Likes Likes:  0
Seite 6 von 15 ... 2345678910 ...
  1. #51

    AW: Love Parade 2010 - Viele Tote bei Massenpanik

    Find es krass, dass Leute sowas filmen und ins Internet stellen. Ich hatte im Tunnel die Chance ähnliche Videos zu machen, aber ich nichtmal auf die Idee zu kommen.

    Ich bin damals schlecht genug damit klargekommen, als mein Vater verstorben ist. Mir vorzustellen, dass jemand den Tod meines Vaters filmen und dann bei Youtube reinstellen würde ist schon wirklich abartig.

    Ich hoffe, dass die Angehörigen diese Filme bei Youtube nicht zu Gesicht bekommen werden. Der Tod eines Familienmitlieds ist auch so schwer genug zu verkraften.

    Und ich hoffe, dass den Organisatoren bei der Polizei irgendwann das gleiche passiert.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52

    Mitglied seit
    04.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.508

    AW: Love Parade 2010 - Viele Tote bei Massenpanik

    Zitat Zitat von Grell_Sutcliff Beitrag anzeigen
    Bei mir bist du wegen deiner ignoranz auf der Ignorier-Liste. Feinde machen? Ich bin nicht hier um Freundschaften zu schliessen.
    Hmm was machst du dann hier!? Ich denke du hast den Sinn einer COMMUNITY nicht verstanden. Falls du gleich wieder vergissts wie das geschrieben wird, es steht sogar im Logo (gaaaanz oben in der Linken Ecke deines Bildschirms).
    Wir leben übrigens in einem freien Land, daher ist es dir sogar überlassen auszuwählen welche Threads du anklickst. Also lass es das nächste Mal lieber. Du bist doch eh nur daran interessiert durch absoluten nonsense Unruhe zu stiften oder um in einem anderen Thread - übrigens von vielen liebevoll "Nerdthread" genannt - mit einem Ellenlangen Text über ein Blumenladenerlebnis zu berichten.

  3. #53

    AW: Love Parade 2010 - Viele Tote bei Massenpanik

    Zitat Zitat von Weltraum-Taste Beitrag anzeigen
    Find es krass, dass Leute sowas filmen und ins Internet stellen. Ich hatte im Tunnel die Chance ähnliche Videos zu machen, aber ich nichtmal auf die Idee zu kommen.

    Ich bin damals schlecht genug damit klargekommen, als mein Vater verstorben ist. Mir vorzustellen, dass jemand den Tod meines Vaters filmen und dann bei Youtube reinstellen würde ist schon wirklich abartig.
    Bilder von Toten sollte keine Privatperson online stellen, das finde ich auch falsch - aber wenn diese Videos zur Aufklärung beitragen können, was hier durchaus der Fall sein wird, da die Situation einfach völlig unübrsichtlich war und man im Gegensatz zu zB einem Autounfall nicht rel. leicht die Ursache und den Hergang ermitteln kann, dann ist das im Nachhinein eher positiv.

    Die Frage ist halt: haben diejenigen schon beim Filmen begriffen, was da passiert? Haben die beim upload noch unter Schock gestanden oder nicht? War es nur aus "Gaffertum", um zu zeigen "hey, isch hab krasses Video", oder eher zur Dokumentation, damit die Öffentlichkeit sieht, wie schlimm das war? Wobei ich letzteres auch nur im Einzelfall bedingt für o.k halte. An sich sollte so etwas den Medien und Redaktionen vorbehalten sein, die mit viel viel Erfahrung und in Redaktionsitzungen ganz klar entscheiden, was sie zeigen und warum und was sie nicht zeigen.


    ps: wenn Du auch nur einen KLEINEN Hinweis auf Fehlverhalten oder ähnliches seitens der Polizei oder so hast, solltest Du das auch irgendwo melden, und zwar möglichst bei einer Polizeiwache, die nicht zu Duisburg gehört, oder direkt bei der Staatsanwaltschaft.
    Geändert von Herbboy (26.07.2010 um 18:41 Uhr)

    ...und da war dann noch das Elektrikertreffen mit 200 geladenen Gästen...

