• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche ein ein Schalldämmendesgehäuse

DJPX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin derzeigtig auf der Suche nach einem gedämmten/geräuschreduzierendem Gehäuse.
Wenn es richtig verstanden habe wäre hierfür ein Stahlgehäuse gut aber wo bekommt man so etwas am besten her und lohn es sich (die sollen ja sehr teuer sein).

Was ich derzeitig habe und was in das Gehäuse eingebaut werden soll ist:
AMD 200GE (mit eventuellen Upgrade auf den Ryzen 1700)
CPU Kühler Stockkühler von Athlon 200Ge oder Ryzen 1700
MSI A320M Pro-VD/s oder Asus Prime 350M-A (bevorzugt, hat mehr Anschlüsse)
bequiet! Pure Power 300W (ATX)
16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200
SSD Patriot Burst 120 GB oder crucial BX500 240 GB
2x WD Se WD3000F9YZ 3TB HDD
(Eventuell noch +1 oder 2 HDDs)

(be quiet! Pure Base 600 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Gehäuse gedämmt das sieht nicht schlecht aus aber keine Ahunung wie gut es ist)

Preis spielt eine untergeordnete Rolle aber sollte trotzdem vernümftig sein.

Ich freue mich auf eure Antworten.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Du solltest eher in die entgegengesetzte Richtung gehen, und ein Case mit möglichst gutem Airflow wählen. Dazu ein kleiner Towerkühler mit langsamem Lüfter und der ganze Spaß ist ziemlich leise.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Bei der genannten Hardware wage ich zu behaupten, dass der boxed Kühler das lauteste Teil ist....Oder das "rattern" der HDDs ^^

Das Pure Base kannst du ruhig nehmen. Gibt auch schon einen Nachfolger (ohne 5,25" Schacht). Allerdings kannst du weder in dem einen noch in dem anderen vier 3,5" HDDs einbauen.

Klar, kannst ein DB700 oder auch ein Define R7 für >100€ nehmen, aber evtl tuts ja auch ein 200R von Corsair oder das Core 2500 von Fractal Design.
 
TE
D

DJPX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du solltest eher in die entgegengesetzte Richtung gehen, und ein Case mit möglichst gutem Airflow wählen. Dazu ein kleiner Towerkühler mit langsamem Lüfter und der ganze Spaß ist ziemlich leise.

Warum in die entgegengesetzte richgung gehen ein Schalloptimiertes Gehäuse kann auch einen guten Airflow haben das muss sich ja nicht unbedingt ausschließen



be quiet dark base 700
Für mich das beste Gehäuse bisher. Hab ich selbst, gibt eigentlich nix was mich an dem stört. Tolle Optik, gute Verarbeitung und sehr durchdacht. 160€, finde ich auch angemessen.


be quiet! Dark Base 700 gedämmt mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Gehäuse
Gibt es das auch ohne Fenster? Ich habe jetzt beim suchen gerade immer wieder das mit Fenster gesehen.


Bei der genannten Hardware wage ich zu behaupten, dass der boxed Kühler das lauteste Teil ist....Oder das "rattern" der HDDs ^^

Das Pure Base kannst du ruhig nehmen. Gibt auch schon einen Nachfolger (ohne 5,25" Schacht). Allerdings kannst du weder in dem einen noch in dem anderen vier 3,5" HDDs einbauen.

Klar, kannst ein DB700 oder auch ein Define R7 für >100€ nehmen, aber evtl tuts ja auch ein 200R von Corsair oder das Core 2500 von Fractal Design.

Ja das denke ich mir auch auch. Der CPU Lüfter von Athlon und der vom Ryzen sind aber eigentlich schon sehr ruhig. Ich denke eher das die Festplatten die Lautesten Komponenten sein werdenweshalb ich gedacht habe, so ein Massives gehäuse sollte die Vibration der HDDs und generell die Lautstärke gut abschirmen.

Also im dem Pure Base kann ich wenn ich noch einen neuen HDD Käfig kaufe sogar wenn ich das richtig sehe noch 2 zusätzliche HDDs verbauen oder nicht? Ist der Nachfolger das Gehäuse 601?

Ich werde mir auch gleich mal die anderen Gehäuse anschauen, welche du Vorgeschlagen hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten