Seite 3 von 3 123
  1. #21

    Mitglied seit
    15.09.2010
    Beiträge
    1.729

    AW: Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Zitat Zitat von WaldemarE Beitrag anzeigen
    RaceRoom, iRacing, rFactor


    Danke, dann hat sich ja in den letzten Jahren nicht viel geändert

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    1.317

    AW: Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Zitat Zitat von wuchzael Beitrag anzeigen
    Wie? Was? Eine Limitierung der Unreal Engine? Wenn das bestimmte User lesen, dann werden sie dir erst mal erklären, dass das ja eigentlich die beste Engine der Welt ist und mit ner Nvidia Karte das gar nicht ruckeln kann !

    Na los, nenne diese Titel bei namen und bitte keine ONLINE-Games !
    Online-Games machen nämlich oft probleme. Die Server sind für die probleme zumeist verantwortlich und nicht die Engines !

    Das ist Assetto Corsa, was habt ihr erwartet ? Das Spiel wird in den nächsten 4 jahren so viele Updates bekommen wie kein anderes Spiel.

    Die FPS-Drops machen sich nur bei schlechtem Wetter bemerkbar momentan, ansonsten läuft das Spiel bei den meisten 1A !
    Die engine läuft wie ich bereits mehrfach erwähnt habe in ca. 90% aller Spiele butterweich !

    Dein System sieht es anders, wen interessierts ? Das ist dein problem.

    Warum musst du ständig haten und solche Märchen verbreiten ?

    So gut wie niemand beklagt sich über die Performance in UE4 Spielen ! Das AMD-karten häufiger probleme machen, sollte sich rumgesprochen haben,ja !
    Ich kann mir aber trotzdem nicht vorstellen das es auf einem AMD system in den meisten Games ruckelt, so wie du es immer schilderst.

    Edit :
    Dezember 2019 kommt im übrigen Automobilista 2 und verwendet die geniale Project Cars 2 Engine.

    Pflichtkauf !
    Geändert von sunyego (05.06.2019 um 14:35 Uhr)

  3. #23

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.724

    AW: Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Klar, Kunos haben das alles programmiert und es nicht geschafft, innerhalb der Zeitvorgabe ein halbwegs fehlerfreies Produkt zu erstellen. Aber solange nicht klar ist, woher genau diese Zeitvorgaben stammen, kann man ihnen meiner Meinung nach nicht allein die Schuld zuschieben. Wenn die Zeit wirklich so knapp war, dass auch andere Teams in der Zeit kein besseres Produkt abgeliefert hätten, ist doch ein Großteil der Schuld auch eben bei denen zu suchen, die Kunos diese Zeitvorgaben aufgebrummt haben.

    Das ist ohnehin so ein generelles Problem in der Spieleindustrie. Je größer die Teams und die Budgets sind, desto enger sind die Vorgaben der Publisher und Lizenzgeber gestrickt und desto schwieriger wird es, innerhalb dieser Zeitvorgaben die inhaltlichen Vorgaben zu erfüllen. Dadurch kommen so viel Softwareschrott raus, gerade auch im Triple-A Bereich.




    Doch, VR wird seit dem zweiten oder dritten Patch in der Early Access Phase unterstützt, ist aber noch fehlerhaft und die Systemanforderungen sind im Vergleich zum Monitor und VR in anderen Simulationen enorm. Der VR Modus ist aber auch nicht fehlerhafter, als diverse andere Features im Spiel, die nicht richtig funktionieren.
    Der Vr Support ist nicht fehlerhaft sondern bedingt durch das konzeptionelle Temporal Anti Aliasing der UE4 Engine grundsätzlich zum scheitern verurteilt, da man bedingt durch die wesentlich größere Darstellung der Pixelebene viel stärker die Schwächen erkennt. Das Temporal Aa softet das Bild nicht grundsätzlich ab es erzeugt auch noch massives Ghosting weshalb man alles in Bewegung mehrfach als Schweif erblicken muss. Darum hat man nun das Aa während der Kurvenfahrt deaktiviert was nun massives flimmern während der Kurvenfahrt erzeugt. Aber auch während der Geradeausfahrt erzeugt das Temporal Aa furchtbares nachziehen der Pixel so wie die ersten LCD Screens mit extrem langen Schaltzeiten der Kristalle. Das ist extrem anstrengend und imho unbrauchbar. Aber auch die Physik ist bei tiefgreifenderen Tests eher zweifelhaft. Wenn ich mit 150 auf gerader Strecke das Lenkrad mal um 180 Grad nach links und rechts reiße erzeuge ich bei den etablierten Simulationen massive Lastwechsel welche unweigerlich zum Kontrollverlust führen wie es real zur erwarten ist. Bei Acc hingegen reagieren die Fahrzeuge total träge und fahren dabei beinahe stur geradeaus weiter, was auf viel zu hohe Inertia Werte und übertrieben weite Schlupfkurven der Reifen hindeutet, etwas was im Urtitel Assetto Corsa schon zu Tage trat. Darum fühlen sich die Fahrzeuge auch Wieder so träge und schwerfällig an