  4. #54

    AW: Love Parade 2010 - Viele Tote bei Massenpanik

    Wenn das Video zur Klärung beiträgt ist das Ok, aber ein solches Video gehört dann zur Polizeidienststelle und dann gelöscht. Und mit Sicherheit nicht zu Youtube. Zumindest sollte man vorher die Gesichter unkenntlich machen, sowas sollte man den Angehörigen nicht antun.

    Möglicherweise werde ich wirklich zur Polizei gehen, andererseits gibt es inzwischen genug Videos die alles belegen. Meine Erinnerungen sind vermutlich ungenauer als Youtube. Und bei 1,4 Millionen Zuschauern werden sich wohl genug Zeugen finden.

  5. #55

    Mitglied seit
    06.04.2010
    Beiträge
    103
    Es wird immer nur auf den Veranstaltern rumgehackt. Ich sehe und hinterfrage solche Dinge immer von 2 Seiten. Klar sind in erster Linie die Schuld die den "Mist" organisiert haben. Wäre es anders/besser organisiert gewesen, wäre das ja nicht passiert. Klarer Fall! Nur stelle ich mir dazu noch ein paar andere Fragen.

    Wenn vorher schon bekannt war, das die Stadt das Gelände zu klein ist, überlege ich mir doch allein schon als Besucher ob ich da überhaupt noch hingehe?

    Wenn ich vor Ort bin und sehe. Tunnel/Zugänge und so weiter sind vollgestopft, wieso gehen dann ständig weiter und weiter Leute da rein und quetschen sich immer weiter dazwischen?

    Wieso kommen von tausenden Leuten nicht mal wenigstens ein Viertel auf die Idee mitzudenken und zu sagen: "Hier da gehts hinten und vorne net weiter, komm das hat kein Zweck wir gehen mal zurück und kommen später wieder" Geschweige denn vielleicht sogar Heim fahren.

    Menschen verhalten sich in Gruppen dümmer. Das weiss jeder. Und sowas hätten auch Veranstalter wissen müssen. Deswegen gehe ich auf kaum noch auf Massenveranstaltungen. Wenn ich mich auf eine ganz normale Kirmes mit paar hundert Leuten begebe und sehe das im Bierzelt jeder schon Arsch an Arsch steht, dann gehe ich erst gar nicht da rein, weil mir schon gleich die Lust vergeht.

    Ich finde jegliche Kritik an Veranstalter ist berechtigt, aber im Grunde ist auch jeder einzelne daran Schuld der dort hingeht. Wenn schon alles beschissen organisiert ist, dann könnte man sowas ausgleichen indem jeder einfach mal bisschen mitdenkt.

    Achso ja überigens wird auch viel über die Videos geschimpft. Vonwegen das diese noch in youtube&co gepostet werden und so weiter. Habt ihr zufällig das Titelblatt der heutigen BILD Zeitung gesehen? DAS IST GESCHMACKLOS!!!!!!!!!!!
    Geändert von INU.ID (26.07.2010 um 20:08 Uhr) Grund: aus 2 mach 1

  6. #56
    Avatar von > Devil-X <
    Mitglied seit
    17.10.2007
    Ort
    In der Hifi-Grube...
    Beiträge
    2.340

    AW: Love Parade 2010 - Viele Tote bei Massenpanik

    Hat denn einer schon mal ne Massenpanik erfahren? Da kannst du nichts tun, ntweder du rennst oder du wirst überrannt. Da bringen auch logische Gedanken nichts wenn hinter einem 20000 Leute drängeln.

    Und dann noch die Eva Hermann, also das ist absolut verachtenswert!

  7. #57
    Avatar von D!str(+)yer
    Mitglied seit
    22.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.589

    AW: Love Parade 2010 - Viele Tote bei Massenpanik

    Hab ich nicht gesehen, aber hat wer das gelesen was die Eva Herman von sich gegeben hat

    ?Bekifft oder betrunken!? : Eva Herman verhöhnt Opfer der Loveparade - News - Bild.de

  8. #58
    Avatar von DrSin
    Mitglied seit
    22.08.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.160

    AW: Love Parade 2010 - Viele Tote bei Massenpanik

    Sagt mal sind die Leute eigentlich noch zu retten?
    Da sterben Menschen und ihr / die habt nix besseres zu tun als über angebliche Dorgen, Alk, und die Musik blöde Sprüche abzulassen? Gehts noch?

