• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

W-LAN: PCI besser als USB?

F

FeuRenard

Guest
Hi!
Ich hab folgendes Problem:
Hab einen W-LAN-USB-Stick und bin ein Stock über und zwei Räume neben dem Router. Dementsprechend ist der Empfang unter Windows (XP SP2) immer 'Sehr niedrig'. Damit ich überhaupt eine mehr oder wenige konstante Verbindung bekomme, muss ich in meinem Zimmer den USB-Stick verlängern und an der Tür vorbei in die andere Ecke legen (immer wenn die Tür aufgeht, reißt die Verlängerung (bzw. die Verbindung zwischen den beiden kabeln); oder die Tür verklemmt das Kabel (tut dem kabel bestimmt ned gut un nervt auch):
attachment.php

Daten:
Router: Netgear WPN824 (WLAN-G; 108mBits)
USB-Stick: Netgear WPN111 (WLAN-G; 108mBits)


Macht es da jetzt Sinn eine WLAN-Karte in den PC einzubauen, da diese besseren Empfang hat und wahrscheinlich das gleiche leistet wie der Stick in der Ecke, oder bringt das nix, weil Karte un Stick keinen Unterschied machen?
 

Marbus16

Gesperrt
Die PCI/PCIe WLAN Karten sind immer besser. Kauf dir da besser welche mit externer Antenne (wie den Abit AirPace). Wenn dann die Antenne immer noch nicht ausreicht, gibt es noch Antennenverstärker und auch andere, stärkere antennen.
 

Friday

PC-Selbstbauer(in)
Meine Erfahrung ist die, daß es sich nicht wirklich lohnt. Ich habe hier im Haus beide Techniken (USB-Stick und PCI-Karte mit externer Antenne) und beide Systeme sind nicht wirklich unterschiedlich betreffend der Empfangsleistung.
Es ist natürlich entscheidend, wo die Antenne steht: Der USB Stick am Kabel muß aber nicht wirklich schlechter sein als die PCI-Kartenantenne am Kabel.

Ich würde ein USB-Verlängerungskabel über der Tür entlang befestigen, so daß es beim Öffnen der Tür nicht abgerissen wird. Solange Du mit 5m auskommst sollte das doch funktionieren.
 
TE
F

FeuRenard

Guest
Danke für die Vorschläge und Antworten. Ich vergaß leider ein Problem zu erwähnen, was mich persönlich am meisten stört:
Nach ca. 2 Stunden Bittorrent (nur legales, denkt jetzt nix falsches), ist der Stick sau-heiß (vor allem, wenn ich ihn vom kabel trenne und an den Stecker fasse). Meistens nimmt dann au die KB/s-Zahl stark ab, wenn ich vorher so 150 hatte, sind's nachher nur so 20-30, wenn ich Glück habe. Wäre das bei einer PCI-Karte anders? Oder müsste die dann au i-wie gekühlt werden (ist ja im Gehäuse möglich) ?
 

crenzy

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Vorschläge und Antworten. Ich vergaß leider ein Problem zu erwähnen, was mich persönlich am meisten stört:
Nach ca. 2 Stunden Bittorrent (nur legales, denkt jetzt nix falsches), ist der Stick sau-heiß (vor allem, wenn ich ihn vom kabel trenne und an den Stecker fasse). Meistens nimmt dann au die KB/s-Zahl stark ab, wenn ich vorher so 150 hatte, sind's nachher nur so 20-30, wenn ich Glück habe. Wäre das bei einer PCI-Karte anders? Oder müsste die dann au i-wie gekühlt werden (ist ja im Gehäuse möglich) ?

Moin,
is bei nem Freund ähnlich, da stürzt dann auch nachher der PC ab..
Er hat den dann einfach mit nem 120 m Lüfter gekühlt.
Mit PCI Karten hatte ich noch nie Probleme,
müsste auch ohne Kühlung gehen.
Greez
 
Oben Unten