Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1
    Avatar von saarlandurpils
    Mitglied seit
    26.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    625

    Kleines Highend taugliches PCCase

    BILDERUPDATE AUF LETZTER SEITE!!!

    Hallo und herzlich willkommen.

    ich versuche mich nun auch mal am Erstellen eines Tagebuches.

    Kurz zum Vorhaben:
    Mein Kumpel und ich wollen ein PC Case bauen, welches kleinstmöglich Standardkomponenten aufnehmen kann und diese so anordnet, dass sie möglichst kühl und sinnvoll angeordnet sind. Es soll möglichst 10 Liter nicht überschreiten und die Außenwände austauschbar sein, wie bei einem Handy, um so für jeden individuellen Geschmack wandelbar zu sein.

    Da mein Kollege eh einen neuen Rechner braucht, erhält dieser den 1.Prototypen.
    Er gab mir ein Budget von ca.600 Euro vor, und will damit spielen und arbeiten (3D Cad) können.

    Ich habe nun folgendes gekauft:

    - Core i7 4770 (gebraucht erworben)
    - Asrock 85m ITX
    - 2x4 GB Crucial Ballistix Sport 1600
    - Powercolor Radeon HD 7950 PCS+ (gebraucht erworben)
    - 1TB Seagate
    - 500Watt Corsair CX 80+ Bronze


    1. Problem das wir hatten:
    Woher bekommen wir 3D Daten um mal am PC zu konstruieren? (Inventor 2012)

    => Nach erfolgloser Suche hat sich mein Kollege die Arbeit gemacht und alles selbst erstellt:



    ____________________________________________________________________________________________________ _____


    Edit:
    neue Konstruktionsbilder vom Case. Nach mehreren Versuchen haben wir die interne Struktur so hinbekommen, dass wir jetzt bei knapp unter 10 Litern angekommen sind. 323x98x315=9,9 liter
    Morgen wird das innere Gerüst neu gefertigt und einige Tage später die Außenhülle zur Probe auch. Diese ist jedoch nur zur Probe und noch nicht designtechnisch ausgereift. Für Vorschläge die das design betreffen, sind wir jederzeit offen. Es wird ja möglich sein, die Außenhülle zu tauschen, quasi wie die Hülle eines Handys.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kleines Highend taugliches PCCase-img-20141210-wa0013.jpg   Kleines Highend taugliches PCCase-img-20141210-wa0014.jpg   Kleines Highend taugliches PCCase-img-20141210-wa0015.jpg   Kleines Highend taugliches PCCase-img-20141210-wa0016.jpg  
    Geändert von saarlandurpils (06.03.2016 um 18:42 Uhr)
    Spiele + Arbeitsrechner: Core i7 2600K@4,5Ghz@Thermalright HR-02 Macho, Radeon 7950 DD@1055/1620, 16 GB DDR3 1600Mhz, 27"Full-HD LED AOC, Crucial M500 480 GB+ 2x1TB F3 @Raid 0, Win 10 Pro 64Bit
    Mein PC Projekt: Spieletauglicher HighendPC unter 10 Liter: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...es-pccase.html

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von saarlandurpils
    Mitglied seit
    26.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    625

    AW: Kleines Highend taugliches PCCase

    Hier die ersten Ergebnisse
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kleines Highend taugliches PCCase-img-20140809-wa0002.jpg   Kleines Highend taugliches PCCase-forumrunner_20140811_073423.png  
    Spiele + Arbeitsrechner: Core i7 2600K@4,5Ghz@Thermalright HR-02 Macho, Radeon 7950 DD@1055/1620, 16 GB DDR3 1600Mhz, 27"Full-HD LED AOC, Crucial M500 480 GB+ 2x1TB F3 @Raid 0, Win 10 Pro 64Bit
    Mein PC Projekt: Spieletauglicher HighendPC unter 10 Liter: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...es-pccase.html

  3. #3
    Avatar von saarlandurpils
    Mitglied seit
    26.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    625

    AW: Kleines Highend taugliches PCCase

    Ich habe nun versucht das ganze zuerst mla mit Pappe nachzubauen...
    Dabei stoße ich schon auf die ersten Parxisprobleme:

    Da das netzteil nach vorne gewandert ist, müssten wir die Stromzufuhr intern verlegen und nach hinten führen.
    Leider ist die standard Buchse zur Stromversorgrung sehr tief so dass ich da gefährlich nahe an den CPU Kühler komme...
    Spiele + Arbeitsrechner: Core i7 2600K@4,5Ghz@Thermalright HR-02 Macho, Radeon 7950 DD@1055/1620, 16 GB DDR3 1600Mhz, 27"Full-HD LED AOC, Crucial M500 480 GB+ 2x1TB F3 @Raid 0, Win 10 Pro 64Bit
    Mein PC Projekt: Spieletauglicher HighendPC unter 10 Liter: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...es-pccase.html

  4. #4
    Avatar von saarlandurpils
    Mitglied seit
    26.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    625

    AW: Kleines Highend taugliches PCCase

    Hoffe man erkennt die Problematik
    Spiele + Arbeitsrechner: Core i7 2600K@4,5Ghz@Thermalright HR-02 Macho, Radeon 7950 DD@1055/1620, 16 GB DDR3 1600Mhz, 27"Full-HD LED AOC, Crucial M500 480 GB+ 2x1TB F3 @Raid 0, Win 10 Pro 64Bit
    Mein PC Projekt: Spieletauglicher HighendPC unter 10 Liter: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...es-pccase.html