  4. #24

    Mitglied seit
    12.08.2017
    Beiträge
    131

    AW: Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Edit: hab mich vertan. mea culpa
    Geändert von sifusanders (06.06.2019 um 10:20 Uhr)
    CPU : Ryzen 1700 @4,0 GHz @1,29375v @Cooler Master MasterLiquid 240 // MB: Asus Prime x370-Pro // RAM: CF4-3200C14-8GTZ @3200 14-14-14-22-36 1T (2x8)
    GPU: Radeon VII // Screen: Acer XF240H, Acer XF270HUA(IPS)
    HDD: Samsung 960EVO 500GB, Samsung 860EVO 1TB, Samsung 840EVO 120GB // Power: Corsair RM750i

  5. #25
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.625

    AW: Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Zitat Zitat von Andregee Beitrag anzeigen
    Aber auch die Physik ist bei tiefgreifenderen Tests eher zweifelhaft. Wenn ich mit 150 auf gerader Strecke das Lenkrad mal um 180 Grad nach links und rechts reiße erzeuge ich bei den etablierten Simulationen massive Lastwechsel welche unweigerlich zum Kontrollverlust führen wie es real zur erwarten ist. Bei Acc hingegen reagieren die Fahrzeuge total träge und fahren dabei beinahe stur geradeaus weiter, was auf viel zu hohe Inertia Werte und übertrieben weite Schlupfkurven der Reifen hindeutet, etwas was im Urtitel Assetto Corsa schon zu Tage trat. Darum fühlen sich die Fahrzeuge auch Wieder so träge und schwerfällig an
    Besser als PCars 2 ist sie aber allemal. Seltsames Driften und rutschen, geht bei ACC nur begrenzt, genau so wie ohne TC fahren.
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||i7-6800K (4Ghz)||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3000||X99M Killer/ USB3.1||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

  6. #26

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.724

    AW: Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Die Madness Engine von Cars 2 ist imho besser. Einzig der Content ist teils einfach Pfusch was wohl auf eine Massenfertigung zurückzuführen ist. Aber das Reifenmodell in Cars 2 ist kein einfaches Brush Scriptmodell. Gut umgesetzte Fahrzeuge in Cars 2 zeigen jedenfalls nicht die Arcade ähnliche Fahrverhalten bei heftigen Lenkmanövern. Zu Was die Madness Engine fähig ist, wird Automobilista 2 zeigen


  7. #27
    Avatar von WaldemarE
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    21.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    3.411

    Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Aquaplaning mit Regenreifen und 30 km/h



  8. #28
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.625

    AW: Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Zitat Zitat von Andregee Beitrag anzeigen
    Die Madness Engine von Cars 2 ist imho besser. Einzig der Content ist teils einfach Pfusch was wohl auf eine Massenfertigung zurückzuführen ist. Aber das Reifenmodell in Cars 2 ist kein einfaches Brush Scriptmodell.
    Das wird bei denen im Forum ja auch immer gleich versucht als Totschlagagument anzuwenden. Im tatsächlichen Spiel ist das aber nicht über allem erhaben.

