• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche portablen Monitor mit USB-C min 17 Zoll

Smokey_Bud

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich suche einen portablen Monitor für unterwegs, den ich leicht transportieren kann. Ich würde ihn primär zum Arbeiten (Web-Entwicklung und Online-Marketing) aber auch zum gaming nutzen.

Ich denke etwas anderes als USB-C für Übertragung und Stromversorgung kommt für mich dabei nicht in frage.

Habe schon mal ein bisschen rumgestöbert und dieses Gerät hier gefunden, das ungefähr meinen Wünschen entspricht.
https://www.banggood.com/de/BlitzWo...oles-p-1709351.html?ID=47184&cur_warehouse=CN

Aber kenne mich in diesem Segment noch nicht so gut aus. Vielleicht könnt ihr mir noch was anderes empfehlen, was passen würde? Kleiner als 17 Zoll sollte er nicht sein. Falls es größere gibt, würde mich das interessieren :)
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Was dient denn als Bildquelle? Wäre bei 17" nicht ein Laptop ideal? Bei etlichen 100€ Kosten für so eine Mini-Monitor, kommt man quasi zwangsläufig zum Laptop
 
TE
Smokey_Bud

Smokey_Bud

Komplett-PC-Käufer(in)
Was dient denn als Bildquelle? Wäre bei 17" nicht ein Laptop ideal? Bei etlichen 100€ Kosten für so eine Mini-Monitor, kommt man quasi zwangsläufig zum Laptop
Der Bildschirm ist einerseits als Zweitbildschirm für meinen Mini-ITX gedacht:

CPU: AMD Ryzen 5 3600
CPU-Lüfter: Alpenföhn Black Ridge
RAM: Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-16-16
Motherboard: Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Grafikkarte: MSI GeForce RTX 2060 SUPER Ventus GP OC, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP
Festplatte: PNY XLR8 CS3030 M.2 NVMe SSD 2TB, M.2
Gehäuse: DAN Cases A4-SFX V4 schwarz, Mini-ITX (A4SFXV4-B)
Netzteil: Corsair SF Series SF600 80 PLUS Platinum 600W SFX12V

Oder auch als Erstbildschirm, wenn ich mit dem Teil unterwegs bin und meinen größeren Bildschirm nicht mitnehmen möchte.

In Zukunft auch als Zweitbildschirm für einen nach anzuschaffenden neuen Laptop. Ich besitze momentan schon einen, der aber bald weg kommt und auch kein USB-C hat. Gelegentlich würde ich sicher auch mal mein Smartphone an den Bildschirm anschließen (bzw. den Bildschirm ans Smartphone, kann man leicht verdrehen bei den Größenverhältnissen :D )

Für Teile meiner Arbeit sind Laptops ungeeignet, da nicht genügend Power, daher nehme ich auch manchmal meinen Mini-ITX mit. Und für diesen suche ich einen geeigneten portablen Bildschirm, der idealerweise sogar in einen größeren Rucksack passt (so wie mein Mini-ITX).
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Ah, OK, danke für die Info.

Ich habe als Zweitsystem auch ein Laptop mit einem 4800U und einer 2060@144hz und 15", bezogen auf die Größe, steckt da ordentlich Leistung drin, insbesondere die CPU ist mit 8C/16T eigentlich völlig überdimensioniert für Spiele.

Ich hatte natürlich einen ähnlichen Gedanken wie du, die 15" sind verdammt klein, wenn ich am Desktop auf 49" gucke...

Somit würde ich gern auf 27" umsteigen was zumindest die Hälfte meines Desktop darstellt.

Somit war mir nicht ganz klar, warum du ein separaten Monitor in Laptopgröße möchtest.
 
TE
Smokey_Bud

Smokey_Bud

Komplett-PC-Käufer(in)
Laptops haben vor allem immer das Problem, dass die Kühlleistung meist nicht mit der verbauten Hardware mithalten kann und bei Dauerbelastung irgendwann runtertakten. Man muss schon ein Gerät kaufen, das einige Hausnummern mehr Power hat als was man eigentlich braucht, damit es unter Dauerbelastung dann selbst heruntergetacktet noch genug Leistung liefert und das kostet mehr Geld und Laptops lassen sich auch nicht so leicht reparieren, wenn mal was kaputt ist. Und auch die Upgrade-Möglichkeiten sind immer beschränkt.

Da ich meinen PC für die rechenintensiven Dinge sagen wir mal "semi-mobil" nutze, also auch mal den Ort wechsele, aber mich dort dann ne Weile aufhalte, ist das eben die beste Lösung für mich, ein Mini ITX mit nem portablen Display :)

Mein Laptop übernimmt dann den restlichen "office" Kram. Aber selbst dafür hab ich manchmal gerne nen zweiten Monitor den ich mal eben an meinen Laptop anschließen kann, wenn ich unterwegs bin.

Tut ja jetzt auch nichts zur Sache, für mich steht schon lange fest, dass ich einen portablen USB-C Monitor brauche, nur welchen weiß ich noch nicht genau.

Der https://geizhals.de/asus-rog-strix-xg17ahp-90lm05g1-b01170-a2322724.html?hloc=at&hloc=de sieht natürlich auch nice aus, ist aber auch nicht ganz billig. Würde schon gerne unter 300 Euro bleiben.
 
Oben Unten