• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Upgrade von Red Devil 5700xt auf?

Blaze83

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi Leute. (Sorry für Format und Tippfehler, hab grad nur das Handy verfügbar)

Ich brauche zeitnah eine neue Gtafiikarte.

Gestern hat die saphire r390 meiner Frau den Geist aufgegeben.
Jetzt hab ich a) ein Last Minute Weihnachtsgeschenk für sie - meine Red Devil und b) einen guten Vorwand mir etwas neueres zuzulegen.

Aber was würde passen?
System ist n ryzen 3700x und ein BQ 750 Watt
Budget ... bei 1000 fängt es an weh zutun.

Macht es Sinn and die Budget Grenze zu gehe um was in Richtung 3080 oder 6800 zu kaufen?
Im moment zocke ich vor allem Wow, wenn die Lust am neusten Addon aber in 1 bis 3 Monaten weg ist, sollte cyberpunk genug gepatched sein.

TLDR:
Sinnvolles Upgrade von der Red Devik 5700xt für max 1000 Euro gesucht. Möglichst zeitnah verfügbar.

Grüße
 
P

pseudonymx

Guest
Auflösung und Frequenz vom Monitor? 3080,6800/xt sind UHD Karten und im moment Ihr geld nicht wert bei den aufgerufenen Mondpreisen. wenn du in 1080p/1440p zockst wäre ne 3060ti,3070 oder 6800 non XT das maximal empfehlenswerte.... aber wie gesagt preise aktuell viel zu hoch.... das gilt aber auch für WQHD karten.... 5700xt ATM über 500€. RTX2000er auch sauteuer weil Nicht mehr produziert und größtenteils abverkauft. Ich würd Drüber nachdeenken die 390 durch ne 5500xt 8gb oder 1660super zu ersetzen.... macht zumindest preislich gesehen den meißten sinn Aktuell, für nen Merklichen leistungsschub 5600xt /1660ti... aber die karten sind grade auch relativ teuer
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wenn du einen Glücksschuss machst und eine FE/Ref zur UBP bekommst sind 6800(XT) und 3070/3080 durchaus gute Karten für den Preis wenn es mehr als FHD sein soll. Zu den typischen Scalper Preisen natürlich nicht.
 
TE
B

Blaze83

Komplett-PC-Aufrüster(in)
LG 34UC98-W 86,36 cm (34 Zoll) Curved 21:9 UltraWide™ IPS Monitor (QHD, Thunderbolt™ 2, AMD Radeon FreeSync), weiß

Asus MG279Q 68,6 (27 Zoll) Monitor (WQHD, HDMI/MHL, DisplayPort, Mini-DP, 4ms Reaktionszeit, AMD FreeSync) schwarz

Auf dem LG wird gezockt, der Asus ist als YouTube und chrome Monitor daneben.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Bei QHD für CP:2077 kann man durchaus in das obere Regal greifen. Realistisch kurzfristig wäre aber wohl eher eine 3070 zu ~500€ zu bekommen. Alles darüber sind eher Einhörner:-|.
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
3080 kriegt man im Moment regulär nur sehr schwierig. Ne 3070 ist imo die realistischste Option.

Problem ist jetzt halt aktuell, dass wohl die meisten Händler jetzt vor Weihnachten nicht mehr viel neue Ware bekommen. Sprich ne 3070 nahe des UVPs wird man kaum finden. Und für um die 700€ist die nicht attraktiv.
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
Was gebrauchtes zu Weihnachten an die Frau? Auweia meine würde mich solange treten bis ich lache :)

Aber abgesehen davon würde ich es auch so handhaben das ich lieber der Frau was Richtung 5500/5600 kaufe und die Red Devil behalten würde.

Du hast da eine echt feine und schnelle Karte und bei den momentanen Preisen würde ich mir ein Upgrade dreimal überlegen.
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Nur falls du dir noch keinen Test angeschaut hast:

Die Reihenfolge nach Leistung aufsteigend ist, RTX3070/2080TI/6800/6800XT/RTX3080/RTX3090.

Die AMD Karten kamen etwas später auf den Markt und sind aktuell noch schlechter verfügbar als die RTX Karten.

Bei den RTX Karten ist es hauptsächlich die 3080, welche aktuell kaum verfügbar ist und entsprechend höhere Preisaufschläge hat.

Eine 3070 ist aktuell die günstigste Karte, die UVP für das Herstellerdesign liegt bei 500 Euro, ab und zu gibt es diese bei NBB in begrenzten Stückzahlen. Die Partnerkarten werden zum großen Teil teurer sein, vlt in einer Range bis 200 Euro, aktuell sind auf Aufgrund schlechter Verfügbarkeit alle für 700+ bei Geizhals gelistet.

Die 6800 ist etwas schneller als die 3070 und hat 16GB Speicher, allerdings zeigt sie die typischen Schwächen von AMD, deutlich kleineres bzw. schlechteres Featureset (RTX, DLSS, Streaming), dazu schwächeln die Karten AMD typisch in nicht Mainstreamtiteln, welche nicht auf aktuellen DX (und Ähnliche) basieren.

Dazu kommt, dass die Karten von AMD in höheren Auflösungen anfangen zu schwächeln, vlt schafft es AMD da Treiberseitig noch etwas zu machen, aber dafür gibt es keine Garantien .
Die UVP der 6800 liegt bei 579 Euro, unter 800 Euro habe ich bis jetzt noch nie Karten gesehen, es gab wohl zum Release ein paar Karten bei AMD selber, aber die waren ruckzuck weg.

Die schnellste Karte unter 1000 Euro wäre halt eigentlich die 3080, leider ist diese Aufgrund schlechter Verfügbarkeit teurer als 1000 Euro.
 
TE
B

Blaze83

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wegen dem gebrauchten zu Weihnachten... sieh es mal so. Meine Frau hat jetzt n Rechner der einsatzbereit ist. Ich nicht mehr.
(Ich brauch den 98% nur zum Zocken)
Also da befürchte ich doch recht wenig.

Die Preise und die miserable Verfügbarkeit - muss mich da mal noch mehr reinlesen - bringen mich dann doch zum warten. Werden dann halt mehr brettspiele gespielt.

Danke für die Beteiligung:)
 
Oben Unten