    Unfassbar sowas.
    Die Herman sollte man am besten....
    I7 6700K // Asus Z170 Pro Gaming // 16GB G.Skill DDR4 3200Mhz // MSI GTX 1070 Quick Silver 8GB OC // Fractal Design Define R5 // Logitech G710+ // Roccat Tyon // Fiio E10 // Beyerdynamic Custom One Pro // Edifier S730

    i am hardstyle.


  9. #59
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    4.557

    AW: Love Parade 2010 - Viele Tote bei Massenpanik

    Zitat Zitat von D!str(+)yer Beitrag anzeigen
    Hab ich nicht gesehen, aber hat wer das gelesen was die Eva herman von sich gegen hat

    ?Bekifft oder betrunken!? : Eva Herman verhöhnt Opfer der Loveparade - News - Bild.de
    Hier der original Artikel:

    Sex- und Drogenorgie Loveparade: Zahlreiche Tote bei Sodom und Gomorrha in Duisburg - Kopp-Verlag

    Dieses »friedliche Fest fröhlicher junger Menschen« ist in Wahrheit eine riesige Drogen-, Alkohol- und Sexorgie, ...
    Unfassbar...

    btw: Hier die Antwort auf die Resonanz:

    Große Resonanz auf »Loveparade«-Artikel - Kopp-Verlag
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #60

    AW: Love Parade 2010 - Viele Tote bei Massenpanik

    Wieso kommen von tausenden Leuten nicht mal wenigstens ein Viertel auf die Idee mitzudenken und zu sagen: "Hier da gehts hinten und vorne net weiter, komm das hat kein Zweck wir gehen mal zurück und kommen später wieder" Geschweige denn vielleicht sogar Heim fahren.
    Ich hab mir das schon anfangs gedacht, konnte aber meine 30 Mitstreiter leider nicht überzeugen umzukehren. :/ Ich hab 6 Stunden von Bochum Hbf bis zum Gelände der Loveparade gebraucht. Und noch mal 5Stunden bis nach Hause (was noch schnell war).


    Naja, als Ausgang wurd ewie geplant ja die A59 genutzt . Ungeplant auch die Bahnstrecke..
    Die A59 konnte man erst erreichen als die Katastrophe schon passierte. Erst dann hat man mehrere Kanäle um das Gelände herum geöffnet um so die A59 zu erreichen. Zuvor war man eingesperrt und es gab KEINEN ALTERNATIVEN AUSGANG.

    Die Veranstallter haben echt nen Knall diese schmale Rampe als einzigen Ein- Und Ausgang festzulegen.. Das war so etwas von Naiv und war den Leuten sicher bewusst. Wahrscheinlich hat man sich ein Image-Bonus für Duisburg versprochen. Jetzt hat man gegenteiliges erreicht.


    DieKommentare von Herman und einigen anderen Pfeifen sind einfach primitiv und niveaulos.

    Von den ~350 SCHWERverletzten sind ja auch viele Querschnittsgelähmt. Auch das muss man sich mal vor Augen führen.


    Was aber oft nicht berichtet wird:
    Ich war ja wie jeder dort erstmal an der Hauptschleuse, wo die Polizei schon gefiltert hat.

    Die vielen betrunkenen Raudis (damit meine ich einen kleineren Teil der Besucher) haben die Polizei auf übelste beschimpft, den Mittelfingergezeigt, teilweise die Türen der Polizeiautos aufgerissen (ich war mitten dabei). Ich wollte die Durchsagen der Polizei hören, konnte aber kein Wort verstehen. Und gedrückt und gedrängelt haben diese Wilden auch.
    Aber solche Leute sieht man immer häufiger auf solch großen öffentlichen Veranstalltungen.
    Geändert von KaiHD7960xx (26.07.2010 um 20:27 Uhr)

Seite 6 von 15 ... 2345678910 ...

Ähnliche Themen

  1. I love Sony Ericsson
    Von shyne im Forum Tablet-PC, Handy, Smartphone, PDA und Navigation
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 17:09
  2. Courtney Love plant Klage gegen Activision wegen Guitar Hero 5
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 20:16
  3. So viele Tasks bei Vista64
    Von CypherWTF im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 20:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •