richtig (also die ganze Optik ist am Ruckeln). Im Hardwaremanager, stand etwas von, dass nicht genug IRQs zu Verfügung stehen...

Das System:
P4 775, 3,4GhZ 2MB L2
2GB Ram
P5GD1-FM
Geforce 6600 (hoffentlich bald 7950GX2)
Win XP SP2

Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen:heul:
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke, für die Antwort. Aber nein. Im Hardwaremanger wird die zweite Karte mit einem gelben Ausrufezeichen versehen:(
 

push@max

Volt-Modder(in)
Bevor ich XP neu installieren würde, versuch mal ein Treiber-Update für Mainboard und Grafikkarte. ;)

Bei der 7950GX2 gab es auch lange Zeit Treiberprobleme, vielleicht hast du grad so einen erwischt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
XP wollt ich auch noch nicht neu installieren;) Also Treiber hab ich den Aktuellen drauf und nun hab ich mir mal gedacht, es mit einem Bios-Update zu versuchen. Aber ich hab noch keine Bios-Update gefunden...

Hier noch einmal der Fehler:
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aso,
wieder etwas schlauer geworden :D
Aber Problem mit der GX2 besteht weiterhin:(

Wär über weitere Hilfe dankbar....
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
hmm, bei fehlenden IRQs half früher das dekativieren von COM und Parralel Ports.

Hast du evtl direkt im Slot neben der Graka eine PCI Karte, die da stören könnte? evtl setz die mal um.
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
ja ich habe daneben eine USB-PCI Karte stecken. Was ist das genau mit dem COM und Parralel Ports? (sry, aber davon hab ich noch nie etwas gehört:redface:)
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
oh, das ist ein relikt aus zeiten, wo die rechner noch ISA slots hatten xD

Also die COM und Parallel Ports bekommen auch IRQs zugewiesen.
Außerdem war es damals so, dass die Karte neben der Graka den gleichen IRQ belegt.
Seit ewigkeiten hatte ich mit sowas keine probleme mehr, aber evtl wäre es mal ein versuch wert die Ports zu deaktivieren und die PCI Karte weiter nach unten zu stecken. Falls es echt ein IRQ problem ist, könnte man es evtl damit lösen.
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke, für die Erklärung :D
Aber noch ein doofe frage XD Wie schalte ich die Ports aus? Ich habe in meinem Bios bis jetzt nur festgestellt, dass es eine sehr abgespeckte Bios Version ist. Es gibt dort wirklich nur das Nötigste...
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
hmmm, tja. gute frage.
ich kenn dein bios nicht ^^
bei den meisten bios versionen ist es unter advanced bios oder integrated peripherals. Bleibt halt nur zu suchen nach OnBoard Parallel Port und nach OnBoard Serial Port.
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also, ich fummel hier jetzt ein bisschen im Bios rum ;)
Habe unter "Advanced" -> "PCIPnP" folgendes gefunden:

Plug an Play O/S (YES)
PCI Latency Timer (96)
Allocate IRQ to PCI VGA (Yes)
Palette Snooping (Enable)
PCI IDE BusMaster (Enable)
OffBoard PCI/ISA IDE Car (Auto)

IRQ-3 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-4 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-5 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-7 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-9 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-10 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-11 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-14 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-15 assaigned to (PCI Devie)

Kann damit jemand was anfangen?

Sry hab auf dem Macbook noch nicht herausbekommen, wie ich eckige Klammern setze^^
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
also, ich fummel hier jetzt ein bisschen im Bios rum ;)
Habe unter "Advanced" -> "PCIPnP" folgendes gefunden:

Plug an Play O/S (YES) No
PCI Latency Timer (96) 32 oder 64 (Versuch!)
Allocate IRQ to PCI VGA (Yes)
Palette Snooping (Enable) Disabled
PCI IDE BusMaster (Enable)
OffBoard PCI/ISA IDE Car (Auto)

IRQ-3 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-4 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-5 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-7 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-9 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-10 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-11 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-14 assaigned to (PCI Devie)
IRQ-15 assaigned to (PCI Devie)

Kann damit jemand was anfangen?

Sry hab auf dem Macbook noch nicht herausbekommen, wie ich eckige Klammern setze^^
Die geänderten Einstellungen machen aber noch keinen IRQ frei. Beim 1. Eintrag auf No übernimmt Windows die Einteilung der IRQs, ansonsten das Bios. Beim Timer würd ich testen, ob das absturzfrei läuft. Kannst runtergehen bis 32.
Das Durchreichen der Farbtabelle braucht man nur falls eine ältere TV-Karte oder eine MPEG-Beschleunigerkarte da drin ist. Oder eine ISA-Karte. ;) Ansonsten ist der Eintrag immer Disabled.

Im Gerätemanager Rechtsklick auf den Grakaeintrag mit dem gelben Ausrufezeichen - Deinstallieren.

Rechner neu starten. Jetzt kommt irgendwann der Hardwareassistent und hat neue Hardware gefunden. Entweder wegklicken und den Geforcetreiber neu per Setup installieren oder über die Systemsteuerung installieren, falls du weißt, wie das geht. Am einfachsten ist die 1. Möglichkeit.

Danach sollte das eigentlich funktionieren. Wenn nicht, schmeiß mal probehalber die zusätzliche USB-Karte raus. Musst dann wieder das beschriebene Prozedere durchführen.

/edit

PS: Du bist dir sicher dass das eine Platine mit PCIe Slot ist, weil derartige Einträge im Bios kenn ich nur von uralten Borads aus ISA-Zeiten. :D

Und nochwas: Das Board ist eine OEM-Platine, welche für Fujitsu Siemens angefertigt wurde. Auf der ASUS Page wirst du da höchstwahrscheinlich keine neuen Biosfiles finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke, erst einmal für diese ausführliche Antwort:D
Das Problem hat sich erst einmal erübrigt. Der PC startet aus irgend einem Grund nicht mehr-.- Hab schon CMOS Reset gemacht, obwohl ich noch gar nicht im BIOS war. Wollte den PC starten und er ging nicht an... . Piep Töne kommen auch nicht. Lüfter drehen und sonst tut sich nichts mehr...
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
hmmm, dann bau mal nen minimalrechner.
also wirklich nur das nötigste: MB, CPU, Ram, Graka.
am besten auch mal ALLE steckverbindungen abziehen und erstmal nur die wichtigsten neu setzen.
das hilft bei mir meist, wenn der rechner kein bild mehr geben will.
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
danke für den Tip;) Hab aber schon den Übeltäter gefunden. Es war
die externe Festplatte, die das Problem verursacht hat.^^
 
Oben Unten