• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10: Diese Probleme soll Update KB5005101 lösen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10: Diese Probleme soll Update KB5005101 lösen

Microsoft hat das optionale Update KB5005101 für Windows 10 veröffentlicht. Mit der Aktualisierung sollen vor allem Bluetooth-Probleme der Vergangenheit angehören.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 10: Diese Probleme soll Update KB5005101 lösen
 

Registrierzwang

PC-Selbstbauer(in)
Denke das ist durchaus legitim. Denn Windows 11 ist ja noch gar nicht finalisiert zu haben, davon abgesehen dass sehr viele auch die ersten Erfahrungen mit (und erste Fehlerbehebungen von) Windows 11 dann abwarten, und daher Windows 10 weiterhin nutzen werden. Oder man steigt auf Linux um, soll es ja geben.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hoffe ja insgeheim darauf:
Keine Upgrades mehr was das System mit neuen Bugs "versorgt", 4 Jahre ein stabiles System, keine neuen Inkompatibilitäten.
Vor allem bei meinem Arbeits-PC hoffe ich das sehr, beim Spiele-PC werde ich wohl nächstes Jahr auf Win11 wechseln.
 
Oben Unten