• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

World of Warcraft: Shadowlands - Oktober-Release verschoben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu World of Warcraft: Shadowlands - Oktober-Release verschoben

Eigentlich sollte die nächste World of Warcraft-Erweiterung Shadowlands Ende Oktober erscheinen, doch nun soll es erst später im Jahr soweit sein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: World of Warcraft: Shadowlands - Oktober-Release verschoben
 

Baer85

Freizeitschrauber(in)
Immer unter der Vorraussetzung, dass es dann bei release ein "fertiges" Proudkt ist. ;)
Aber generell finde ich es auch gut. Möchte nicht in den ersten Wochen von Shadowlands durch schlechtes Balancing und Bugs genervt werden.
Ich denke, sie sollten den Pre-Patch auch verschieben. Zu vieles wird verändert und vieles wird warscheinlich noch nicht richtig funktionieren (Levelsquish,Transmogfarmen usw.) und wenn dann die Phase zu lange anhält ist es auch nicht gut.
 

Ezzilo

Komplett-PC-Käufer(in)
Was heißt arme Trottel, steht ja jedem frei seinen Urlaub zu planen wie er will. Ich stelle mir nur grad vor wie so manch einer seinem Chef erklärt, warum er seinen Urlaub verschieben muss :hmm:.
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Ich kann es ja verstehen, dass man sich sehr auf ein Spiel oder in diesem Fall auf ein Addon freut, aber gerade in diesem Jahr sollte man sich auf überhaupt kein Releasedatum verlassen.
 

Torsley

BIOS-Overclocker(in)
ja ich hatte auch urlaub für diese woche (KW44) eingetragen. aber auch nicht so schlimm denke mal kann dann nochmal ne woche nehmen wenn der release 100% bestätigt ist.
 

Elrank

Komplett-PC-Aufrüster(in)
War für mich absehbar, hoffe es wird.. brauchbarer dadurch.
Zum Urlaubsthema: Ich verstehe jeden AN der Urlaub nimmt für so etwas. Hatte auch einen der nach einem Tag Malediven (Haus im Meer mit Pool, Traumurlaub zum entspannen) die restlichen 6 mit Nintendo Switch verbrachte. Jedem sei gegönnt was ihn erfüllt.
 

ToZo1

Freizeitschrauber(in)
Gratz an die, die Urlaub eingeplant haben :devil:
Ich verstehe nicht, warum man überhaupt dafür Urlaub nehmen will... Erstens wüßte ich tausend andere Dinge, als in meinem Urlaube mich mit all den anderem auf laggenden und crashenden Servern um den einzigen Questmob zu balgen.
Um zweitens dann am besten jeden Tag 24h nonstop durch das bißchen Kontent des neuen Addons zu hetzen, nur damit ich von Urlaubsende bis zum nächsten Addon wieder wegen Kontentmangel rum-idle.... nööö dat tut nich Not.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Ich verstehe nicht, warum man überhaupt dafür Urlaub nehmen will... Erstens wüßte ich tausend andere Dinge, als in meinem Urlaube mich mit all den anderem auf laggenden und crashenden Servern um den einzigen Questmob zu balgen.
Um zweitens dann am besten jeden Tag 24h nonstop durch das bißchen Kontent des neuen Addons zu hetzen, nur damit ich von Urlaubsende bis zum nächsten Addon wieder wegen Kontentmangel rum-idle.... nööö dat tut nich Not.

Serverstabilität hat sich über die letzten Jahre stark verbessert und übers Sharding hat man auch nicht mehr das Problem das es zu viele Spieler in einem Gebiet gibt.

Was den Content angeht fährt Blizzard schon seit Legion und aktuell BFA die Grindschiene. Es gibt gerade am Anfang Unmengen an Dingen die man machen muss wenn man mit dem Strom schwimmen will und nicht nach 2 Wochen keine Gruppen mehr findet weil man den Anschluss verpasst hat. Man muss nicht nur auf das Maximallevel spielen sondern auch die Hauptquest beenden um das Endgame freizuschalten. Dann fängt es wieder an mit Worldquests, Callings, Covenant Campaign (mit den Set Boni der Covenent Sets steckt da jetzt auch Playerpower drin), Endgame Hauptquest um Torghast freizuspielen. The Maw für Materialien, Torghast für Materialien, Worldbosse um legendäre Effekte freizuschalten, PVP, Raid und Dungeons um legendäre Effekte freizuschalten und den ganzen Content auch um die Conduits freizuschalten. Da einige Conduits aus Dungeons kommen und die ein Itemlevel haben muss man dann auch Mythic+ laufen um die Conduits auf dem höchsten Level zu bekommen. Wenn man wettbewerbsfähig sein möchte, dann muss man alles farmen was man nur farmen kann.

