• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Strix Vega 56 crashed

wodanallfather

Kabelverknoter(in)
Moin ihr Lieben,
Nach einiger Lektüre von älteren Threads sowie des überaus langen Vega UV/OC Threads erstelle ich einfach mal einen neuen, weil mein spezielles Problem auf kein vorhandenes Thema passt.
Die Symptomatik sieht wie folgt aus:
Ich habe von einem Kollegen für Lau eine Strix Vega 56 bekommen. War Originalverpackt und versiegelt, alles dabei. Gefreut, eingebaut, mit DDU die letzten Nvidias rausgekillt und den 19er Treiber draufgespielt. Mit Stock Einstellungen alles super. Bei Subnautica wurde ich jedoch von andauernden Treiber Crashes geplagt. Bild freezed, Bildschirm wird schwarz, Bildschirm geht wieder an, lande auf dem Desktop und Wattman resetted sich sowie das spiel schließt. Habe es dann mit einem leichten UV ausprobiert, mit Hilfe von @rx480. Hat ne Weile gefunzt, dann wieder innerhalb von random Abständen (mal instant nach dem starten des Spiels, mal nach ner halben Stunde, mal nach 4std) crashes. Temps aber alle unter des Throttles (kern max 50, hbm und hottspot max 80, spawas unter 90.). Hab es via Steam reparieren lassen, re-installiert, etc. Hab es dann aufgegeben. Bei Shadow of the tomb raifer dann der selbe Müll. Mit stock wattmann und dezentem UV. Habe dann den Thermal Fix durchgeführt, da ich dachte es liegt an den temps. Alle im grünen Bereich, bei allen Einstellungen auf Max bei 1080p@144hz. Hab den zweiten Monitor auch abgebaut, die Grafikkarte wieder horizontal ohne Riser Kabel eingebaut, aber trotzdem crasht das SotTR nach random Zeiteinheiten, egal ob stock oder UV. Das selbe passiert nun mit The Forest, wobei da das UV direkt beim Start crasht.
Bei Witcher 3 und Forza Horizon 4 beides @max (und anderen kleineren Games) crasht es jedoch nie, nicht im UV und nicht @stock.

Fazit:
Symptome:
-Treiber und Games crashen obwohl Temps im normalbereich
-fps mehr als akzeptabel, kaum Mikroruckeln

Meine versuchten fixes:
-Thermal Fix
-leichtes UV (p2 und hbm3 @906mv, p7 @988mv, hbm3 takt@940mhz)
-kein riser
-kein 2. Moni
-neues NT 650W BeQuiet SytemPower
-Treiber neu installieren, immer die neuesten und auch downgrades (hab auch das neue 2020 mitgenommen, da klappt es auch net)
-niedrigere Einstellungen (obwohl in allen Games über 100fps@max)
-Auslagerungsdatei auf Dynamisch
-Windows war frisch aufgesetzt und auf ner eigenen Platte
-Edit: Memtest 48 passes in 8std ohne Error

Meine restliche Hardware entnehmt ihr bitte meinem Profil.
Wäre für alle Hilfe echt dankbar und würde mich freuen etwas zu lesen, was ich noch nicht versucht hab.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Netzteil passt nicht - entweder Serie oder Leistungsangabe. Mit 650W kann es das Straight oder Dark Power sein oder das Power Zone. Letzteres wäre schlecht... Also welches Netzteil ist es genau und wie ist die GPU dran angeschlossen?
 
TE
W

wodanallfather

Kabelverknoter(in)
Hallo, danke dir für deine schnelle Antwort. Es ist ein BeQuiet! System Power 600W ohne Kabelmanagement. Es wurde direkt vor dem Vega-Einbau beim ansässigen Computerhandel gekauft. Dieser versicherte mir, das sei für die Vega geeignet weil es zwei 12V Rails hat. (Ob das nun stimmt wage ich zu bezweifeln). Beide (2x8 Pins) PCIE Kabel sind augenscheinlich aneinandergereiht (daisy chain) und stecken beide in der Graka drin. Also 16 Pins.
 

