• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WoW: Battle for Azeroth - DirectX 12 ahoi, Vollbildmodus adieu

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu WoW: Battle for Azeroth - DirectX 12 ahoi, Vollbildmodus adieu

Die Erweiterung Battle for Azeroth wird einige technische Neuerungen für World of Warcraft mit sich bringen. Eine davon ist die Einführung der Render-API DirectX 12 und die Abschaffung von DX9. Weniger erfreut sind die Spieler über den wegfallenden Vollbildmodus, was Blizzard auf DirectX 12 schiebt - eigentlich sollte der Modus aber im Vollbild funktionieren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: WoW: Battle for Azeroth - DirectX 12 ahoi, Vollbildmodus adieu
 
G

Gimmick

Guest
Die Sache mit dem Fullscreen schient nicht so ganz einfach zu sein. In Hitman und Deus Ex gab/gibt es auch keinen exklusiven Fullscreen mit DX12 bzw. es gab Probleme damit.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Ändert sich mit dx12 auch optisch etwas?

Bei meiner Stichprobe heute Morgen (während noch laufender Wartungsarbeiten und daher mit einigen Disconnects): Keine optischen Änderungen. Oder zumindest keine, die man sofort sieht. Das Grafikmenü wurde in WoW 8.0 etwas umgestaltet, aber soweit ich das sehe kamen keine neuen Effekte dazu – schau dir mal die beiden Screenshots im Artikel an. DX12 wird somit in erster Linie helfen, objektreiche Szenen und allen voran die Massenschlachten zu beschleunigen. Ich tippe darauf, dass vor allem Radeon-Karten zulegen, welche zuletzt auf Kriegsfuß, sowohl mit der Horde als auch Allianz, standen. Aber das sehen wir uns beizeiten alles genauer an, spätestens zum Release des Addons.
Diese Woche ist's eher schlecht, wir müssen noch 50 Heftseiten durchboxen.

MfG,
Raff
 

Sonmace

Software-Overclocker(in)
Also ich fand in der Beta das sie Farben anders rüberkommen, kann mich auch irren aber sah etwas besser aus unter DX12,
Die Performance war allerdings nahezu gleich würde ich sagen, ich hoffe aber das zu release etwas mehr performance da ist in bezug auf die CPU anbindung
 

Inras

Freizeitschrauber(in)
Das mit dem Wegfall des Vollbildes ist irgendwie bescheiden. Ich hab festgestellt, dass ich mit der VEGA 56 nur im Vollbild gleichzeitig auf dem zweiten Bildschirm einen Stream schauen kann ohne, dass dieser immer wieder ruckelt. Sobald ich im Fenstermodus bin ist das beschissen. Noch besser wars wärend der WM. Auf dem zweiten Schirm wollte ich ein Fußballspiel laufen lassen. Unter Firefox hatte ich regelmäßig nur noch ein schwarzes Bild. Mit Edge ging es aber eben mit geruckel. Das war erst weg als ich das Spiel in Vollbild geschaltet hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eispala

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hoffe mal das es mit DX12 eine Verbersserung der Performance geben wird.
Optimistisch bin ich allerdings nicht.

Bei meinem i7 8700k@5Ghz ist im Raid immer 1 Core auf 90%, 3 weitere irgendwo bei 10 und der rest schläft.
Die 1080Ti geht derweil gerne mal in den Idle Mode. Bei 3440x1440 mit 2x MSAA, Grafiksettings ungefähr auf 7, Schatten und Sichtweite sind im Raid auf 0.

Durchgängige Frameraten von über 90 Fps schaffe ich im Mythic Raid (20 Spieler) nicht mehr, sobald da mehr als 5 Mobs rumlaufen.

In Dalaran schummeln die FPS so von 70 bis 100 rum, jenachdem wo ich grade bin.

Ich spiele sehr gern WoW, aber wenn sich da von der Performance her nix tut werde ich mir das Abo sparen.
Hört sich für manche evtl blöd an, aber für mich gehört es zum Spielspaß dazu, dass die Performance von einem Spiel gut ist.

Es nervt tierisch, wenn man auf dem genannten System zeitweise 50 Fps hat (Heldentum / Viele Mobs + AOE), und im durchschnitt so 70-80.

Mit meinem 100 Hz Monitor sind 100 Fps das Ziel.
 

Sonmace

Software-Overclocker(in)
Ich hoffe mal das es mit DX12 eine Verbersserung der Performance geben wird.
Optimistisch bin ich allerdings nicht.