Was die Verschiebung angeht glaube ich nicht das es wirklich was bringt. Der aktuelle Content in der Beta ist fertig. Es gibt kaum noch Bugs und das einzige was noch nicht passt ist das Balancing und das ist ein selbst gemachtes Problem. Während man levelt oder auch wenn man frisch Level60 ist, dann passt das Balancing. Es spielt keine Rolle welche Spezialisierung man wählt, welchen Covenant man wählt und man hat noch nicht die große Auswahl an Soulbinds und Conduits. Die Spezialiserungen liegen vielleicht 3-5% auseinander was OK ist. Schlimm wird es erst wenn man besseres Gear bekommt wie z.B. durch die Covenant Campaign, Dungeons, Raids oder aktuell den PVP Händler. Dann bricht das Balancing in sich zusammen und aus den 3-5% werden schnell 20% und mehr und dann wird angefangen Spieler auszugrenzen, weil das ein Unterschied ist den man stark merkt.

So wirklich viel kann Blizzard da auch nicht machen. Entweder schwächen sie alles so weit ab das die neuen Systeme sinnlos werden oder man trennt die Systeme voneinander, damit man zur Not die schwächere Wahl mit stärkeren kombinieren kann wodurch der Unterschied nicht mehr so groß ist.

Das wirklich schlimme ist das die Community die Probleme die Blizzard jetzt hat schon vor Monaten gesehen hat und Blizzard darauf aufmerksam gemacht hat, dass man die neuen Systeme nicht ausbalancieren kann, weil jedes System für sich alleine genommen einen schon so großen Einfluss auf die Performance jeden einzelnen Spielers nimmt.
 

Torsley

BIOS-Overclocker(in)
Ich verstehe nicht, warum man überhaupt dafür Urlaub nehmen will... Erstens wüßte ich tausend andere Dinge, als in meinem Urlaube mich mit all den anderem auf laggenden und crashenden Servern um den einzigen Questmob zu balgen.
Um zweitens dann am besten jeden Tag 24h nonstop durch das bißchen Kontent des neuen Addons zu hetzen, nur damit ich von Urlaubsende bis zum nächsten Addon wieder wegen Kontentmangel rum-idle.... nööö dat tut nich Not.

ich spiele wow eh eher als koop spiel oder single player. und urlaub hab ich mir nur genommen weil ich noch reichlich habe und es zeitlich passte. ich werd mir wie immer ne prepaid karte holen und wenn die abgelaufen ist dann mal sehen wann ich wieder mal lust auf wow habe. das kann dann schonmal nen jahr dauern. ;)
 

Robbers

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich verstehe nicht, warum man überhaupt dafür Urlaub nehmen will... Erstens wüßte ich tausend andere Dinge, als in meinem Urlaube mich mit all den anderem auf laggenden und crashenden Servern um den einzigen Questmob zu balgen.
Um zweitens dann am besten jeden Tag 24h nonstop durch das bißchen Kontent des neuen Addons zu hetzen, nur damit ich von Urlaubsende bis zum nächsten Addon wieder wegen Kontentmangel rum-idle.... nööö dat tut nich Not.

Warum nicht? Es gibt Leute die für Fußball Urlaub nehmen, oder ein Festival, oder, oder, oder. Wenn jemand dafür Urlaub nehmen möchte, warum nicht? Das habe ich und meine Frau damals für The Burning Crusade gemacht, obwohl wir nicht mehr WoW Spielen, sehe ich nichts verwerfliches wenn jemand dafür Urlaub nimmt.
 

Grntl

Kabelverknoter(in)
Was den Content angeht fährt Blizzard schon seit Legion und aktuell BFA die Grindschiene. Es gibt gerade am Anfang Unmengen an Dingen die man machen muss wenn man mit dem Strom schwimmen will und nicht nach 2 Wochen keine Gruppen mehr findet weil man den Anschluss verpasst hat. Man muss nicht nur auf das Maximallevel spielen sondern auch die Hauptquest beenden um das Endgame freizuschalten. Dann fängt es wieder an mit Worldquests, Callings, Covenant Campaign (mit den Set Boni der Covenent Sets steckt da jetzt auch Playerpower drin), Endgame Hauptquest um Torghast freizuspielen. The Maw für Materialien, Torghast für Materialien, Worldbosse um legendäre Effekte freizuschalten, PVP, Raid und Dungeons um legendäre Effekte freizuschalten und den ganzen Content auch um die Conduits freizuschalten. Da einige Conduits aus Dungeons kommen und die ein Itemlevel haben muss man dann auch Mythic+ laufen um die Conduits auf dem höchsten Level zu bekommen. Wenn man wettbewerbsfähig sein möchte, dann muss man alles farmen was man nur farmen kann.

Ich habe es mir schon gekauft und wollte nach der BfA Katastrophe mal wieder ein bisschen zocken. Danke für deinen Kommentar, ich lasse es einfach. :D
 
Oben Unten