• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SSD-Auswahl P/L

RikuXan

Komplett-PC-Käufer(in)
Liebe PCGH-Community,
ich wollte mir in nächster Zeit eine ~120GB SSD zulegen und wollte mich hier erkundigen, welches von meinen ausgewählten Modellen ihr als am sinnvollsten erachtet.
In die engere Auswahl sind dabei fünf Modelle gekommen, wobei ich nach den vielen Threads über die Crucial M4 128GB diese wohl auch noch miteinbeziehe.
Die fünf Modelle, die ich meinte sind in diesem Bild gegenübergestellt ( es sind die 5 besten aus dem PCGH-Test aus 11/2011 ):
http://img4host.net/upload/271331474f4b77b31218c.png

Zu welcher dieser 6 SSDs würdet ihr mir raten und wo genau sind die Unterschiede?

Beste Grüße,
Philipp
 

stevie4one

Software-Overclocker(in)
Geld spielt keine Rolle? Und wie sieht dein sonstiges System aus? Wie wird dein System verwendet (Spiele, Grafikbearbeitung, etc.)?

Wir brauchen mehr Input!

Aus meiner Sicht kannst du die OCZ direkt rausnehmen - damit soll es maßig Probleme geben. Und es fehlt definitiv die Samsung 830 128GB!
 
TE
R

RikuXan

Komplett-PC-Käufer(in)
Ok, hier weitere Angaben :)
System wird zum Spielen / Surfen / Arbeiten etc. benutzt,
Geldtechnisch würde ich die 190€ OCZ als Obergrenze setzen, allerdings bin ich mir, da ich noch nie eine SSD hatte sehr unsicher, wie bemerkbar mögliche Unterschiede wären und wenn im Alltag zwischen 140€ und 170€ kein Unterschied wären, würde ich lieber zu der für 140€ greifen ;)
Sonstiges System wären i7 920, GTX570, 6GB 1333-DDR3 als Kerndaten

Viele Grüße,
Philipp
 

FreaksLikeMe

BIOS-Overclocker(in)
Nimm die Curcial ;)
Achte mal auf ein paar Deals (Einfach mal eine Schnäppchen Seite googeln ;) ), die 64 GB Version gabs vor kurzem bei MediaMarkt für 50€. Andere SSD´s sind momentan auch andauernd billiger.
 

stevie4one

Software-Overclocker(in)
Welches Board hast du denn? Mit SATA3 oder noch SATA2?

Edit sagt die 64GB SSD bei MediaMarkt war keine Crucial M4, sondern eine Verbatim!
 
TE
R

RikuXan

Komplett-PC-Käufer(in)
Also das Board hat nur SATA2-Anschlüsse, ich glaube aber, dass die SSD die nächste Boardaufrüstung überlebt, also wäre es vielleicht trotzdem nicht schlecht hier Luft zu haben.
120GB-128GB würde ich schon gerne haben, um keinen Stress bei der Einteilung für die Programme zu haben :)
 

FreaksLikeMe

BIOS-Overclocker(in)
Ja klar 128 ;) Sollte nur als Beispiel dienen, das die SSDs momentan von Deals "überfallen" werden :D Also geduld könnte sich lohnen
 

stevie4one

Software-Overclocker(in)
Der Dauerbrenner hier im Forum ist die Crucial M4, die wird dir hier sicher jeder empfehlen. Ich selbst habe die oben bereits angesprochene Samsung 830. Einen Geschwindigkeitsunterschied zwischen den von dir vorgeschlagenen SSD oder meiner Samsung wirst du in der Praxis nicht feststellen können, erst recht nicht an SATA2.

Ich würde nur von den diversen OCZ die Finger lassen. Kauf eine von den folgenden 4 und wenn der Preis stimmt, greif zu.

Kingston HyperX
Extrememory XLR8
Crucial M4
Samsung 830
 

Nemesis_AS

Freizeitschrauber(in)
Könnte da noch die Corsair Performace Pro ins rennen werfen. Kostet nur gerade 190€.

Aber mit der m4 kann man fast nix falsch machen, wenn ich mir die ganzen Empfehlungen und Erfahrungen ansehe.

Die m4 mit 128GB gibt's bei Amazon grad übrigens für knapp 147€ und steht bei mir auch schon ganz oben auf der nächsten Einkaufsliste;)
 
TE
R

RikuXan

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich denke, dass ich die Crucial nehmen werde, einfach des vergleichsweise billigen Preises und der weiten Verbreitung wegen. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, welche "Variante" ich nehmen soll. Crucial m4 SSD 128GB 3.5"-Adapter Kit, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2BAA) | Geizhals.at Österreich, Crucial m4 SSD 128GB Data Transfer Kit, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2CCA) | Geizhals.at Österreich oder Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2) | Geizhals.at Österreich. Die drei scheinen sich ja anscheinend in der Ausstattung zu unterscheiden, soweit ich das verstanden habe, ist das erste mit einem 2,5" auf 3,5" Adapter für 172€, die zweite Variante mit einem SATA-USB-Kabel und einer Disk Migration Suite für 158€ und die dritte Variante die nackte SSD für 148€.
Wenn das so stimmt, meine Frage: Welche der drei Versionen ist am sinnvollsten, also sind die Zugaben den Aufpreis wert, oder sollte ich die besser so zukaufen ( Ich plane Windows auf der SSD neu zu installieren, also fällt Variante 2 eigentlich weg )?

Liebe Grüße,
Philipp
 

stevie4one

Software-Overclocker(in)
Ich denke die einfachste Variante reicht aus. Wenn du eh neu installierst, fällt Variante 2 - wie von dir beschrieben - raus. Variante 1 hat anscheinend nur den Einbaurahmen dabei (für 20€ mehr). Einfache Zubehöreinbaurahmen bekommt man ab 5€. Da eine SSD keine beweglichen Teil hat, kannst du die M4 überall einbauen oder auch an den Boden legen. Ängstliche nehmen ggf. auch doppelseitiges Klebeband zum fixieren.
 
Oben Unten