    Zitat Zitat von Andregee Beitrag anzeigen
    Gut umgesetzte Fahrzeuge in Cars 2 zeigen jedenfalls nicht die Arcade ähnliche Fahrverhalten bei heftigen Lenkmanövern.
    Welche sind das deiner Meinung nach?
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||i7-6800K (4Ghz)||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3000||X99M Killer/ USB3.1||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

  9. #29
    Avatar von Neawoulf
    Mitglied seit
    20.03.2014
    Beiträge
    639

    AW: Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Zitat Zitat von Andregee Beitrag anzeigen
    Der Vr Support ist nicht fehlerhaft ...
    Meiner Meinung nach ist er schon fehlerhaft. Das HUD wird bei bestimmten Einstellungen z. B. auf ner falschen Ebene angezeigt, der Maussupport in den Menüs funktioniert gar nicht und lt. einigen Spielern lässt sich mit VR z. B. der Ingamechat im Onlinemodus nicht verwenden (selbst noch nicht ausprobiert). Da sitzen auf jeden Fall mehr Hasen im Pfeffer, als nur die Performance und das suboptimale Anti Aliasing, was wohl auch der Grund ist, warum man bei Steam vorerst den VR Tag entfernt hat.


    Zitat Zitat von Andregee Beitrag anzeigen
    Die Madness Engine von Cars 2 ist imho besser. Einzig der Content ist teils einfach Pfusch was wohl auf eine Massenfertigung zurückzuführen ist. Aber das Reifenmodell in Cars 2 ist kein einfaches Brush Scriptmodell. Gut umgesetzte Fahrzeuge in Cars 2 zeigen jedenfalls nicht die Arcade ähnliche Fahrverhalten bei heftigen Lenkmanövern. Zu Was die Madness Engine fähig ist, wird Automobilista 2 zeigen
    Zitat Zitat von Birdy84 Beitrag anzeigen
    Das wird bei denen im Forum ja auch immer gleich versucht als Totschlagagument anzuwenden. Im tatsächlichen Spiel ist das aber nicht über allem erhaben.
    Laut Renato Simioni von den Reiza Studios (Automobilista) soll sich die Madness Engine in vielen Punkten gar nicht so stark von der Gmotor Engine (rFactor) unterscheiden. Das Reifenmodell soll sogar besser sein (Gmotor = fixe Daten, Madness Engine = dynamische Berechnung) , wenn man es mit den richtigen Daten füttert. Seiner Meinung nach sind es vor allem lieblos integrierte Daten, die bei vielen Fahrzeugen in Project CARS 2 das Fahrverhalten verbockt haben. Aber wie Andreegee schon erwähnt: Was die Engine wirklich kann, wird man dann hoffentlich im Dezember in Automobilista 2 sehen können. Zu Anfang war ich zwar auch skeptisch, was die Engine angeht, aber nachdem ich das Interview (siehe unten) mit Renato Simioni gesehen habe, bin ich doch sehr optimistisch.

    Reiza Interview zum Thema Madness Engine in Automobilista 2 (Portugisisch, Untertitel nicht vergessen!): YouTube
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  10. #30
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.625

    AW: Assetto Corsa Competizione: Übereilter Release?

    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist er schon fehlerhaft. Das HUD wird bei bestimmten Einstellungen z. B. auf ner falschen Ebene angezeigt, der Maussupport in den Menüs funktioniert gar nicht und lt. einigen Spielern lässt sich mit VR z. B. der Ingamechat im Onlinemodus nicht verwenden (selbst noch nicht ausprobiert). Da sitzen auf jeden Fall mehr Hasen im Pfeffer, als nur die Performance und das suboptimale Anti Aliasing, was wohl auch der Grund ist, warum man bei Steam vorerst den VR Tag entfernt hat.
    Richtig VR ist fehlerhaft. Der Knopf zum Zurücksetzen der Kopfposition, setzt nicht die Position für Menüs mit zurück. Das Chatfenster erscheint zwar in VR, aber man kann keine Einträge vornehmen. Die Performance ist genau so Bescheiden wie in PCars. Das TAA der UE oder FXAA sind nun mal wenig geeignet für VR. Da kann Kunos wohl wenig tun und nur sehr geringe Anpassungen vornehmen.
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||i7-6800K (4Ghz)||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3000||X99M Killer/ USB3.1||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •