• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung 980 Pro 1 TB: Das meinen die drei Lesertester

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung 980 Pro 1 TB: Das meinen die drei Lesertester

PC Games Hardware und Samsung stellen kürzlich drei Lesertestern die rasante NVME-SSD 980 Pro mit PCI-Express-4.0-Schnittstelle und 1 TByte Speicherkapazität zur Verfügung. Mittlerweile liegen alle Erfahrungsberichte vor, die unterschiedliche Aspekte beleuchten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Samsung 980 Pro 1 TB: Das meinen die drei Lesertester
 

Luebke82

Software-Overclocker(in)
Bin mit der 980Pro auch sehr zufrieden. Hatte aber allgemein die wenigsten Probleme mit Samsung-SSDs. Und habe ja einige im Einsatz.
 

Kell-Conerem

PCGH-Community-Veteran(in)
Also ich verstehe nicht wieso nach wie vor darauf wert gelegt wird zu sagen das es kaum spürbare unterschiede zwischen SATA und PCIe SSDs gibt. Seit ich meine WD750 im System laufen habe, läuft alles spürbar besser als mit meiner alten 830er SATA SSD. Meine SATA SSD hatte eine maximale Datenübertragung von etwa 380-400 mb/s als Systemlaufwerk. Jetzt als Nebenlaufwerk kommt sie auf etwa 440mb/s. Da ich derzeit wieder einmal Starcraft 2 spiele habe ich mir die mühe gemacht es zu vergleichen. Die Ladezeiten der einzelnen Missionen sind mit der neuen NVME in etwa 50% schneller. Also das ist für mich schon ein merklicher Unterschied.
 

Luebke82

Software-Overclocker(in)
Also das ist für mich schon ein merklicher Unterschied.
Kann ich auch so bestätigen. Ein riesen Unterschied spürte ich im MS Flight Simulator. Deutlich weniger Ruckeleinlagen nachdem ich das Game inkl. Cache von einer 860 Evo auf eine PCI-3.0 NVME gelegt habe. Und von den Ladezeiten mag ich gar nicht erst reden.
 
Oben Unten