• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Riftbreaker: DX12 Ultimate mit Raytracing-Features für Early-Access-Genremix auf Steam

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Riftbreaker: DX12 Ultimate mit Raytracing-Features für Early-Access-Genremix auf Steam

Der oft als Mischung aus Starcraft und Diablo bezeichnete Early-Access-Titel The Riftbreaker hat auf Steam ein umfangreiches Grafik-Update via DirectX 12 Ultimate erhalten. Mit an Bord sind nun im Spiel Raytraced Shadows, Raytraced Ambient Occlusion und AMD FidelityFX Variable Shading.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The Riftbreaker: DX12 Ultimate mit Raytracing-Features für Early-Access-Genremix auf Steam
 

Deathmachine

Freizeitschrauber(in)
Habe die Demo gespielt (inkl. Mod, um den Survival-Modus freizuschalten :D ) und bin absolut begeistert von dem Spiel.
Neben dem guten Spielprinzip macht es auch optisch RICHTIG was her, selbst mit meiner angestaubten Grafikkarte.
Freue mich schon richtig auf das Release.
 

Taikun

Schraubenverwechsler(in)
@PCGH Ich will ja nicht kleinkariert sein aber zwischen einer Demo bzw. Prolog und einem Early Access ist schon ein Unterschied, oder? Ich würde den Jungs von Exor Studios nämlich gerne jetzt schon mein Geld geben :-)

Auf alle Fälle cool das ihr TR auf dem Schirm habt, denn es wird ein richtiges Highlight werden!

Mir gefällt der Mix aus AlienSwarm (Kampfsystem), They Are Billions (Gegnerwellen) und C&C (Aufbaustrategie und Upgrades) richtig gut. Kurz gesagt es ist wirklich ein gut gemachtes, gut aussehendes und sich gut spielendes Game welches einfach, intuitiv und locker von der Hand geht. Wie gesagt ein richtiges Highlight! Sollte sich jeder mal anschauen.

Ich freue mich richtig auf den Release und werde es auf alle Fälle kaufen alleine um die gute Arbeit des Teams zu würdigen naja und natürlich um ordentlich Spaß mit The Riftbreaker zuhaben :-)

Na dann hoffen wir mal auf ein baldigen release in 2021 und darauf, dass der schon für später angekündigten Multiplayer früh fertig wird.

Greetz
Taikun
 
Zuletzt bearbeitet:

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
@PCGH Ich will ja nicht kleinkariert sein aber zwischen einer Demo bzw. Prolog und einem Early Access ist schon ein Unterschied, oder? Ich würde den Jungs von Exor Studios nämlich gerne jetzt schon mein Geld geben :-)

Auf alle Fälle cool das ihr TR auf dem Schirm habt, denn es wird ein richtiges Highlight werden!

Mir gefällt der Mix aus AlienSwarm (Kampfsystem), They Are Billions (Gegnerwellen) und C&C (Aufbaustrategie und Upgrades) richtig gut. Kurz gesagt es ist wirklich ein gut gemachtes, gut aussehendes und sich gut spielendes Game welches einfach, intuitiv und locker von der Hand geht. Wie gesagt ein richtiges Highlight! Sollte sich jeder mal anschauen.

Ich freue mich richtig auf den Release und werde es auf alle Fälle kaufen alleine um die gute Arbeit des Teams zu würdigen naja und natürlich um ordentlich Spaß mit The Riftbreaker zuhaben :-)

Na dann hoffen wir mal auf ein baldigen release in 2021 und darauf, dass der schon für später angekündigten Multiplayer früh fertig wird.

Greetz
Taikun


Kann ich so nur Unterschreiben, hatte das Spiel bzw. dessen Demo lange unter dem Radar, aber die Demo hat mich schon sehr beeindruckt. Es ist lang her das ich ein so gut laufendes und gut aussehendes Spiel, in dem Bereich gesehen hab dessen Gameplay auch sehr durchdacht zu sein scheint. Und das obwohl es sich bislang nur um eine Demo handelt. Definitiv eines meiner Must Buy Spiele bei Release.
 
Oben Unten