• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Steam: Mondjahr-Sale ist gestartet und lockt mit satten Rabatten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Steam: Mondjahr-Sale ist gestartet und lockt mit satten Rabatten

Valve hat für Steam den nächsten Sale gestartet: Zum Beginn des neuen Mondjahres gibt es für kurze Zeit diverse Top-Spiele rabattiert zu kaufen. Außerdem können Spieler über spezielle Marken separate Rabattcoupons und weitere Boni freischalten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Steam: Mondjahr-Sale ist gestartet und lockt mit satten Rabatten
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Die Angebote sind standard. Viele Spiele sind schon 5 Jahre alt oder sogar noch mehr, werden aber immer noch für 60€ verkauft.
Und davon werden dann 66%-75% abgezogen:daumen2:. Oft ist es im Keyshop oder im Laden sogar günstiger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cobar

Software-Overclocker(in)
Ist da auch mal was Gutes dabei, das nicht schon zum fünften mal im Sale ist?
Solche Sales werden auch immer unübersichtlicher.
In solchen 1000 Angeboten sind vielleicht 2-3, die sich wirklich lohnen würden und die gehen komplett unter zwischen dem ganzen Müll.
 

Daggy82

PC-Selbstbauer(in)
Hab mal durchgescrollt, ist doch genau der selbe Mist mit den selben Preisen wie beim letzten Sale.

Okay, der Hintergrund im Client sieht jetzt im Sale anders aus, das wars aber auch schon.
 

mkm2907

Freizeitschrauber(in)
Gibts auch Zeiten ohne Sale?

Ist mir bisher nicht aufgefallen :lol:

Die Spezial Sales (Billigere Preise) zum Beispiel: Summer Sale, Winter Sale, Halloween Sale,.... gibt es nur 4 bis 6 Mal im Jahr, aber die normalen Preise sind üblicherweise sehr hoch. Zu hoch für meinen Geschmack und deshalb warte ich immer auf verbilligte Preise, denn dann wurde das Spiel gepatcht und die DLC's sind auch schon verbilligt zu kaufen.
 

Farning

PC-Selbstbauer(in)
"Gepriesen sei der Sale und seine Verlockungen. Gepriesen sein Kommen und Gehen!"

Also ich mag die regelmäßigen Sales. Kaufe mir so gut wie keinen Spiele bei Release, sondern warte immer auf nen Sale (und genügend Abstand zum Hype wegen Bugs, Serverproblemen, etc.) Da ist es doch schön, wenn die Sales nicht nur alle 6 Monate stattfinden.

Gefällt mir auch, dass man dadurch etwas von der globalisierten Welt mitbekommt, weil es gibt halt auch andere Events als Sommerferien nach Deutscher Zeitrechnung und das Weihnachtsfest. Chinesisches Neujahrsfest, amerikanischer Black Friday ... Schade, das Patchamama mit dem Sommersale kollidiert, und der Geburtstag des Propheten meist mit Halloween zusammenfällt. Sonst dürften wir uns auf weitere Sales freuen, wenn Südamerika und die arabische Welt mal wichtige Gaming-Märkte werden sollten :D
 
B

BabaYaga

Guest
Wahrlich übel diese First World Problems. Permanente Sales, wie können sie nur. An die Wand mit Gabe, so ein Unfug :ugly:
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
Für mich auch nichts interessantes dabei... wiedermal... seit ewigkeiten... Ich kann mich nichtmal dran erinnern, wann ich das letzte Mal ein Spiel bei Steam gekauft habe. Das letzte Spiel allgemein, das ich gekauft habe, war BF V im August 2019.
 
Oben Unten