• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

3.5mm Klinke defekt - Alternativen?!

wheyy

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,
ich bin kein regelmäßiger Leser/Schreiber hier, und melde mich meist nur wenn es Probleme gibt :D, aber das liegt daran, dass ich kein Hardware Fanatiker bin, sondern eigentlich nur froh und zufrieden bin wenn alles läuft.
Ich habe mir hier vor 4 Jahren einen PC "zusammenbauen lassen" (also zusammen gebaut habe ich ihn selber zuhause, aber die Komponenten habt ihr mir empfohlen), und bin mit meinem Desktop PC nach wie vor eigentlich sehr zufrieden (auch wenn ich keine Videospiele Ansprüche mehr habe und ihn nur mehr für einfache Medien Sachen benutze).

Mein System sieht so aus :
AsRock B85 Pro 4
intel i5 4460
His Radeon R9 270
8Gb crucial Ballistix
beQuiet Sys 450W
Fractal Design 3300 Gehaeuse
Win 8.1

Und ich habe bereits kurz nach dem Zusammenbau damals vor 4 Jahren festgestellt, dass höchstwahrscheinlich mit meinem Factal Gehäuse schon bei Lieferung im vorderen USB Hub Bereich defekt war. Die 2 vorderen USB-Anschlusse funktionierten NIE! (hab damals auch einen Thread dafür geöffnet: Front USb 3.0 funktionieren nicht)
Störte mich aber nie großartig weil ich hinten mit 6 USB Anschlüssen mehr als genug hatte.

Jetzt ist es so, dass bereits seit einigen Monaten meine Audio Klinke 3.5mm Schwierigkeiten macht. Und zwar scheint die Büchse irgendeinen Defekt zu haben, das sich so äußert, dass der Sound manchmal leiser wird, bzw. eine Seite der Kopfhörer ganz ausfällt bzw. stark vom Volumen reduziert wird. Auch wenn ich das Kabel, wenn es angesteckt ist, hin und her bewege macht es komische Geräusche. Es liegt sicher an dem Anschluss und nicht am Kopfhörer (bereits mehrere getestet).
Es hilft dann manchmal, das Kabel wieder ein und auszustecken, das Kabel hin und her zu bewegen .. mit ein wenig Gefühl bekommt man es hin, dass es für einige Zeit so hält (+/- 1 Stunde).
In der jetzigen situation, wo ich meine Arbeit im Home-Office ausführe, und täglich mehrere Skype Konferenzen führe, ist das aber mühsam und nervig.

Was für Möglichkeiten habe ich dieses Problem zu beseitigen?
Ich brauche nur einen stabilen Sound für einfache Kopfhörer. Wie gesagt, ich bin PC-technisch ein Laie, aber scheue nicht zurück mit Anweisungen auch selbst zu basteln (so einfach wies halt geht..)
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
hinten schon mal angeschlossen?

auf dem MB mal kontrolliert ob alles fest sitzt?
 
TE
W

wheyy

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein ihr mit den i/o Anschlüssen, bzw. hinten am Board diese 3 Anschlüsse, pink, grün, blau? Wenn ja, dann habe ich das getestet, leider kommt kein Sound raus wenn ich dort meine Kopfhörer anstecke. Oder müsste ich da auch was in den Settings ändern? Sorry, bin halt absolut Laie.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
normalerweise kommt hinten am grünen das gleiche raus wie vorne am Anschluss...

unten rechts sollte es den "Realtek HD Audio Manager" geben, da sollten dann alle Anschlüsse und so weiter zu sehen sein...
(einfach mal einen Screenshot davon machen)
 
TE
W

wheyy

Komplett-PC-Käufer(in)
Hab mal von dem Realtek Manager ein paar Screens gemacht. Hoffe das sind die wichtigsten Konfigurationen?!
 

Anhänge

  • screenshot_realtek.JPG
    screenshot_realtek.JPG
    148,8 KB · Aufrufe: 69

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
mach mal bei dem kleinen Fenster "erweiter..." den Haken an dem 1. Punkt rein.

ab dann solltest du hinten auch Ton haben bzw. vorne und hinten den gleichen Ton
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
So wie es auf dem Bild ausgewählt ist gibts du verschiedenen Audiostreams hinten und vorne aus !
Setzt du den Haken oben dann wird das Audiosignal hinten und vorne gleichzeitig ausgegeben.

Aber dein Problem liegt sehr sicher an der Klinkenbuchse von deinem Frontaudiopanel - hab ich auch Probleme mit gehabt - da hilft nur austauschen oder
besser gesagt austauschen ist die beste Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
W

wheyy

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hab den Haken bei "erweiterte EInstellungen" gesetzt. Leider höre ich jetzt bei beiden Anschlüssen (vorne und hinten) keinen Sound mehr!
ICh glaube das liegt daran, dass sich jetzt mein Sound Panel verändert hat. Ich kann in den Einstellungen auch keine Kopfhörer auswählen. Wie ändere ich das wieder?
 

Anhänge

  • soundpanel.JPG
    soundpanel.JPG
    28,2 KB · Aufrufe: 58
  • sound_einstel.JPG
    sound_einstel.JPG
    48,7 KB · Aufrufe: 62

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
du mußt das Standardgerät passend einstellen, guck die Liste von deinem zweiten Screen mal durch, bzw. setze das Standardgerät auf den passenden Eintrag
 
TE
W

wheyy

Komplett-PC-Käufer(in)
Normalerweise war dort ganz unten in der LIste meine Kopfhörer. Jetzt nicht mehr.
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Ich kann in meinem Realtek Audio-Manager mit einem Rechtsklick auf die Anschlüsse diese "neu definieren" siehe Bilder:
Realtek-Eingnge.jpg
Realtek-Eingnge2.jpg

Dort kannst du manuell einstellen welche Funktion der hintere Ausgang haben soll.

Und natürlich taucht bei dir in den Einstellungen dein Soundkartenausgang nur einmal auf da du ja die Soundausgabe auf
beide Ausgänge gleichzeitig geändert hast. Was du dann an den einzelnen Anschlüssen anschließt musst du schon im
Audio-Manager einstellen.
 
Oben Unten