Bei meinem i7 8700k@5Ghz ist im Raid immer 1 Core auf 90%, 3 weitere irgendwo bei 10 und der rest schläft.
Die 1080Ti geht derweil gerne mal in den Idle Mode. Bei 3440x1440 mit 2x MSAA, Grafiksettings ungefähr auf 7, Schatten und Sichtweite sind im Raid auf 0.

Durchgängige Frameraten von über 90 Fps schaffe ich im Mythic Raid (20 Spieler) nicht mehr, sobald da mehr als 5 Mobs rumlaufen.

In Dalaran schummeln die FPS so von 70 bis 100 rum, jenachdem wo ich grade bin.

Ich spiele sehr gern WoW, aber wenn sich da von der Performance her nix tut werde ich mir das Abo sparen.
Hört sich für manche evtl blöd an, aber für mich gehört es zum Spielspaß dazu, dass die Performance von einem Spiel gut ist.

Es nervt tierisch, wenn man auf dem genannten System zeitweise 50 Fps hat (Heldentum / Viele Mobs + AOE), und im durchschnitt so 70-80.

Mit meinem 100 Hz Monitor sind 100 Fps das Ziel.

Ja kann ich vertehen, ist halt wie Porsche mit angezogener Handbremse Fahren oder Ebike mit lehrem Akku (:D)

In der Beta jedenfalls merkt man keinen grossen unterschied bisher, Als ich auf die VEGA64 vor 2 wochen geswitcht bin habe ich das gefühl das es unter DX12 besser läuft aber richtig testen konnte ich bisher noch nicht.
Blizzard selber hat glaube ich DX12 nicht aus Performance gründen rausgebraucht und die auslastung auf mehrere kerne durch DX12 alein geht eh nicht.
Ob sie WoW eine neue grafik engine spendieren steht in den sternen aber das wäre das einzige was einen gewünschten Performance schub bringen würde der einen 4/6/8 kerner gerächt wäre.

Freue mich aber trozdfem auf das Game und auf den War Mode ...werde erstmal wieder in War Mode twinken und endlich wieder open PvP haben, grade jetzt werden wohl viele wieder einen twink spielen bis zum 14 august
 

Eispala

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich denke nicht das durch DX12 einfach so die Kerne besser ausgelastet werden.
Dafür müssten Sie schon sehr vieles an der Engine selbst machen.
Aber evtl kommen ja noch ein paar performance Updates.

Das WoW eine neue Engine bekommt wage ich zu bezweiflen - Für den Großteil der Leute reicht die aktuelle Engine ja aus.
Und wozu sollte Blizzard da Geld reinstecken?

Ich denke für Blizzard wäre es Geldverschwendung eine neue Engine zu schreiben bzw die alte stark zu optimieren.
Die nehmen sich jetzt schön die Kohle und lassen ihr Klappergestell noch die Arbeit machen.


Zu Legion wurde die Performance ja wenigstens ein wenig besser.
Aber der "High End Gamer" ist in einem MMO nunmal nicht die Zielgruppe - Da muss das Ding nur irgendwie auf PCs von vor 10 Jahren laufen, damit genug Leute Zocken können. (Min Anforderung für BFA ist ein Core 2 Duo E8500 - Markteinführung: 1 Quartal 2008)
 

VikingGe

Software-Overclocker(in)
Vulkan auf Mac? Dachte Apple Supportet dort nur Uralt OpnGL und Metal
MoltenVK wäre eine Option, Valve nutzt das auch für die Mac-Version von Dota 2. Und man täte den Linux-Usern einen Gefallen - Dx9 läuft zumindest auf AMD-Karten nativ, Dx11 geht nur über nen Wrapper auf wahlweise OpenGL oder Vulkan, und Wine's eigener Dx12->Vulkan-Wrapper dürfte wohl noch nicht in der Lage sein, ein komplettes Spiel zu befeuern.

Eispala schrieb:
Aber der "High End Gamer" ist in einem MMO nunmal nicht die Zielgruppe - Da muss das Ding nur irgendwie auf PCs von vor 10 Jahren laufen, damit genug Leute Zocken können.
Und gerade für die Leute wäre mehr Performance + sinnvollere Auslastung vorhandener Hardware eigentlich wünschenswert.
 
G

Gimmick

Guest
Ich denke nicht das durch DX12 einfach so die Kerne besser ausgelastet werden.
Dafür müssten Sie schon sehr vieles an der Engine selbst machen.
Aber evtl kommen ja noch ein paar performance Updates.

