• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Seit update auf Avast 7. - Handbremse gezogen ?

O

onslaught

Guest
Das booten dauert länger, bis avast fertig geladen ist dauert länger, Programme starten nicht mehr so schnell, bei den Games gibts zu Anfang mal Ruckler und im Internet wird auch ab und zu eine Bremswirkung spürbar.

Hab schon sämtliche Konfigurationen durchgetestet, und Priorität rauf und runter, Dateiprüfung auf "schnell",
nur an die "Rootkitprüfung beim Start" komm ich nicht mehr ran, die bremst den Bootvorgang, denk ich.:motz:

Bei der vorigen Version war das alles nicht, lief nahezu unbemerkt.:ka:

Sys = Dualcore 3.0 Ghz, 2Gb ram, XP 32bit, SP3

Hat vlt. jemand netterweise Tips für die Konfiguration, oder hat auch so was bemerkt, ich bin schon am Überlegen den avast zu entfernen :(
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
O

onslaught

Guest
Prima, Danke für die schnellen links :daumen:

Ich dachte die konfigurierbare Startzeitprüfung wäre etwas Anderes als die Standardprüfung bei jedem Systemstart :ugly:

Wenn ich heutabend zu Hause bin werd ich gleich mal den Hebel ansetzen:D

Aber die elenden Dateiprüfungen beim Zugriff sind auf der schnellsten Stufe immer noch nervend, abschalten will ich die nicht, wenn sie schon mal da sind:schief:

Was meinst du zu einem downgrade auf die 6er Version ?
 
TE
O

onslaught

Guest
Ich bezweifel daß an der Suchengine geschraubt wurde, Hauptsächlich haben sie neue Features implementiert wie Stream-Updates, Scriptschutz und noch 2,3 andere.
Die Möglichkeit zur Einrichtung eines Accounts auf dessen Konto du alle Rechner in deinem Netzwerk anmelden kannst um zentral den Zustand der anderen Rechner einsehen zu können hätten sie gerne der Bezahlversion überlassen können, das ist für mich nur Ballast.
 

onliner

PC-Selbstbauer(in)
Zuletzt bearbeitet:
TE
O

onslaught

Guest
Das ist ja nur das update für die erste 7er Version 7.0.1414 hieß die glaub ich, und die hatte ja scheinbar bei vielen Probleme bereitet, die nichts mit meinen Problemchen zu tun haben.
 

onliner

PC-Selbstbauer(in)
Sorry :what: hät sein können das da ein Ansatz wär.

Ich werd heut abends auf jedenfall mal eine Bootzeitprüfung machen. Bei unserem zweit PC (XP-SP3) werden seit dem Update komischerweise die Orginal-CDs abgefragt und alles wird mit Sandbox gestartet :ugly:, sogar Office .
 
TE
O

onslaught

Guest
Edit: Witzig, zu deinem Prob gibt es auch ein Thread bei Avast o.O
Offen Seit heute plötzlich längerer Windows-Start

Sieh an :wow:

Also meine Platte ist eigentlich in gutem Zustand da ich selten was installier oder deinstallier. Aber ein defrag hab ich seit dem update auf 7. definitiv noch nicht gemacht. Schaun mer mal.:D

Sodele, defrag wars nicht, und die Startzeitprüfung ist nicht die Standardüberprüfung bei jedem Systemstart. Das Entfernungstool hat die 7er Version garnicht erkannt, nur die ursprüngliche 5er, die hab ich entfernt und der Spuk war vorbei.
Jetzt hab ich wieder 6. installiert und es läuft wieder normal mit der letzten 6er Version.
Ich denke es liegt an der Optimierung für die i5/i7 Prozessoren, bei deren Leistung spürt man die Last wahrscheinlich nicht und deshalb haben sie so aufgestockt im Programmumfang.
Was ich noch festgestellt hab ist daß die HDD nicht mehr dauernd am rödeln ist.

Im avast-Forum raten sie eine saubere Installation bei Problemen, also nicht von 5,6 - updaten auf 7.:ugly: Mit dem tool die alten Versionen entfernen + cccleaner und dann die 7er installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten