• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was ist mit DHL los, wollen die mich ärgern oder sind die zu blöd?

C0d3ma5t3r

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was ist mit DHL los, wollen die mich ärgern oder sind die zu blöd?

Hey Leute,

arbeitsbedingt habe ich keine Möglichkeit Pakete bei mir zu Hause anzunehmen. Also liefere ich natürlich an meine Packstation.

Der Versender bekommt von mir meine Packstationsnummer und Packstationsadresse. Keine schwere Sache "eigentlich".

Jedenfalls kommen dann auch schonmal 2 oder auch 3 Pakete gleichzeitig an.

1 Paket wird genau an die richtige Packstation geliefert und 2 andere an komplett unterschiedliche Packstationaddys???

O.K., die Pakete haben 100% die richtigen Adressen. Auch die Größe der Sendung passt hinein.

Ist die Packstation etwa voll? Nein, auch das ist nicht der Fall! Weil das habe ich bisher mehrfach kontrolliert, und zwar direkt nach dem der Fahrer die Packstation be-und entladen hat.

Das eigentliche Problem ist die Entfernung zur anderen Packstation. Ich fahre jedes mal einen Umweg von 20-30min anstatt 5min. Das ist für mich ein Unterschied und es ist nervig!

Eine Beschwerde habe ich schon verschickt. Doch nie eine Antwort bekommen. Das kann doch nur mit Dummheit oder Faulheit zusammenhängen? Ich könnte es in die Filiale weiterleiten lassen, doch dort macht man bereits 17Uhr zu. Wie soll ein normal arbeitender Mensch das bis 17Uhr schaffen?

Damals habe ich in Hamburg gewohnt, ne Zeit lang auch in Berlin. Nie gab es auch nur einmal ein Problem. Auch die Filialen hatten bis immerhin 18Uhr auf. Einige sogar bis 20Uhr.

Wie ist eure Erfahrung, macht bei euch DHL alles richtig?

Gruß
 

Computer_Freak

Freizeitschrauber(in)
AW: Was ist mit DHL los, wollen die mich ärgern oder sind die zu blöd?

Hallo

Ich wohne zwar in Österreich aber DHL hat bei mir auch schon mal gepatzt.

Ich habe mir hier im Forum gebrauchte Hardware gekauft und per DHL verschicken lassen, schnell waren sie nicht wirklich, dann war wie bei dir arbeitsbedingt niemand zu hause. Das ist ja eigentlich schon normal für mich, das wirklich störende war dann, dass laut Pakettracking und dem Zettel an der Türe das Paket im DHL Abhollager sei. Bin ich extra noch dort hingefahren mit einem Ausdruck vom Tracking und dem Zettel von der Türe und erfahre dort das, das Paket der Österreichischen Post übergeben wurde.

Im Endeffekt eine fahrt für den A.... und ein weiterrer Tag ohne meine kostbare Hardware.

Das ist meine erste und wenns nicht anders geht auch meine letzte Erfahrung mit DHL.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Was ist mit DHL los, wollen die mich ärgern oder sind die zu blöd?

Ich habe eigentlich nur Probleme mit Sendungen zb aus WHV wenn die anstatt im Verteilzentrum von Bremen landen und dabei ein bis zwei Ruhetage einlegen anstatt das die gleich nach Oldenburg gehen
 

Bhaalzac

Gesperrt
AW: Was ist mit DHL los, wollen die mich ärgern oder sind die zu blöd?

Bei mir funktioniert das mit DHL problemlos, gab nie irgendwelchen Ärger allerdings gibt es bei uns auch kaum Packstationen und die nutze ich somit auch nicht (ich time meine Lieferungen möglichst immer so, dass ich garantiert zu Hause bin, bei unserem DHL weiß man auch, um welche Uhrzeit man mich antreffen kann und wann eher nicht ^^). Schlechte Erfahrungen habe ich hingegen mit UPS und Hermes gemacht. Von UPS wurde z. B. ein dringend erwartetes Paket bei einer Nachbarin abgegeben aber keine Benachrichtigung an mich in den Briefkasten geworfen. Ich wollte schon dem Händler auf den Kopf steigen, als es bei mir klingelte und jene Nachbarin das Paket vorbei brachte, nachdem ich es fast eine Woche bei ihr liegen ließ...
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
AW: Was ist mit DHL los, wollen die mich ärgern oder sind die zu blöd?

Wenn mehrere Pakte gleichzeitig zur selben Packstation geliefert werden sollen, dann wird nur eins dort hinterlegt und alle anderen zur je nächsten Packstation geliefert. Ist ganz normales vorgehen bei DHL und soll verhindern, dass die Packstation von nur einer Person komplett belegt wird und soll für mehr Fairness sorgen (wurde mir so in der Filiale gesagt und ist der Grund warum ich die Packstation nicht mehr benutze). Sonst kann man auch in die Filiale liefern lassen wodurch man die Sendung einen Tag früher abholen kann als sonst geliefert wird und die Filiale sollte an mindestens einem Tag (meist Donnerstags) bis mindestens 18 Uhr geöffnet haben. Gibt es vielleicht in ner Nähe nen Kiosk oder so der auch als DHL Station fungiert? Die haben meist bis 23 Uhr auf und man kann die Pakete auch dort hin liefern lassen oder alternativ einfach in die Arbeit liefern lassen.

Ansonsten habe ich teils gute und teils schlechte Erfahrungen mit DHL was aber auch mit dem Lieferanten zusammenhängt. Ist es der, der schon seit Jahren die Strecke beliefert, funktioniert alles ohne Probleme und das Paket wird beim Nachbarn oder Geschäft nebenan abgegeben. Die Urlaubsvertretung ist da schlimmer. Die will nur ne gute Quote haben und wirft oft einfach nur nen Zettel in den Briefkasten oder markiert die Sendung als "nicht Zustellbar" mit nem erneuten Zustellungsversuch und erhält damit ne 100% Zustellquote unabhängig davon wie viele Lieferungen an dem Tag gemacht werden sollten und ohne Überstunden zu schieben. Hatte mich auch schon öfters über den beschwert aber ob das was gebracht hat weiß ich nicht.
 
Oben Unten