• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

6700k @4.2GHz - High CPU Usage

Redase

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo liebe PCGHler,

gestern während einer gemütlichen BF5 Session hab ich des Öfteren feststellen müssen, dass meine CPU extrem ausgelastet wird.
Seltsamerweise sehe ich immer wieder Threads mit älteren und auch neuen CPUs, die mit 40-70% Last laufen. Einige vereinzelte Threads haben jedoch dasselbe Problem.
Sobald meine CPU 100% erreicht, treten "Microruckler" auf.
NVIDIA Treiber ist aktuell (außer den heutigen - bin noch auf der Arbeit )

Hab heute noch nicht gespielt(Patch Release), vielleicht hat sich dadurch die Problematik etwas verbessert.
Ich kann mir es einfach nicht erklären, liegt das nun an meinem System, oder an der schlechten Optimierung von DICE ?

Speccs:
6700k @4.2GHz ca. 70c bei 90-100% Last.
Z170 Sabertooth Mark1
H115i AiO
16 GB DDR4 2400MHz
EVGA 1080SC @ 1980-2015MHz
Systemplatte = 256 GB 850 Pro
Spieleplatte = 512 GB 850 Pro

Vielen Dank für die Rückinfos und


Mit freundlichen Grüßen
Redase

-------------------------------------------------------
PS: Rechtschreibfehler sind Seelengebunden
 

Realchicken

PC-Selbstbauer(in)
ehrlich gesagt glaube ich dein cpu limitiert, BF5 frisst schon viel CPU performance

Hast du Future Frame Rendering an? Falls nicht, probier mal aus ob es die Auslastung etwas verschiebt
 
TE
Redase

Redase

Komplett-PC-Käufer(in)
Hab alles auf high.
FFR is an
alle effekte aus (Vignette/Filmgrain/...)

echt komisch, verstehe es echt nicht :(
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Das zeigt das du ne flotte Grafikkarte hast die deine CPU in BF gut auslasten kann sehe hier kein Problem außer das die CPU am Limit ist
 
TE
Redase

Redase

Komplett-PC-Käufer(in)
also wenn ich mir so die Ressourcen anguck haut BF5 mit 96-100% (ja nur die bfv.exe) rein.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn die Grafikkarte stark ist wird die CPU höher belastet damit die Grafikkarte mehr FPS liefern kann also ist das normal - du kannst ansonsten mal noch schauen ob bestimmte Hingergrundprozesse noch zusätzliche CPU Last erzeugen
 
TE
Redase

Redase

Komplett-PC-Käufer(in)
Ok, soweit sieht es ganz ok aus, ingame zeigt er 74-94% an. Hab 1803 drauf, und Frameratebegrenzung auf 144(144hz Monitor) die auf 200 standen.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Musst du halt die Bildquali-Regler bedienen und rumprobieren. In WQHD und allem auf max wird es mit deinem Sys in BF5 mit 144fps... schwierig;)

Gruß
 
TE
Redase

Redase

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja, ich hatte nen OC auf 4.4, bei 1.35V und LLC5 (alles über 4.4 mit Crasht ohne mehr Spannung zu geben, was ich wiederum nicht wollte da die CPU sowieso schon heiß is ) getestet mit Prim95 @ 1344. Hab ne schlecht CPU erwischt. Habe dann runtergetaktet weil iwann mit dem OC meine Temps auf einmal gestiegen sind 80-90c @ 4.4 GHz.... und das mit ner AiO WaKü (ersetzt keine richtige, ich weis :P) naja ein AirCooler wäre genauso perfomant wie die h115i.... ging quasi schlicht ums visuelle. Fans der AiO sind i.d.R. recht leise, Pumpe läuft auf performance Modus (zuvor auf Quiet jedoch seit geraumer Zeit wird die CPU mit dem Setting sehr warm...). Ich denke meine CPU hat einfach ne Macke... will sowieso bald auf ne andere Upgraden.

Ist natürlich total übertrieben/dekadent, aber ich dachte an einen 9900k :).

