• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WD Festplatte aber welche ist besser

Chronik

PC-Selbstbauer(in)
Hey hey,

ich habe vor mir eine externe Platte von WD zuzulegen. Entweder die "Elements" oder die "My Passport Ultra", beide mit 500 GB oder wahlweise die "Elements" mit 750 GB. Die Platte soll dazu genutzt werden um mein Privaten scheiß also Musik, mein Lebenslauf (und alles weitere was zum Bewerben brauch) und evtl. das ein odere Video von YT, ... darauf zu speichern.

Der Grund ist, das meine jetztige alte (selbst zusammengebaut) WD Platte bald die Mücke macht (denk ich zumindestenz). Immer wenn ich die an den PC ran mache, kommt ein Text von Windows, das ich die Überprüfen kann, was ich immer nicht mache. Ich habe halt Angst das dann meine Daten komplett im Nivana verschwinden.
Neben den Daten ist noch die Datentransferrate wichtig! Ihr könnt es sicher kaum glauben aber ich mach noch mit einen USB 2.0 Kabel und USB-Anschluss rum. (Mein Beileid wär noch USB 1 nutzt!)

Die "Elements" hat ja ein A-Stecker zu Micro B. Wisst ihr was die "My Passport Ultra" hat? Eig. würde ich ein Mini-B vorziehen da mein jetztiges Kabel noch funktioniert (als Backup!). Allerdings weiß ich nicht obs vom Mini eine USB 3 Version gibt? btw. am liebsten wäre mir ein A-Stecker zu A-Stecker!

Könnt ihr mir sagen welche besser ist? Im Sinne von der oben angesprochenen Datentransferrate oder im Falle eines Sturzes sprich welche ist Bruchfester oder die des Steckers (oder haben alle grundsätzlich ein Micro B Stecker?), ach und meine Daten werden doch nicht ohne mich zu Informieren von WD ausgelesen und an Dritte weitergeleitet (ohne was von WD installiert zu haben)? Habe da was von auf Amazon gelesen, weiß aber nicht ob es nur Fake ist?
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Überprüfe die Platte einfach mal mit Crystal Disk Info. Das mit dem Überprüfen kann auch passieren, wenn die Platte mal an einem PC mit Linux hing.

Ich hab mehrere WD Ultra und die laufen Problemlos. Müsste auch bei der 2015er noch ein Mini-B sein.
 

beercarrier

Software-Overclocker(in)
crystal disk liefert eigtl alle infos, allerdings solltest du auch die anderen werte überprüfen, z.b. mittlere anlaufzeit etc. ansonsten ist die frage, wie lange soll die garantie halten oder wie lange soll sie am stück laufen, immer eine option wert ist die wd red (24h zugelassen) lange garantie, bräuchtest halt ein extra gehäuse, nach meiner erfahrung ist es aber sowieso besser beides getrennt zu kaufen, so bekommt man meist ein goodie wie z.b. lan anschluss (hohe bandbreite, bzw nas funktion) für das selbe geld.
 
TE
C

Chronik

PC-Selbstbauer(in)
crystal disk liefert eigtl alle infos, allerdings solltest du auch die anderen werte überprüfen, z.b. mittlere anlaufzeit etc. ansonsten ist die frage, wie lange soll die garantie halten oder wie lange soll sie am stück laufen, immer eine option wert ist die wd red (24h zugelassen) lange garantie, bräuchtest halt ein extra gehäuse, nach meiner erfahrung ist es aber sowieso besser beides getrennt zu kaufen, so bekommt man meist ein goodie wie z.b. lan anschluss (hohe bandbreite, bzw nas funktion) für das selbe geld.

Was ich noch vergessen habe zu sagen ist das meine jetzige Platte geteilt ist. Sprich 50/50. Da meine jetzige Platte kein auto aus hat (das sie nach ca. 16 sec auf Standby schaltet) und meine zweite Platte das hat, mal eine Frage zu diesen "crystal disk". Ich habe eine zweite Platte (ist selbst zusammengebaut), eine WD-Blue mit 1 TB. Nun diese 2. Platte hat leider diesen auto aus scheiß. Kann jetzt dieses "crystal disk" das entfernen und gibt das auch in Dt. oder nur in Engl.? Ach und noch zum Alter, meine erste Platte ist ca. 8 Jahre alt.

Nun wie lang am Stück sie laufen soll, ich sag mal so 0,25 bis 3 Stunden (kommt halt drauf an). Könnt ihr mir sagen was nas funktion ist? Für den normalen Hausbetrieb also ich nehm die Platte nicht mit auf Arbeit.
Was ist unter garantie zu verstehen? Was passiert z.B. wenn die Platte (in der Garantie zeit) kaputt geht (durch runterfallen, ...) und ich nicht mehr auf meine Daten zugreifen kann? Muss ich dann für die Datenrettung bezahlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Nach 8 Jahren solltest du die langsam ersetzen. Die Lebenserwartung bei Festplatten liegt nur bei 5-10 Jahren.
 
Oben Unten