World of Darkness: CCP stellt Arbeiten an MMO ein

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu World of Darkness: CCP stellt Arbeiten an MMO ein

Die Entwickler von CCP ziehen einen Schlussstrich unter World of Darkness und stellen das ambitionierte MMO-Projekt ein. In einer Pressemitteilung geben die Macher bekannt, dass dadurch 56 Mitarbeiter der Niederlassung Atlanta ihre Stelle verlieren. Der Chef von CCP bezeichnet das Ende des Projekts als schwerste Entscheidungen, die er jemals treffen musste.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Zurück zum Artikel: World of Darkness: CCP stellt Arbeiten an MMO ein
 

socio

PC-Selbstbauer(in)
sie stellen es ein... ok. WARUM? könnt ihr bitte nachfragen. die tech-demo hatte mich damals sabbern lassen...
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
zeit und kostengründe vor allem, würde ich meinen, wenn man bedenkt, wieviele jahre da schon dran gewerkelt wurde und es immernoch nichtmal nahe am release zustand war...ausserdem wurden da halt auch ressourcen gebunden, die man bei EvE gut gebrauchen kann und EVE muss das ganze ja finanzieren und nachdem DUST auch nicht so der knaller und megaseller ist...ist 3projekte, mit nur 1 zu finanzieren für CCP mehr als eine gratwanderung.
 
Oben Unten