Grüße
Redase

//edit: es kann natürlich auch die AiO WaKü sein, kann ich mir aber kaum vorstellen. Die Lamellen sind alle staubfrei, Lüfter: NF-A14 industrialPPC-2000 PWM in Push config. als exhaust oben. Vorne sind die selben Fans als intake und hinten nochmal einer als exhaust. Airflow is relativ angenehm in einem Enthoo evolve TG (negativ -> neutral Airpressure )
 
Zuletzt bearbeitet:

--Tom--

Schraubenverwechsler(in)
Also ich habe auch einen 6700k drin, jedoch nur mit Stock 4 Ghz laufen.
Mein Chip macht nicht mehr als 4,2 und das auch nicht mal sauber.... Auf jeden Fall bin ich bei 1440p immer im GPU Limit. Ich habe aber auch eine 1080ti drin.
Meine CPU ist meist bei 70% und ich habe bei high Setting, Filmkorn und V-Sync aus, ca. 100-120 fps.

Aber eigentlich solltest du auch im GPU Limit liegen bei 1440p.....
 
TE
Redase

Redase

Komplett-PC-Käufer(in)
Am GPU Limit liege ich ja, nur die CPU ist, finde ich, ziemlich hoch ausgelastet. Wenn in der Schlacht wenig los ist, bin ich bei ca. 70-85% Auslastung ca.80-110 FPS. Wird ein eine Flagge verteidigt und angegriffen (also wenn es richtig rund geht) dann bei 95-99% selten 100% und dann sind die FPS auch um die 60-70 rum (alles high / Vignette/Filmgrain etc. is alles aus).

Was ich extrem merke, die CPU last ist bei 70-85%, alles ok... dann geht es auf einmal richtig rund, CPU-Last geht an ihre Grenzen und auf einmal gibt es kurz - richtig harte Framedrops, d.h. ~100FPS 70-85%, Schlachtfeld eskaliert -> CPU-Last steigt und in diesem Moment kommt ein harter Drop auf ~60fps, dies balanciert sich auch wieder. Wie gesagt, ich spreche von Microrucklern aufgrund der schlagartigen CPU-Last und den dadurch entstehenden Framedrops.

Fazit: Grundlegens läuft es eigl. sehr flüssig, u.a. auch wegen G-SYNC. Aber die Usage Spikes und die damit verbundenen Framedrops merkt man hier und da schon. Es ist jetzt aber nicht völlig unspielbar, eher meckern auf hohen Niveau....

Es ist halt einfach merkwürdig wie manche Leute mit nem 2700k 35-70%(outfight/infight) Last bei high/ultra setting haben (Auflösung kA) und ich mit nem 6700k so hoch liege. Das macht halt extrem stutzig ob mit der Hardware etwas nicht stimmt :S.

Das System selbst ist in einem perfekten geupdatetem Zustand. (Treiber/BIOS-FW/Win-Updates).

Für mich kann es nur 2 Erklärungen geben,
1. CPU hat iwie einen Schuss. 3 Jahre alt, lief ca. 2 Jahre im 4.4 OC auf 1.35v is eigl "ok"(bis 1.4v is alles im grünen Bereich)... aber naja wer weiß ob sie doch nicht einen Schaden davon hat
2. Spiel ist schlecht optimiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

--Tom--

Schraubenverwechsler(in)
Ah okay, jetzt hab ich dein Problem verstanden. Die Drops habe ich ganz selten auch aber meist nur wenn eine V-Rakete einschlägt. Aber ansonsten eher selten und wenn stören die mich nicht.

Spielst du mit DX11 oder 12?

Grundsetzlich sind wir mit unserem 6700k natürlich im Limit. Also zumindest bei 1440p und 100 fps+. Wie du schon schreibst ist das meckern auf hohem Niveau aber ich bin, gerade bei BF, auch Fan von vielen fps.
Aber wenn du eine neue CPU einbaust musst du auch eine neue Graka holen sonst bringt es dir auch nix von den fps her. Eventuell sind die drops mit einem 8 Kerner weg aber ich zocke mit einem der hat nen 9900k drin und der hat teils auch drops.