Das WoW eine neue Engine bekommt wage ich zu bezweiflen - Für den Großteil der Leute reicht die aktuelle Engine ja aus.
Und wozu sollte Blizzard da Geld reinstecken?

Ich denke für Blizzard wäre es Geldverschwendung eine neue Engine zu schreiben bzw die alte stark zu optimieren.
Die nehmen sich jetzt schön die Kohle und lassen ihr Klappergestell noch die Arbeit machen.


Zu Legion wurde die Performance ja wenigstens ein wenig besser.
Aber der "High End Gamer" ist in einem MMO nunmal nicht die Zielgruppe - Da muss das Ding nur irgendwie auf PCs von vor 10 Jahren laufen, damit genug Leute Zocken können. (Min Anforderung für BFA ist ein Core 2 Duo E8500 - Markteinführung: 1 Quartal 2008)

Die Engine kommt vorallem mit dem Game-Content nicht mehr klar. Es gibt keine CPU, die WoW auf höchsten Details in allen Lagen mit mehr als 60 fps darstellen kann und so eine wird auch in absehbarer Zeit nicht geben.
Da hilft nur eine Umstellung der Engine, um die CPU-Last zu verringern - und das macht DX12 ja.
 

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)
Hä? Wie Vollbildmodus weg? Läuft das dann nur im Windowed-Borderless oder wat? Bei mir funktioniert der reine Vollbildmodus sowieso nich mehr richtig seit einiger Zeit über HDMI und ich weiß nich wieso. Wenn ein Spiel im Vollbildmodus startet hab ich überall Rote Pixel auf dem Bild, und auch wenn ich zurück auf den Desktoip wechsle. Muss dann Windows neustarten um es zu fixen.
 

Eispala

Komplett-PC-Käufer(in)
Und gerade für die Leute wäre mehr Performance + sinnvollere Auslastung vorhandener Hardware eigentlich wünschenswert.


Ja der Meinung bin ich auch.
Nur ist diese Zielgruppe so klein das es sich wirtschaftlich bestimmt nicht lohnt.

Die Engine kommt vorallem mit dem Game-Content nicht mehr klar. Es gibt keine CPU, die WoW auf höchsten Details in allen Lagen mit mehr als 60 fps darstellen kann und so eine wird auch in absehbarer Zeit nicht geben.
Da hilft nur eine Umstellung der Engine, um die CPU-Last zu verringern - und das macht DX12 ja.

Das es keine CPU gibt, die das kann ist mir bewusst, und ehrlich gesagt fordere ich das garnicht mit höchstens Details. Allerdings fordere ich 100 statt 60 FPS :D
Ich habe mich mittlerweile damit abgefunden, Schatten und Sichtweite zu reduzieren, um meine FPS zu bekommen.

Das Sie die Engine umstellen, wünsche ich mir. Allerdings glaube ich das ihre DX12 Implementierung momentan noch eher so aussieht:
"Jo mach mal was du im DX11 Pfad gemacht hast, aber nix Vollbildmodus gelle".

Um DX12 richtig auszunutzen, dürfte da mehr an Arbeit loswendig sein.
Ich logge mich jetzt mal ein, und schau wie es so ist mit DX12.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sup3rs0nic76

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich sehe irgendwie nicht, was der Grund ist, den Vollbildmodus dann auch in DX11 zu streichen. Das Argument "mit DX12" gibts den eh nicht mehr ist ja eigentlich eh schon keines, aber das dann im gleichen Atemzug auch für DX11 rauszustreichen... Da
fehlt mir komplett die Logik dahinter. :huh:

Hab zwar noch nicht geupdatet weil noch nicht dazugekommen, aber gehe jetzt schonmal direkt von gröberen Freesync-Problemen aus. Das sollte zwar mittlerweile auch im (Vollbild-)Fenster funktionieren, aber mal sehen.
Im offiziellen Forum ist ja auch gut was los deswegen...
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Ich hoffe mal das es mit DX12 eine Verbersserung der Performance geben wird.
Optimistisch bin ich allerdings nicht.

Bei meinem i7 8700k@5Ghz ist im Raid immer 1 Core auf 90%, 3 weitere irgendwo bei 10 und der rest schläft.
Die 1080Ti geht derweil gerne mal in den Idle Mode. Bei 3440x1440 mit 2x MSAA, Grafiksettings ungefähr auf 7, Schatten und Sichtweite sind im Raid auf 0.