  5. #5
    Avatar von saarlandurpils
    Mitglied seit
    26.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    625

    AW: Kleines Highend taugliches PCCase

    oh das Bild

    Kleines Highend taugliches PCCase-img-20140816-wa0001.jpg
    Geändert von saarlandurpils (16.08.2014 um 17:17 Uhr)
    Spiele + Arbeitsrechner: Core i7 2600K@4,5Ghz@Thermalright HR-02 Macho, Radeon 7950 DD@1055/1620, 16 GB DDR3 1600Mhz, 27"Full-HD LED AOC, Crucial M500 480 GB+ 2x1TB F3 @Raid 0, Win 10 Pro 64Bit
    Mein PC Projekt: Spieletauglicher HighendPC unter 10 Liter: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...es-pccase.html

  6. #6
    Avatar von saarlandurpils
    Mitglied seit
    26.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    625

    AW: Kleines Highend taugliches PCCase

    Hier die ersten Ergebnisse des Pappeaufbaus...

    Ich habe einen doppelten Boden erstellt um die Kabel darin zu verstecken, die machen mir zu Zeit die größten Probleme...

    sobald das Riserkabel da ist, kann ich wieder die Grafikkarte anschliessen. Es wird dazu später im richtigen Case einen eigenen kabelkanal dafür geben, der am Gehäuse geerdet sein wird, um Störquellen abzuschirmen...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kleines Highend taugliches PCCase-img_20140816_145502.jpg   Kleines Highend taugliches PCCase-img_20140816_151530.jpg   Kleines Highend taugliches PCCase-img_20140816_155556.jpg   Kleines Highend taugliches PCCase-img_20140816_155605.jpg   Kleines Highend taugliches PCCase-img_20140816_155629.jpg   Kleines Highend taugliches PCCase-img_20140816_160332.jpg  
    Spiele + Arbeitsrechner: Core i7 2600K@4,5Ghz@Thermalright HR-02 Macho, Radeon 7950 DD@1055/1620, 16 GB DDR3 1600Mhz, 27"Full-HD LED AOC, Crucial M500 480 GB+ 2x1TB F3 @Raid 0, Win 10 Pro 64Bit
    Mein PC Projekt: Spieletauglicher HighendPC unter 10 Liter: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...es-pccase.html

  7. #7
    Avatar von ACDSee
    Mitglied seit
    08.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.832

    AW: Kleines Highend taugliches PCCase

    [x] ich setz das hier mal auf Abo. Das Projekt ist spannend. Ich bin besonders gespannt, wie du die Abwärme einer HD7950 und eines I7 auf so kleinen Raum bändigen willst.

    Denk bitte daran, nicht ständig Doppelposts zu produzieren, das sieht die Moderation gar nicht gern. Es den Bearbeiten-Knopf unten rechts am Beitrag nicht grundlos.
    Ryzen7 1700@Wakü | R9 Nano@Wakü | 4*8 GB DualRank@DDR4-2933 CL14 | Samsung SSD 840 Pro 256 GB | | BeQuiet Dark Base Pro 900 | Corsair AX 760
    Tagebuch: Liquid Base Pro

  8. #8
    Avatar von saarlandurpils
    Mitglied seit
    26.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    625
    OK danke.werd jetzt diesen post einfach immer weiter bearbeiten.der i7 läuft bis jetzt ganz gut, ist ja noch oben offen. Grafikkarte werd ich nächste woche testen können.
    Ja das war der plan. Bin deshalb mal auf das riserkabel gespannt. Dann kann ich die Kiste mal richtig anschmeissen und testen. Im finalen case aus alu wirds dann aber auf jeden Fall nochmal kühler...mir war nur wichtig dass die Grafikkarte nach oben zeigt
    Geändert von saarlandurpils (16.08.2014 um 21:11 Uhr)
    Spiele + Arbeitsrechner: Core i7 2600K@4,5Ghz@Thermalright HR-02 Macho, Radeon 7950 DD@1055/1620, 16 GB DDR3 1600Mhz, 27"Full-HD LED AOC, Crucial M500 480 GB+ 2x1TB F3 @Raid 0, Win 10 Pro 64Bit
    Mein PC Projekt: Spieletauglicher HighendPC unter 10 Liter: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...es-pccase.html

  9. #9
    Avatar von ACDSee
    Mitglied seit
    08.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.832

    AW: Kleines Highend taugliches PCCase

    Ich denke, wenn du die Trennwände innen auch im endgültigen Gehäuse hast und den Deckel sehr luftig gestaltest, könnte es gehen. So heizen sich die Komponenten zumindest nicht gegenseitig auf.
    Ryzen7 1700@Wakü | R9 Nano@Wakü | 4*8 GB DualRank@DDR4-2933 CL14 | Samsung SSD 840 Pro 256 GB | | BeQuiet Dark Base Pro 900 | Corsair AX 760
    Tagebuch: Liquid Base Pro

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Shaav
    Mitglied seit
    14.03.2013
    Ort
    mITX
    Beiträge
    3.247

    AW: Kleines Highend taugliches PCCase

    Das sieht aber nach deutlich mehr als 10 Litern Volumen aus. Hast du das mal ausgemessen?

Seite 1 von 7 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •