Thrustmaster T300 RS

Spielevadder

Schraubenverwechsler(in)
Hallo allerseits,

bin neu hier und hoffe, der Beitrag ist in der richtigen Rubrik.
Ich habe ein Thrustmaster Lenkrad T300 RS und habe ein Problem mit der Befestigung am Tisch.
Wenn ich die Schraube der Tischhalterung festziehe, ist das Lenkrad zwar fest, aber sobald man das Lenkrad ein paar mal bewegt (ohne dran rumzureissen) löst sich das ganze wieder.
Wenn ich die Schraube einfach so ins Gewinde drehe, wackelt sie wei ein Kuhschwanz. Sollte ja eigentlich nicht sein. Macht den Eindruck, dass das Gewinde ausgeschlagen ist.
Hat vielleicht jemand anders das gleiche/ähnliches Problem mit dem Teil und ggf. eine Lösungsvorschlag ?
Den TM Support habe ich auch schon mal angeschrieben.

Danke schon mal für hilfreiche Antworten.

Viele Grüße
Stefan

P.S.: Bitte keine Antworten wie: "TM ist Schrott oder nur Billigkram" o.ä. Das hilft mir und anderen nicht weiter.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Wenn ich die Schraube einfach so ins Gewinde drehe, wackelt sie wei ein Kuhschwanz.

Das ist ohne Bilder/Video nur schwer nachzuvollziehen wie sehr es Spiel hat.
Aber so wie Du schreibst, scheint es massiv zu sein.

P.S.: Bitte keine Antworten wie: "TM ist Schrott oder nur Billigkram

Wenn das Gewinde wirklich so schlecht verarbeitet ist, das es so massiv Spiel hat, musst Dir das wohl gefallen lassen, spricht definitiv nicht für eine gute Verarbeitung.

Lösungsvorschlag:

Wenn Du es verschraubst, und zwischen Tisch und Halterung eine Anti- Rutschmatte befestigtst, könnte das was helfen, das es sich nicht wieder von selber löst? (Habe ich unterm Tisch bei meiner Monitor- Halterung gemacht)

Das Gewinde wird sich wohl nicht ohne weiteres auf ein größeres Maß bringen lassen?
Bsp: Aus M8 wird M10?!
 
Oben Unten