Terminator2697

Komplett-PC-Aufrüster(in)
System Power ist meiner Meinung nicht für Grafikkarten wie Vega 56 oder Garfikkarten mit ähnlicher Leistungsaufnahme geeignet,
Wird soweit ich weiß auch selbst von Bequiet nicht dafür empfohlen.Ist er etwas für Office PCs.
Wenn Bequiet dann würde ich mindestens auf ein Pure Power besser aber noch ein Straight Power gehen.
Alternativ ein Seasonic Focus Gold 650 Watt.
 
TE
W

wodanallfather

Kabelverknoter(in)
Huhu, danke auch dir für die Antwort. Also meint ihr, dass die oben genannte Symptomatik vom NT ausgelöst werden kann?
So erkläre ich mir das:
NT hat zu wenig Effizienz/nur eine Rail -> Graka zieht bei einer Last von x>160w zu viel Ampere auf der einzelnen 12v Rail -> Sicherung im NT greift, kappt den Strom -> Treiber bekommt nen Error weil Graka der Saft fehlt -> Treiber resettet, das Game Crasht
Ist das eurer Meinung nach der Fall?
 

Terminator2697

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja kann am Netzteil liegen.Bist nicht der erste der mit einer Vega diesbezüglich Probleme bekommen hat.
Die Vegas sollen da wohl ein wenig "zickig" sein und das Problem soll wohl an den hohen Lastwechseln bei Vega liegen.
Da machen halt einige günstige Netzteile mal schlapp und schalten auch mal den kompletten PC ab.
Aber mit Sicherheit kannst du das nur herausfinden ,wenn du ein Netzteil zum tauschen hast.
 
TE
W

wodanallfather

Kabelverknoter(in)
wenn dann hätte ich nur ein LC-Power (also im Prinzip Noname) mit 650W hier... da ist aber auch nur eine Rail bis 25 und 27A. ist man ja nicht Standardmäßig drauf vorbereitet :'D
Über diese Vega Problematik habe ich auch schon gelesen, aber hatte mir so gedacht, nää, hab doch nen neues NT, bronze wird ja langen. Mist.
 

Kalanor

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe das gleiche Problem, habe allerdings ein 550 Watt Seasonic FOCUS Plus Modular 80+ Gold. Das sollte doch theoretisch vollkommen ausreichen?
 
TE
W

wodanallfather

Kabelverknoter(in)
Moin, erstmal auch dir Willkommen im Forum.
Ich hab mich da in den letzten Tagen ein wenig belesen. Der Hersteller gibt nicht umsonst 750w als Mindestmaß an. Das liegt nicht an der durschnittlichen Leistungsaufnahme (typical Board Power) solcher dicken Karten, sondern an den unterschiedlichen Lastwechseln in verschiedenen Szenarien (zb. Gaming). Soll heißen, dass so 225w+ Karten auch schon mal gerne 300w aus der Dose ziehen, dad macht ein Netzteil mit nur einer 12v PCIE rail (Leitung, Kabel) nicht mit. Ich hab mit kzrzerhand das BeQuiet Straight Power 11 600w gekauft, da sind zwei 12v rails für Grakas drin, die dann beide jeweils 22A liefern können. Somit ist genug Puffer drin wenn bei einer Leistungsaufnahme von mehr als 250w auch mal eine Stromstärke von 35A anliegt. Hat auf jeden Fall geholfen und die crashes beseitigt. Hoffe ich konnte dir helfen.
Auf jeden Fall ein Netzteil mit 2 getrennten 8 Pin Stecker holen, eins mit 2x8 in Reihe (daisy chain) bringt nichts. Kannst auch mal "vega 56 psu cabling" suchen, da sind etliche Beiträge auf reddit und einige Bilder bei Google zur Veranschaulichung.
 

aimb0b

Kabelverknoter(in)
Habe mir heute auch eine Strix Vega 56 und vor 1-2 Monaten ein BQ PurePower 11 600W gekauft. Bekomme das System gar nicht gestartet. VGA Debug Led leuchtet das wars... In anderen Themen liest man häufig von Problemen mit diesen Netzteilen
 

aimb0b

Kabelverknoter(in)
Sorry das ich mich hier so einklinke aber wie kann es sein das ich jetzt eine Stunde ohne Probleme mit meinem alten XFX 550 Watt Netzteil mit nur einer 12V Schiene Zocken konnte und der PC mit einem Brandneuen Netzteil gar nicht erst startet?
 
Oben Unten