• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2 DisplayPort für 2 PCs (Switch-Lösung)

AtaPwn

Kabelverknoter(in)
Hallo liebes Forum,
ich habe seit längerem das Problem, dass ich an meinem Schreibtisch einen privaten Rechner mit 2 Monitoren und einen Arbeitslaptop habe, aber jedes mal die DP-Kabel aufs neue umstecken muss. Beide Geräte werden aktiv genutzt und ich bin es Leid jeden Tag mindestens 2x umzustecken, da die Kabel auch sehr schwer zu erreichen sind.

Zu aller erst würde ich gerne meine Hardware vorstellen:

Monitor1:
Dell U2419HC
1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.4, 1x USB-C mit DisplayPort 1.4 (shared), 1x DisplayPort-Out 1.4419HC

Monitor2:
AOC G2460PF
1x D-Sub (analog), 1x DisplayPort (digital), 1x DVI-D (digital), 1x HDMI (digital)

Dell Dockingstation:
1 x USB 3.1 Gen 1 Type-C , 1 x USB 3.0 , 3 x USB 2.0, 1 x Gigabit Ethernet (RJ-45), 2 x DisplayPort, 1 x 3.5 mm Combo audio port, power supply slot for Kensington security lock.

PC mit Sapphire Radeon R9 390 Nitro:
1xDVI, 1xHDMI, 3xDisplayPort

Zusätzlich habe ich noch eine Maus und eine Tastatur mit jeweils einem USB A Stecker.

Also in meinem Traum-Szenario gibt es eine Switch mit einem Schalter, der auf Knopfdruck beide Monitore, Maus und Tastatur von einem PC zum anderen umleitet. Leider konnte ich kein Produkt finden, dass auf meine Bedürfnisse angepasst ist. Deswegen befürchte ich, dass ich mehrere Produkte kombinieren müsste, um an mein Ziel gelangen zu können.
Hat jemand Erfahrung und könnte mir sagen wie hier eine Lösung aussehen könnte.

Vielen Dank im Vorraus!
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
einen KVM suchst du. sind aber je nach Auflösung und Bildrate sehr teuer.
Also ich persönlich mache das bei mir so. Ich habe einen USB Switch den ich zwischen den Zwei Endgeräten Umschalten kann (Pc1 und PC2). Meine Monitore haben genug Eingänge 2DP für Haupt Rechner und 2Hdmi für den zweit Rechner.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
einen KVM suchst du. sind aber je nach Auflösung und Bildrate sehr teuer.
Also ich persönlich mache das bei mir so. Ich habe einen USB Switch den ich zwischen den Zwei Endgeräten Umschalten kann (Pc1 und PC2). Meine Monitore haben genug Eingänge 2DP für Haupt Rechner und 2Hdmi für den zweit Rechner.
Dem kann ich nur zustimmen.

Schließ deinen PC über displayport an und deinen Laptop über DP und hdmi. Da musst d dann nur einen DP auf HDMI adapter kaufen.

Ist auch weniger Kabel Chaos als wenn man einen switch für den Monitor kauft und installiert
 
TE
A

AtaPwn

Kabelverknoter(in)
einen KVM suchst du. sind aber je nach Auflösung und Bildrate sehr teuer.
Also ich persönlich mache das bei mir so. Ich habe einen USB Switch den ich zwischen den Zwei Endgeräten Umschalten kann (Pc1 und PC2). Meine Monitore haben genug Eingänge 2DP für Haupt Rechner und 2Hdmi für den zweit Rechner.
Danke für die Antwort.
Ich habe mir mal die KVM angeschaut und bin jetzt auf eine interessante Methode gestoßen.
So eben habe ich gelesen, dass man von einem Monitor zum anderen über DP Signale senden kann.
Wenn ich mir diese KVM holen würde und meinen PC und Dockingstation an die Input-Eingänge über DP anschließe und an den Output-Eingang schließe ich meinen Dell Monitor an und von meinem Dell Monitor geht dann noch ein DP an den AOC Monitor(erweitern nicht duplizieren). Zusätzlich habe ich genug USB-Anschlüsse für meine Peripherie-Geräte und noch einen 'Switch'-Knopf, den ich an meinen Tisch montieren könnte.
Würde das so funktionieren? Könnte es zu Spannungsproblemen kommen?
 
Zuletzt bearbeitet:

flx23

Software-Overclocker(in)
Danke für die Antwort.
Ich habe mir mal die KVM angeschaut und bin jetzt auf eine interessante Methode gestoßen.
So eben habe ich gelesen, dass man von einem Monitor zum anderen über DP Signale senden kann.
Wenn ich mir diese KVM holen würde und meinen PC und Dockingstation an die Input-Eingänge über DP anschließe und an den Output-Eingang schließe ich meinen Dell Monitor an und von meinem Dell Monitor geht dann noch ein DP an den AOC Monitor(erweitern nicht duplizieren). Zusätzlich habe ich genug USB-Anschlüsse für meine Peripherie-Geräte und noch einen 'Switch'-Knopf, den ich an meinen Tisch montieren könnte.
Würde das so funktionieren? Könnte es zu Spannungsproblemen kommen?
Ja das sollte gehen.

Das kannst du ja auch ohne irgendetwas neu zu bestellen direkt ausprobieren!
 
Oben Unten