Durchgängige Frameraten von über 90 Fps schaffe ich im Mythic Raid (20 Spieler) nicht mehr, sobald da mehr als 5 Mobs rumlaufen.

In Dalaran schummeln die FPS so von 70 bis 100 rum, jenachdem wo ich grade bin.

Ich spiele sehr gern WoW, aber wenn sich da von der Performance her nix tut werde ich mir das Abo sparen.
Hört sich für manche evtl blöd an, aber für mich gehört es zum Spielspaß dazu, dass die Performance von einem Spiel gut ist.

Es nervt tierisch, wenn man auf dem genannten System zeitweise 50 Fps hat (Heldentum / Viele Mobs + AOE), und im durchschnitt so 70-80.

Mit meinem 100 Hz Monitor sind 100 Fps das Ziel.

Das ist ein Witz oder? Ich hatte zu meiner Zeit im Raid durchschnittlich 45 FPS und weniger mit meinem i7 4790K.
 

Eispala

Komplett-PC-Käufer(in)
Das ist ein Witz oder? Ich hatte zu meiner Zeit im Raid durchschnittlich 45 FPS und weniger mit meinem i7 4790K.

Nein das ist kein Witz. Die Performance von dem Spiel war schon immer nicht grade die beste (Wie du ja selbst beschreibst).
Das bedeutet aber nicht, das man nicht trotzdem mehr erwarten / auf mehr hoffen kann.

Ich verstehe, das es für andere Menschen nicht so wichtig ist 100 Fps zu haben.
Jemand mit einem 60 Hz Screen braucht auch nur 60 Fps.

Jeder hat andere Ansprüche - Mein Gildenkollege, einer der Top 5 Hunter Weltweit, hat bis vor 3 Monaten noch mit 20 - 30 Fps gedaddelt, und hatte von Dalaran nach Antorus nen 4 Minuten Ladebildschirm.

Man kann sich an alles gewöhnen. Der kann auch mit 30 Fps einiges mehr rausholen als ich mit 100.

Allerdings habe Ich mich halt an 120 Fps gewöhnt, und mir dazu eine entsprechende Maschine geholt.

Ich finde 60 FPS einfach viel zu wenig - daran habe Ich mich gewöhnt.

Auch 80 ist da immernoch "nicht so cool".

Eigentlich hätte ich gern 120Fps, da ich den Bildschirm auch übertakten kann, aber das hab ich mir schon abgeschminkt.
Dahin komme ich mit WoW wohl nicht^^
 
Zuletzt bearbeitet:

jadiger

Software-Overclocker(in)
Ich denke nicht das durch DX12 einfach so die Kerne besser ausgelastet werden.
Dafür müssten Sie schon sehr vieles an der Engine selbst machen.
Aber evtl kommen ja noch ein paar performance Updates.

Das WoW eine neue Engine bekommt wage ich zu bezweiflen - Für den Großteil der Leute reicht die aktuelle Engine ja aus.
Und wozu sollte Blizzard da Geld reinstecken?

Ich denke für Blizzard wäre es Geldverschwendung eine neue Engine zu schreiben bzw die alte stark zu optimieren.
Die nehmen sich jetzt schön die Kohle und lassen ihr Klappergestell noch die Arbeit machen.


Zu Legion wurde die Performance ja wenigstens ein wenig besser.
Aber der "High End Gamer" ist in einem MMO nunmal nicht die Zielgruppe - Da muss das Ding nur irgendwie auf PCs von vor 10 Jahren laufen, damit genug Leute Zocken können. (Min Anforderung für BFA ist ein Core 2 Duo E8500 - Markteinführung: 1 Quartal 2008)

Ich würde mal behaupten das wenn du keinen Gaming PC hast mit mindersten einem 2500k OC und eine 970 plus kannst sowas wie Black Dessert gleich mal knicken.
Zwecks MMOs sind nichts für High-End Gamer Black Dessert auf 4K kannst mal sehen wie High-End dein PC sein muss.
Nur weil in Europa wenig neue MMOs raus kommen, heißt es noch lange nicht das MMO nicht Hardware hungrig sind.
 

Maxicus

PC-Selbstbauer(in)
Falls es jemanden interessiert:
Zurzeit läuft DX12 noch so lala. Haupsächlich der overhead ist etwas gesunken was zumindest bei mir in ein paar FPS mehr resultiert. (Fury X und Ryzen @ 4 GHZ. Es wird laut Taskmanager aber nach wie vor nur ein Kern ausgelastet.

