• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

144Hz über DVI/DP und Bild gleichzeitig über HDMI ausgeben

FSPower

Freizeitschrauber(in)
144Hz über DVI/DP und Bild gleichzeitig über HDMI ausgeben

Hallo zusammen!

ich gucke mich schon lange nach einem 144Hz Monitor um und will mir jetzt endlich den BenQ XL2411Z kaufen. Jedoch gibt es dabei noch ein kleines Problem, auf das ich leider noch keine Antwort finden konnte: ich benutze zur Zeit eine Avermedia Live Gamer HD um das Gameplay aufzuzeichen.

Ist es möglich, dass ich dann ganz normal @144Hz über DVI oder Displayport auf dem BenQ spiele und gleichzeitig das Bild auch über den HDMI Port ausgeben kann? Und wie sähe es dabei mit der GraKa Belastung aus? Müsste die dann für bei Ausgänge rendern oder kann das Bild gespiegelt werden?
(nur zur Info: die Live Gamer funktioniert so: Graka (HDMI) -> Live Gamer (HDMI IN) -> Live Gamer (HDMI OUT) -> Bildschirm (HDMI))

Oder gibt es alternativ die Möglichkeit das Signal von DVI oder Displayport (was auch immer besser geeignet ist) auszusplitten und dann einmal auf den Monitor zu führen und das andere Signal über einen Adapter wieder auf die Live Gamer zu bringen?

Falls damit jemand Erfahrungen hat oder mir sonst irgendwie helfen kann, würde ich mich sehr freuen!
Viele Grüße,
FSPower


Edit: ich versuche mein Problem noch einmal genauer darzustellen: ich habe die Befürchtung, dass wenn ich das Bild einmal auf den BenQ und über einen zweiten Ausgang der Graka auf die Live Gamer zurückführe, dass dann das Signal auf 60Hz beschränkt wird, da die Live Gamer nur 60Hz unterstützt und auch so erkannt wird. Außerdem frage ich mich, ob das Bild einfach gespiegelt werden kann, oder ob die Graka es dann doppelt rendern muss?!
 
Zuletzt bearbeitet:

schmiddi2106

Software-Overclocker(in)
AW: 144Hz über DVI/DP und Bild gleichzeitig über HDMI ausgeben

Also wenn du das Bild einfach nur spiegelst sollte das alles kein Problem sein.
Ich verstehe aber immernoch nicht was du genau damit vor hast wenn du das gleiche Bild nochmal über HDMI an einen anderen Monitor ausgibst ?

EDIT: Achso du machst ein Live Streaming ?
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
AW: 144Hz über DVI/DP und Bild gleichzeitig über HDMI ausgeben

Du kannst das sogar so machen das du mit PC a Spielst und PC b nimmt mit Capturecard auf, dann haste 0 Performanceverlust durch das Aufnehmen beim Spielen.
 
TE
F

FSPower

Freizeitschrauber(in)
AW: 144Hz über DVI/DP und Bild gleichzeitig über HDMI ausgeben

Also wenn du das Bild einfach nur spiegelst sollte das alles kein Problem sein.
Ich verstehe aber immernoch nicht was du genau damit vor hast wenn du das gleiche Bild nochmal über HDMI an einen anderen Monitor ausgibst ?

EDIT: Achso du machst ein Live Streaming ?

Ich gebe das Bild nicht an einen anderen Monitor aus, sondern an die Capture Card. Diese hat die Funktion das Gameplay aufzunehmen anstatt einer Software. Da die Live Gamer HD aber ein Full-HD Bild nur bei maximal 60Hz durchschleifen kann, würde mir der 144Hz Monitor ja nichts bringen. Deswegen die Idee: ich schließe den BenQ dann über DisplayPort oder DVI an. Damit ich dann weiter aufnehmen kann, muss die Capture Card aber auch ein Videosignal bekommen. Jedoch weiß ich nicht, ob die Graka das Bild dann mehrfach rendert, oder ob ich das einfach "spiegeln" kann und dann über einen anderen Ausgang an die Capture Card leiten kann.



Du kannst das sogar so machen das du mit PC a Spielst und PC b nimmt mit Capturecard auf, dann haste 0 Performanceverlust durch das Aufnehmen beim Spielen.

Der Sinn einer Capture Card ist ja eben, dass man beim Aufnehmen keinen Performanceverlust hat wie z.B. bei Fraps. Diese dann über einen anderen PC laufen zu lassen macht so gut wie keinen Unterschied. Abgesehen davon wäre mir der Stromverbrauch von noch einem PC einfach unsinnig.


Aber schon einmal Danke für eure Antworten. :)
 
Oben Unten