• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sapphire RX 480 Nitro oder Asus RX 480 Strix?

Hiekkan

Kabelverknoter(in)
Hallo,

Ich wollte zuerst die Nitro nehmen aber ein Kollege hat gesagt ich könnte die Strix kaufen weil die billiger ist. Aber ich dachte die kühlt nicht so toll.
Jetzt weiss ich nicht welche ich nehmen sollte. Es sollte einfach leise sein und gut gekühlt sein.

Hier ist mein System dass ich bald kaufe:

CPU: i7 6700k
Mobo: Asus Z170-A
CPU Kühler: CoolerMaster 212 Evo
Ram: Corsair Vengeance 16GB DDR4-3000
Netzteil: Bequiet! Straight Power 10 500W CM
HDD-SSD: WD Blue 2TB, Samsung 850 Evo 500GB
Gehäuse: Bequiet! Silent Base 800
Blue-Ray Laufwerk

Danke für eure Hilfe :)
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
In der aktuellen pcgh und im netz werden diverse rx480 karten getestet. Soweit ich informiert bin, sind beide karten nicht so der bringer. Mein tip: tests lesen und selber entscheiden, hier werden dir 10 leute 10 unterschiedliche Meinungen sagen...
 
A

azzih

Guest
Übrigens werden schon länger sämtliche RX Customs ausgeliefert. Nur kriegen die Händler von vielen Karten so geringe Stückzahlen das diese nie "auf Lager" angezeigt werden, weil erstmal die 2-3stelligen Vorbestellerzahlen abgearbeitet werden. Und da selbst die größten Onlinehändler aktuell pro Lieferung kaum nennenswerte Stückzahlen rankriegen ändert sich da auch grad nix dran. Ausser XFX, die ham genug Karten .
 

bumi

PC-Selbstbauer(in)
Von dem was ich gelesen habe sind Asus und Sapphire die schlechtesten der RX480 Modelle. Beste ist die MSI, auch sehr gut diese Devil Karte von Powercolor.

Genau so ist es. Die Sapphire 470 ist toll, die 480 leider nur Durchschnitt - die Asus hingegen ist nochmals ein Stück schlechter, da sie auf biegen und brechen ihre Temperatur halten will und damit immer wieder den Takt senkt. Neyneyney.
 

NickyMouse

Schraubenverwechsler(in)
Von dem was ich gelesen habe sind Asus und Sapphire die schlechtesten der RX480 Modelle. Beste ist die MSI, auch sehr gut diese Devil Karte von Powercolor.

Also ich habe sowohl die Sapphire Nitro+ OC als auch die MSI Gaming X hier. Und entgegen aller Tests geht die MSI wieder zurück. Sie ist ca. 2% langsamer und in meinem Midi-Gehäuse laufen ihre Lüfter nach 20 Minuten mit 92% am Anschlag - bei höheren Raumtemperaturen könnte es dann schon eng werden. Sie ist dabei zwar minimal leiser als die Sapphire und auch 10°C kühler (anderes Temperatur-Target), aber ebenso deutlich aus dem Gehäuse wahrnehmbar. Die Sapphire hingegen läuft nur bei 62% der maximalen Lüfterdrehzahl, hat also noch genügend Reserven nach oben (auch wenn sie darüber natürlich irgendwann klingt wie eine Turbine). Ich gehe davon aus, dass sich in meinem kleinen Gehäuse das bessere Strömungsmanagement der Sapphire bemerkbar macht - trotz etwas kleinerer Lüfter und Kühlkörper schafft sie es, mehr Abwärme nach draußen und oben zu befördern anstatt genau diese wieder anzusaugen.

Was mich wirklich an der MSI stört, ist, dass sie ihre maximalen Taktraten (1316 MHz) nur erreicht, wenn man sie im WattMan explizit so setzt oder die MSI Gaming App benutzt. Die Sapphire hingegen hat ihre Taktraten (1342 MHz) ordentlich im BIOS hinterlegt und läuft entsprechend bereits OOB.

Ich habe Temperatur- und Lüfterkurve per GPU-Z aufgezeichnet:
https://docs.google.com/spreadsheet...7qw/pubchart?oid=894422906&format=interactive
Man beachte, wie gesagt, der Lüfter der MSI ist mit 2400 upm bereits fast am Anschlag.

Hier noch zum Vergleich der Kerntakt beider Karten:
https://docs.google.com/spreadsheet...7qw/pubchart?oid=355828518&format=interactive
 
Zuletzt bearbeitet:

bumi

PC-Selbstbauer(in)
Hm, das ist tatsächlich überraschend.
Ich hab wie gesagt die rx470 von Sapphire und die Karte hat selbst bei 29° Raumtemperatur ihre Lüfter "nur" mit 2200rpm wirbeln lassen. Das war dann durchaus hörbar, aber nicht so extrem laut wie andere Karten. Ich hatte nur immer gelesen, dass die rx480 die schlechtere Karte in Sachen Kühlung sein soll und die MSI überall empfohlen wird.

Möglicherweise liegt das aber tatsächlich an deinem Case, oder aber die MSI hat einen kleineren Defekt, was zu deinen erwähnten 92% nach 20 Minuten führt.
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
Wenn MSI diesen Müll schon wieder abzieht geh Ich gepflegt kotzen :kotz:
Vlt. ist es einfach eine defekte Karte aber das hatte schon seit der 980Ti bei denen System, ähnlich wie damals die PowerColor 7970 PCS+...
Einige Top Karten (die vorallem die Presse bekommen hat) und die anderen haben den Kühler nicht richtig aufsitzen oder so, war gerade zum Launch der 980Ti in allen Foren.

Meine Rx 470 Gaming X macht genau das was sie soll würde mich aber gerade bei MSI wirklich nicht wundern.
 

NickyMouse

Schraubenverwechsler(in)
[...] Möglicherweise liegt das aber tatsächlich an deinem Case, oder aber die MSI hat einen kleineren Defekt, was zu deinen erwähnten 92% nach 20 Minuten führt.

Ich bin mir relativ sicher, dass ersteres zutrifft. Der große Kühlkörper der MSI mit seinen dicht gepackten Lamellen benötigt vermutlich mehr Frischluft als mein Gehäuse bieten kann, denn die Lüfter drehen zwar im unteren Bereich leise, aber m.M.n. mit relativ geringem Staudruck und Volumenstrom.

In einem Big-Tower sieht die Sache womöglich völlig anders aus, denn im Idle schafft es die MSI, ihre Lüfter regelmäßig komplett auszuschalten, während die Sapphire mit 600 upm auf "Minimalberieselung" läuft. Aber auch hier erschweren unterschiedliche Zieltemperaturen den Vergleich (Sapphire: 50°C, MSI: 58°C).

Von der Verarbeitung her (Optik, Haptik) machen übrigens beide einen hervorragenden Eindruck!
 
Oben Unten