Seite 1 von 4 1234
  1. #1
    Avatar von The_Pullplayer
    Mitglied seit
    10.11.2013
    Beiträge
    37

    PC fuer Freundin

    Heyho Community,

    nachdem ich bereits zwei Rechner mit eurem Wissen zusammengebaut hab, brauche ich wieder einmal eure Hilfe. Bei meiner Freundin hat es den Rechner zerlegt, vermutlich die Graka ueberlastet, wenn das System bei einem Spiel auf Volllast faehrt.

    Meine Freundin hatte mal auf Buy Gaming PC | Gamer PCs | HI-TECH Computer geschaut, aber erstens haben wir da keine Erfahrungen und zweitens hab ich eingeworfen, dass ein selbst gebauter Rechner immer billiger sein sollte, als ein gekaufter. Stimmt doch nach wie vor, oder?

    Dementsprechend wuerde ich gerne den Rechner selbst bauen, dafuer brauche ich zunaechst eure Hilfe fuer die Auswahl der Komponenten. Hier der Fragebogen:

    1.) Wie hoch ist das Budget?
    800-900 Euro

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafuer ein eigenes Budget?
    Betriebssystem, Win10 64bit

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?
    Ja

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?
    Vermutlich das LG-DVD-Laufwerk

    5.) Welche Aufloesung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
    Meine Freundin zockt auf unserem grossen Samsung-TV, HD

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
    Gaming, am besten fuer die naechsten Jahre geeignet, aber vor allem fuer Elder Scrolls Online, Assassins Creed, etc.

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benoetigt?
    SSD eine kleine fuer das Betriebssystem, aber optional. Die HDD bei 1 TB

    8.) Soll der Rechner uebertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
    Nein

    9.) Gibt es sonst noch Wuensche? (Lautstaerke, Design, Groesse, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
    Nein
    Geändert von The_Pullplayer (14.04.2019 um 17:35 Uhr)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.207

    AW: PC fuer Freundin

    Moin Pullplayer

    Minimal über 900,- Taler :

    1 Seagate BarraCuda Compute 1TB
    1 Patriot Burst 480GB
    1 AMD Ryzen 5 2600X, 6x 3.60GHz
    1 Patriot Viper 4 DIMM Kit 16GB, DDR4-3200
    1 Gainward GeForce GTX 1660 Ghost OC
    1 Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming
    1 Arctic F12 PWM PST, 120mm
    1 Alpenföhn Brocken ECO Advanced
    1 Kolink Stronghold schwarz, Glasfenster
    1 be quiet! Pure Power 11 CM 500W

    Win10 saugst Du direkt von Microsoft, aktivierst Du dann mit einem OEM-Key aus der Bucht für 5,- Taler

    Ein DVD-Laufwerk braucht heutzutage doch niemand mehr

    Wenn doch, kannst Du auch ein externes nehmen : https://geizhals.eu/liteones1-es1-sc...3.html?hloc=de

    Grüße aussem Pott
    Rosi
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  3. #3

    Mitglied seit
    02.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.414

    AW: PC fuer Freundin

    Finde den Vorschlag von Rosi schon ganz gut, würde aber ein anderes mainboard nehmen.

    Für den 2600x reicht auch ein solides b450 board z.b. das msi tomahawk. Falls du direkt ein besseres board willst um dir die Möglichkeit für ein Upgrade auf ryzen 3 offen zu halten gäbe es bessere Alternativen als das aorus.

    Oder du investierst das beim mainboard gesparte Geld in eine 1tb ssd, anstatt einer 500gb.

    Alternativ könnte man auch versuchen eine v56 oder 1660ti ins Budget zu quetschen, könnte passen wenn man ein paar Sachen im Angebot kauft, dann findet man den 2600x z.b. für um die 150€.

    Ram kannst du auch jeden anderen nehmen, einfach drauf achten das du min. 3000mhz cl16-18-18-38 oder besser nimmst und ein 2x8gb kit damit du Dual Channel nutzen kannst.

  4. #4
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    15.379

    AW: PC fuer Freundin

    Zitat Zitat von The_Pullplayer Beitrag anzeigen
    .... Bei meiner Freundin...
    Sollte es dann so ein Gehäuse werden?
    Lian Li PC-Q20P pink ab €'*'75,60 (2019) | Preisvergleich geizhals.eu EU (zu klein für Grafikkarten)
    Raijintek Metis rot, Acrylfenster ab €'*'52,45 (2019) | Preisvergleich geizhals.eu EU
    ...