Bei meiner Stichprobe heute Morgen (während noch laufender Wartungsarbeiten und daher mit einigen Disconnects): Keine optischen Änderungen. Oder zumindest keine, die man sofort sieht. Das Grafikmenü wurde in WoW 8.0 etwas umgestaltet, aber soweit ich das sehe kamen keine neuen Effekte dazu – schau dir mal die beiden Screenshots im Artikel an. DX12 wird somit in erster Linie helfen, objektreiche Szenen und allen voran die Massenschlachten zu beschleunigen. Ich tippe darauf, dass vor allem Radeon-Karten zulegen, welche zuletzt auf Kriegsfuß, sowohl mit der Horde als auch Allianz, standen. Aber das sehen wir uns beizeiten alles genauer an, spätestens zum Release des Addons. Diese Woche ist's eher schlecht, wir müssen noch 50 Heftseiten durchboxen.

MfG,
Raff

Ist nicht eine noch höhere stufe für Schatten Darstellung implementiert worden. Beim SSAO steht außerdem nicht mehr dabei, dass für die Ultra Stufe ein Gameworkseffekt von Nvidia genutzt wird. Ansonnsten geb ich dir recht. Viel ändert sich nicht ... Vorallem die Textruen könnten mal eine Ultra option gebrauchen ... aber es gibt noch so viele Texturen die "altbacken" sind ... Ultra hilft dabei auch nicht, wenn die nicht gewechselt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KrHome

Guest
Mit DX12 gibt es keine Vollbildoption mehr. Der rahmenlose Fenstermodus ist das neue Vollbild.
Diese Aussage wirkt massiv inkompetent.

Im Borderless Window wird VSync mit rTB erzwungen. Diese Bildsynchronisierung ist die Art mit der Windows den Desktop synchronisiert und das ist überhaupt nicht für anspruchsvolles Gaming gemacht, da dieser Modus extrem miese Frametimes produziert. Umgehen kann man das nur mittels Free-/G-Sync (wenn man denn einen entsprechenden Monitor hat), welches ursprünglich nichtmal für Borderless Window vorgesehen war und von AMD und Nvidia quasi per Hack zugänglich gemacht wurde.

Wenn ein Entwickler nichtmal die Codezeilen für den nativen Vollbildmodus in DX12 kennt, dann möchte ich den Rest der Umsetzung garnicht erst sehen.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Dann können die Anforderungen für TOP 5 Weltweit ja nicht so hoch sein. Wobei ich dir das sowieso nicht glaube

Kuck dir mal die Top Batman Spieler an....Die haben teilweise auch weniger als 30 fps in 720p und sind trotzdem besser als jeder andere mit 200fps+. Die haben noch zu ps3 Zeiten Rekorde aufgestellt, welche nie jemand verbessern wird. Wenn man sich perfekt auf die Verzögerungen einstellt passt alles.

Ich habe durch den Umstieg von Intel auf amd, im Event Jokers Carnival, in Batman Arkham City, statt in 70 Versuchen 1× 3 Fragezeichen zu holen, in 6 Versuchen 3× 3 Fragezeichen geholt. Ob das jetzt wirklich an der niedrigeren Latenz des r7 2700x liegt, weiß ich nicht. Aber ich habe auf jeden Fall mit dem 8 Kerner mehr fps als mit dem 4 Kerner und bin viel besser geworden bzw ich brauche weniger Versuche um ein Event ordentlich abzuschließen.

Um nochmal auf die unter 30 fps zurückzukommen: YouTube und in diesem Spiel gibt's einen riesen Unterschied zwischen 30 bzw 60 fps und 100+fps.
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab nie verstanden, warum WoW gleichzeitig so bescheiden aussieht und läuft. Wenn es wenigstens schön ruckeln würde...
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Ich hab nie verstanden, warum WoW gleichzeitig so bescheiden aussieht und läuft. Wenn es wenigstens schön ruckeln würde...

Die Engine ist halt ewig alt und stammt aus einer Zeit wo man dachte das CPUs 10GHz auf einem einzelnen Kern schaffen und Mehrkern CPUs nur für Server genutzt werden. Es hat sich zwar sehr viel getan und vom ursprünglichen Code der auf der Warcraft 3 Engine basierte ist laut Q&A fast nichts mehr in der Engine vorhanden. Blizzard steht wie sie selber sagen vor dem Problem die Engine weiter zu optimieren. Deren erste Idee und Versuch war es eine komplett neue Engine zu bauen die aber mit den alten Assets kompatibel ist, was aber nicht funktioniert hat. Daher hat man sich dazu entschieden die Engine Stück für Stück umzubauen. Mit dem neuen Update gibt es DX12 was die Performance verbessern sollte, zusätzlich gibt es die neue Beleuchtung und neue Effekte die weniger auf die CPU gehen, verbessertes Streaming, Sharding usw. Mit dem neuen Update habe ich insgesamt höhere FPS als vorher, aber im DX11 Modus läuft es zumindest bei mir (Ryzen 2700X+1080ti) besser.

