• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

32" 1366x768 TV auf 1920x1080 skalieren. Frage wegen Bildqualität bei Games

martupa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
32" 1366x768 TV auf 1920x1080 skalieren. Frage wegen Bildqualität bei Games

Hallo Leute,

Ich habe ein "Grundig 32 GLX 2600" 1366x768 Auflösung. Verwende ihn am PC über HDMI und kann max. Auflösung von 1920x1080 einstellen. Im Desktop Betrieb sieht man schon, dass dies nicht optimal ist, die Schrift ist zu klein und unscharf. Dort verwende ich auch die Auflösung 1366x768. Bei starken Farbübergängen Hell/Dunkel zB. beim scrollen einer Internetseite, wenn dort ein dunkler Bereich kommt, dann ändert sich die Helligkeit des TVs. Es ist nur gering aber es fällt auf. Soweit schön und gut.

Mir geht es um die Qualität in Games. Also mir fällt soweit in Spielen nichts negatives auf. Das Bild sieht gut und gestochen scharf aus, auch kleine schriften sind gut leserlich und scharf dargestellt. Nun habe ich leider kein Vergleich zu einem LCD oder LED Monitor der 1920x1080 unterstützt. Hat jemand Erfahrung oder kennt einen Bericht, wo auf dieses Thema eingegangen wird?

Als Grafikkarte verwende ich eine Radeon R9 290.

Lieben Gruß und ein schönes Wochenende!
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: 32" 1366x768 TV auf 1920x1080 skalieren. Frage wegen Bildqualität bei Games

Was du machst ist quasi Downsampling. Wenn du mit dem Begriff nichts anfangen kannst, gibts hier von pcgh einen guten Artikel darüber.

Aber eine höhere native Auflösung ist bei selber Größe in dem Fall trotzdem viel besser.
 
TE
M

martupa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 32" 1366x768 TV auf 1920x1080 skalieren. Frage wegen Bildqualität bei Games

Danke schon mal für die Info. Ansich kann ich mit der Bildqualität leben. Jedoch ist mir gerade beim Spielen aufgefallen, dass das Bild manchmal bei schnellen Bewegungen kurzzeitig einen Querstrich zieht, der sich bewegt. Also keine Grafikfehler, er ist transparent. Weiß nicht wie ich das beschreiben soll, evtl wisst ihr ja was ich meine. Weiß nun nicht ob es am Downsampling liegt, oder an den 8ms Reaktionszeit die der TV hat.
 

XyZaaH

BIOS-Overclocker(in)
AW: 32" 1366x768 TV auf 1920x1080 skalieren. Frage wegen Bildqualität bei Games

Mach V-sync an dann ist der Weg.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 32" 1366x768 TV auf 1920x1080 skalieren. Frage wegen Bildqualität bei Games

Mit Freesync/Gsync gibt es Tearing auch nicht mehr, da der Bildschirm keine feste Bildrate mehr hat. Leider gibt noch recht wenige Monitore damit.
 
TE
M

martupa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 32" 1366x768 TV auf 1920x1080 skalieren. Frage wegen Bildqualität bei Games

Ja und dann hole ich mir nen Monitor mit Freesync Technologie für meine Radeon und nächstes Jahr entscheide ich mich mir ne Geforce zu holen. Schon wars das mit dem tollen Feature :D Dann sollte der Monitor schon beides unterstützen.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 32" 1366x768 TV auf 1920x1080 skalieren. Frage wegen Bildqualität bei Games

Sinnvoller wäre es, Nvidia würde AdaptiveSync (auf dem FreeSync basiert) unterstützen. Das ist nämlich frei und es wird weder eine teure Zusatzplatine (100-200€) im Monitor benötigt noch Lizenzzahlungen fällig.
 
Oben Unten