• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

34 Zoll ultrawide Monitor für ca. 500€ gesucht

Dark Iron Guard

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

suche einen 34 Zoll ultrawide Monitor für ca. 500 € mit ca 144hz und UWQHD und wenn möglich freesync.

Welcher Monitor ist da empfehlenswert?
Gibt es in dem Bereich einen aktuellen Vergleich?

Folgende Monitore habe ich z. B. gefunden:

LC-M34-UWQHD-144-C

AOC Gaming CU34G2X

Iiyama G-Master Red Eagle GB3466WQSU-B1

Xiaomi Mi Curved Gaming 34

Lenovo G34w-10

Acer Nitro XV0 XV340CKPbmiipphzx

Gigabyte G34WQC


Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ich schließe mich dem an
Auch auf der Suche nach UWQHD

Der Xiaomi ist für 460 zu haben bei alternate kein HDR
Andere Monitore für nicht viel mehr haben es deswegen scheidet der für mich aus
 

Wurstpaket

PC-Selbstbauer(in)
mindestens der IIyama 3466, Xiaomi und Gigabyte haben das gleiche Panel. Der Gigabyte kommt mit 429€ UVP, wird also wahrscheinlich im Oktober unter 400€ zu haben sein, denn aktuell ist er noch nicht lieferbar.

Bei Xiaomi gibt's teils mit Gsync ein Flackern, IIyama hat das per Firmware behoben, bei Gigabyte wird es wohl auch laufen.
 

DasMoe

Schraubenverwechsler(in)
Vor ein paar Tagen gab es den Xiaomi für 360 Euro bei Banggood(mit Gutschein) ohne gutschein für 480 Euro. Aus EU lager und war nach 2 Tagen da. Bin ganz zufrieden, konnte bei dem Preis nicht wiederstehen :) Sonst mal nach gutscheincodes suchen, gibt es bestimmt noch ein paar.
 

Wurstpaket

PC-Selbstbauer(in)
ja, der Preis ist krass.. aber keinerlei Garantie. Banggood stellt sich tot und Xiaomi EU verweist auf nicht zuständig da Eigenimport.

solange das Ding nicht kaputt geht ein super Schnapper
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ordentliches HDR kriegst du bei Monitoren nicht unter 1600€.
Da brauchst du also nicht wirklich drauf achten.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Warum soll es ohne Helligkeit zwecklos sein?
Ich brauch keine 1000cd/m² und mehr die mich anstrahlen.
Guck dir mal OLED an.
 

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Welcher Gutschein war das ?
Will meinem Sohn einen holen
Komme zwar mit Gruppenkauf auf 380
Aber dann ist er nicht nach Deutschland lieferbar
Irgendwie fühl ich mich veräppelt
Soll aus Österreich sein und nicht nach hier lieferbar
 

Wurstpaket

PC-Selbstbauer(in)
Warum soll es ohne Helligkeit zwecklos sein?
Ich brauch keine 1000cd/m² und mehr die mich anstrahlen.
Guck dir mal OLED an.
so ein Oled Fernseher ist bei HDR auch schnell bei 800 nits für die hellen Bildbereiche. Bei OLED sieht man das auch besonders schön, weil eben OLED punktuell noch mit dem ausgezeichnetem Kontrast, welcher nur bei OLED möglich ist, punkten kann. Da sieht HDR dann auch wirklich fantastisch aus.

HDR geht nicht sinnvoll ohne hohe Spitzenhelligkeit,ein großer Dynamikumfang bedingt ja gerade niedrige und hohe Helligkeiten, um eben diesen Dynamikumfang abzubilden.

Es geht nicht darum, dass das Display dafür generell übelst aufgedreht werden muss, aber wenn du bspw. eine helle Lichtquelle haben willst, dann muss das das Panel auch liefern können.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
OLED schafft das aber nicht auf der gesamten Fläche und ist dadurch noch relativ angenehm.
Mich hat der X27 einmal mit nem komplett weissen Bild bei etwa 800cd/m² geblendet, brauch ich nicht nochmal.
 
Oben Unten