Aber ich denke BF ist gerade eine Woche raus und so richtig für alle gehts nächste Woche los. Da kommt bestimmt noch ein Patch um die Performance stabiler zu machen.
 

Realchicken

PC-Selbstbauer(in)
Also ich hab gehört ein starker DDR ram kann solche drops fangen, vorallem wenns richtung cpu limit geht. Check mal bei youtube
"2400 vs 3200 ddr4" zb mal

Die besten ergebnisse bzw höchsten min fps ( nicht so harte framedrops ) liefern CPUs im limit mit starken ddr rams
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja könntest du probieren hilft im CPU Limit ob es ausreichend ist muss man Testen, du könntest auch erstmal Ram selbst versuchen zu OCen 1,35V ist eigl gefahrlos - auch der Standard bei höher getakteten Modulen.
Was du auch mal für das Spiel testen kannst einfach nen Frame Limit auf 60 oder etwas höher und mal schaun ob dir das taugt vom Spielgefühl
 
TE
Redase

Redase

Komplett-PC-Käufer(in)
Also ich hab gehört ein starker DDR ram kann solche drops fangen, vorallem wenns richtung cpu limit geht. Check mal bei youtube
"2400 vs 3200 ddr4" zb mal

Die besten ergebnisse bzw höchsten min fps ( nicht so harte framedrops ) liefern CPUs im limit mit starken ddr rams

ist ein Versuch wert, hab mich damals informiert und da war es so dass höher getaktete RAMS nicht unbedingt besser sind. Hab einige Tests durchgelesen und da hat sich rausgestellt, dass 2400MHz u.a. ein Sweetspot für Gaming ist ^^ aber da war von CPU Limit noch nicht die rede (~4Jahre her)

Preislich war es ein riesen Unterschied ob 2400 oder 3200^^
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Du hast zwei Nachteile... 1. CPU wird durch übertakten zu heiß und benötigt auch zu viel Spannung, 2. deine Arbeitsspeicher sind mit nur 2400 MHz nicht die schnellsten.

Hier mal ein Vergleich wie es bei mir mit der selben CPU und 4,5 Ghz läuft. Ich brauch allerdings dafür nur 1,200v und die CPU kratzt noch nicht mal die 50°C mit meiner Custom Wasserkühlung nicht. Zudem habe ich 3000 MHz Arbeitsspeicher verbaut. Habe den selben Test auch mit 4,7 GHz und 1,320v versucht und es lief genauso gut, hat aber kein Vorteil gebracht weshalb ich auch wieder auf 4,5 GHz gegangen bin. Selbst mit 4,9 GHz hat sich nichts verändert und lief weiterhin so gut wie mit den 4,5 GHz.

Anhang anzeigen 1020579

Meine CPU ist geköpft und ich habe nur eine 1070 Grafikkarte verbaut was auf 2038 MHz/4300MHz übertaktet ist.
Gespielt wird auf UWQHD, also 3440x1440 Pixel.

Ich erreiche zwischen 60 und 75 FPS was mir persönlich aber ausreicht da mein Monitor auch G-Sync hat und so die Hz der FPS gleich setzt.

Anhang anzeigen 1020576

Komme auch auf die 70% pro Kern, aber darüber nur selten und es sind keine 100% mit dabei.
Meine CPU ist aber geköpft und das macht ja auch noch etwa 15°C aus und dann kommt noch mein Mainboard dazu was auch etwa 50mv weniger bringt.
Hatte zuvor ein Mainboard mit der selben CPU verbaut gehabt und damit musste ich für den selben Takt an die 50mv mehr drauf haben. Das Köpfen hat nicht nur etwa 15°C gebracht, sondern auch etwa 25mv weniger. Denn mit steigender Temperatur wird auch mehr Spannung benötigt.
 
Oben Unten