    , ist nur ein Witz, unter Umständen aber vielleicht doch wichtig. Frag mal nach besonderen Wünschen und wo es stehen soll. Auf dem Schreibtisch ist immer etwas anderes als unter dem Schreibtisch. Die Zusammenstellung von Rossi ist ansonsten sinnvoll
    Geändert von interessierterUser (15.04.2019 um 12:37 Uhr)

  5. #5

    Mitglied seit
    02.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.414

    AW: PC fuer Freundin

    Oh Gott was ist das denn

  6. #6
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.207

    AW: PC fuer Freundin

    Gibt so einige "Hello-Kitty-Gehäuse".....

    Das Metis ist ja noch schön rot

    Mini-ITX würde ich sowieso nicht empfehlen.... extrem beschis...... ähhhh, bescheidene Belüftung, teure Mainboards mit mieser Ausstattung, und in solche Gehäuse passt einfach keine ordentliche Hardware rein.... muss halt alles mini sein
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  7. #7
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    15.379

    AW: PC fuer Freundin

    Zitat Zitat von Rosigatton Beitrag anzeigen
    Mini-ITX würde ich sowieso nicht empfehlen.... extrem beschis...... ähhhh, bescheidene Belüftung, teure Mainboards mit mieser Ausstattung, und in solche Gehäuse passt einfach keine ordentliche Hardware rein.... muss halt alles mini sein
    Ja, das stimmt, aber mit der Abwärme einer GTX 1660 kommen die klar. Ich habe z.B sowas kleines süßes mit GTX 970 und das macht optisch etwas her in ganz Alumium und schlichter Anmutung. Den kleinen Würfel für max. 250mm lange Grafikarten bekommt man mit Topblower ziemlich leise
    Sharkoon CA-M schwarz ab €'*'71 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

  8. #8
    Avatar von Rosigatton
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    22.207

    AW: PC fuer Freundin

    Dann könnte man auch über so einen Desktop nachdenken :

    Jonsbo G3 ab €'*'66,83 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    SilverStone Grandia GD09B schwarz ab €'*'76,67 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Muss man nur mit den Stromanschlüssen für die Graka aufpassen.... oder ein paar Winkelstecker basteln : [Guide] How-to Thread für einen abgewinkelten PCIe Stecker
    Probleme mit dem Knecht?
    die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen

    i5 3570K /
    Alpenföhn K2 / Z77X-UD3H / Asus 7950 / 8GB Corsair RAM / Fractal Design R4 Window / BQ E9 480 Watt / ESI Juli@ / Samsung 128 GB SSD / diverse Datensärge



  9. #9
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    15.379

    AW: PC fuer Freundin

    Das wollte ich auch nur zur Diskussion stellen. Auch wenn die großen ATX Gehäuse technisch merklich sinnvoller, sind auf dem Schreibtisch die kleinen einfach praktischer

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von The_Pullplayer
    Mitglied seit
    10.11.2013
    Beiträge
    37

    AW: PC fuer Freundin

    Hey,

    danke für eure Rückmeldungen. Also nach Rücksprache muss es kein pinkes Gehäuse werden ein Mini auch nicht unbedingt, bei einem großen Tower tu ich mich dann beim Zusammenbau leichter.
    Das LG-DVD-Laufwerk baue ich deswegen ein, weil es aus dem bisherigen Rechner übrig sein wird und besser eines haben und nicht brauchen, als andersherum

    Ein paar Fragen verbleiben noch:
    Die Configuration von Rosigatton passt, dann kann ich die so bestellen?
    Zitat Zitat von Dudelll Beitrag anzeigen
    Finde den Vorschlag von Rosi schon ganz gut, würde aber ein anderes mainboard nehmen.
    Für den 2600x reicht auch ein solides b450 board z.b. das msi tomahawk.
    Alternativ könnte man auch versuchen eine v56 oder 1660ti ins Budget zu quetschen, könnte passen wenn man ein paar Sachen im Angebot kauft, dann findet man den 2600x z.b. für um die 150€.
    Ram kannst du auch jeden anderen nehmen, einfach drauf achten das du min. 3000mhz cl16-18-18-38 oder besser nimmst und ein 2x8gb kit damit du Dual Channel nutzen kannst.
    Hast du Links dazu? Ich bin mir bei den richtigen Teilen immer unsicher, ob ich auch die richtigen ausgesucht habe ...
    Was ist der Unterschied zwischen den GraKas? Nur die Mhz oder auch was anderes, weil beide haben doch 6GB Ram

    Ich bin für alle weiteren Vorschläge offen

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Notebook für meine Freundin
    Von sobo85 im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 21:00
  2. neues Board für freundin
    Von Jason1577 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 15:36
  3. Arbeitstier für Freundin bis 300€
    Von SilentKilla im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 20:28
  4. Notebook für meine Freundin...
    Von -=Hur-I-caN=- im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 09:51
  5. Laptop für Freundin bis 600
    Von Bioschnitzel im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 17:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •