• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SimRefinery: Verschwundenes Sim-Spiel neu entdeckt und spielbar

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu SimRefinery: Verschwundenes Sim-Spiel neu entdeckt und spielbar

Ein Maxis-Fan hat ein verloren geglaubtes Spiel der Sim-City-Entwickler namens SimRefinery wiederentdeckt und einen Prototypen zum kostenlosen Download ins Internet gestellt. Das Spiel von 1992 will euch die Funktionsweise einer Ölraffinerie näher bringen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: SimRefinery: Verschwundenes Sim-Spiel neu entdeckt und spielbar
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Witzig, vor allem das Timing. "Spielen Sie jetzt, wo die fossilen Brennstoffe offiziell am Wendepunkt angekommen sind, nach, mit was die Menschheit so lange die Erde gebraten hat!"

MfG
Raff
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Erschreckend das es fast so aussieht wie bei uns auf Arbeit in der Messwarte der Raffinerie.
Nicht mein Spiel, da fühlt mach sich ja wie auf Arbeit.
Das wäre für Raff dann so als würde er den PCGH Simulator spielen. ;)
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
War wahrscheinlich damals schon politisch unkorrekt und durfte so nicht sein, man fühlt sich bei Sim City ja auch "besser", wenn man Windräder aufstellt statt AKW. :D

Lustig finde ich den Zeitpunkt, denn auch ein Factorio setzt ja auf ein Industrieszenario, in einer Welt, welche am liebsten alles konsumieren möchte, aber eine Abneigung gegen "die Wirtschaft" entwickelt hat.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Erschreckend das es fast so aussieht wie bei uns auf Arbeit in der Messwarte der Raffinerie.
Nicht mein Spiel, da fühlt mach sich ja wie auf Arbeit.
Das wäre für Raff dann so als würde er den PCGH Simulator spielen. ;)
Liegt vielleicht daran, dass das damals in einer Kooperation mit dem Ölkonzern Chevron entstanden ist. Hat was von "Spielen Sie Arbeit auch in ihrer Freizeit!" :ugly::lol:
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Das wäre doch mal ne Vollversion auf PCGH-DVD - Ein PCGH-Simulator, mit Bombastgrafik. :ugly:

PCGH-Simulator ist ganz einfach: Für 30 Sekunden normal spielen, dann den gleichen Spielstand neuladen. Für 30 Sekunden normal spielen, dann den gleichen Spielstand neu laden. Nach 5 mal neuladen das Spiel wechseln (ggf. auf eine Anwendung), nach 3 bis 20 Wechseln (je nach Fachbereich) einmal den kompletten Rechner auseinanderbauen und wieder zusammensetzen. Grundsätzlich nur instabile Beta-Treiber und -UEFIs nutzen. Dabei immer 50 Prozent mehr machen, als bis zu einem unverschiebbaren, keinesfalls zu verpassenden Termin eigentlich machbar ist. (Keine Ahnung, was mit Abgabe vergleichbar ist. Date mit der Freundin vielleicht.)
 

Khabarak

BIOS-Overclocker(in)
Wie wär es mit einer Neuauflage von MAG?

War damals ein nettes Spiel.
Es geistert auch noch irgendwo in meiner Sammlung rum.
 
Oben Unten