In der offenen Welt merkt man schon das es besser läuft (vor allem in den neuen Gebieten in der Beta) aber Städte und Raids wo einfach sehr viele Spieler vorhanden sind gehen die FPS runter. Blizzard hat zudem sein WoW Team immens aufgestockt und hat jetzt z.B. ein extra Technik Team was sich nur für den Umbau und die Optimierung der Engine kümmert.
 
S

Solo-Joe

Guest
Mein Setup war bei Patch 7.3.5 ein 8600K OC, 16 GB RAM und eine 1080 Ti OC - bei einer Auflösung von 3440x1440 und Max Settings.

Von den alten Gebieten braucht man ja nicht reden, da wurde die Begrenzung (von mir) von 100 Hz immer gehalten. In allen Legion Gebieten außer Suramar und Dalaran bin ich stets bei 80-100 gelandet.

Dalaran lag eher bei 65+. Suramar ging dann in die 40er. Ich habe dann allerdings einfach die Sichtweite auf 7 gestellt und kam in Suramar auf konstant 60+. Ein paar Ausrutscher in die 40er gab es vielleicht auch mal.

Mir persönlich gefällt WoW mit Sichtweite auf 7 sogar deutlich besser als auf 10.
 
G

Gimmick

Guest
Diese Aussage wirkt massiv inkompetent.

Wenn ein Entwickler nichtmal die Codezeilen für den nativen Vollbildmodus in DX12 kennt, dann möchte ich den Rest der Umsetzung garnicht erst sehen.

"Die Codezeilen" :ugly:
Da implementiert einer DX12 und kennt SetFullScreenState[true] nicht... :ugly:

Ich hab nie verstanden, warum WoW gleichzeitig so bescheiden aussieht und läuft. Wenn es wenigstens schön ruckeln würde...

Das Spiel erschien 2004. Damals waren Athlon XP und Pentium 4 aktuell.
Zudem sieht es imo garnicht so bescheiden aus, teilweise sieht das aus wie gemalt.

Erste User-Benchmarks scheinen ja zu zeigen, dass die CPU-Auslastung deutlich gesunken ist. Vielleicht bringt das ja schon was.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Ist nicht eine noch höhere stufe für Schatten Darstellung implementiert worden. Beim SSAO steht außerdem nicht mehr dabei, dass für die Ultra Stufe ein Gameworkseffekt von Nvidia genutzt wird. Ansonnsten geb ich dir recht. Viel ändert sich nicht ... Vorallem die Textruen könnten mal eine Ultra option gebrauchen ... aber es gibt noch so viele Texturen die "altbacken" sind ... Ultra hilft dabei auch nicht, wenn die nicht gewechselt werden.

Schatten schienen mir bei weiteren Tests gestern auch besser. Und die Sichtweite generell. Das hat Blizzard ja mit jedem Major Update so gemacht – mehr Grafik, aber nicht so, dass man direkt aus den Latschen kippt. WoW 8.0.1 läuft mit maximalen Details jedenfalls schlechter als WoW 7.3.5 (bis Dienstag auf den Servern gewesen). Es wäre schön, ein offizielles Change Log von Blizzard zur Technik zu lesen.

Nachher haben wir ein Video zu DX11 vs. DX12 für euch. :-)

MfG,
Raff
 

Inras

Freizeitschrauber(in)
@Mephisto:

Wenn du sehen willst wie WoW aussehen würde, hätten die Entwickler nichts an der Grafik gemacht, dann schau dir alte Videos an. Nachdem du deine Tastatur vollgereiert hast weist du was ich meine ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Bullseye300

Kabelverknoter(in)
Nachher haben wir ein Video zu DX11 vs. DX12 für euch. :-)

Mich würden auch ausführliche Performance Vergleiche zwischen DX11 und DX12 interessieren.

Bei einer guten Implementierung müsste die CPU Last bemerkbar sinken und gleichzeitig die maximalen FPS etwas steigen (Geforce), bzw. bemerkbar steigen (Radeon).
 
Oben Unten