• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rechner für World of Warcraft

Sharijan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Rechner für World of Warcraft

Hallo zusammen,
mein Arbeitskollege möchte mit den kommenden Classic Servern wieder mit WOW beginnen und sich dazu einen PC kaufen. Aktuell hat er keine Hardware zur Verfügung.
Was würdet ihr für 1080p 60hz in WoW empfehlen?

1.) Wie hoch ist das Budget?
1000 Euro für alles

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?
Nein

3.) Soll es ein Eigenbau werden?
Eigenbau

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?
Nein

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
Soll ein 1080p 60hz werden

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
nur WoW

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?
250 GB SSD und mind 1TB HDD

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
Nein

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
Nüx
 
Zuletzt bearbeitet:

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Gib mal ein paar Details preis:

1.) Wie hoch ist das Budget?

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

3.) Soll es ein Eigenbau werden?

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

ich würde einen weiten bogen um amd machen wenns um wow geht egal ob cpu oder gpu
 

chris-gz

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Ich hab mit meiner alten CPU Intel Xeon 1231V3 und HD7890 (glaub ^^) keine Probleme gehabt. Auch wenns dann nur die GPU war. Ich verstehe die Aussage nicht, auch wenn ich sie schon 2-3 mal jetzt hier gelesen habe. Singelcore wird er bei dem Budget eh nicht bei einem 9700 oder 9900 landen. Ebenso ist da keine RTX im verbund mit einem ordentlichen Intel drin. Kommt halt darauf an, was hier jetzt die Gründe sein sollen, warum kein AMD bei WoW.
 
A

Alabamaman

Guest
AW: Rechner für World of Warcraft

@ chris er schreibt ja WoW und nichts anderes und du sagst 2x AMD????? Vorab Sharijan http://www.pcgameshardware.de/World...ls/WOW-Addon-Benchmark-Test-Review-1262749/2/ wenn es dir nur um WoW geht solltest du dir eine Cpu von Intel gönnen und ne Graka von NV.
Mein schlagvor: Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

P.S: Hast doch bestimmt noch ne HDD+SSD in deinem alten Rechner? Selbst in 4K hat AMD probleme compisucher.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Alabamaman

Guest
AW: Rechner für World of Warcraft

Echt jetzt, wie häufig raucht ne Cpu ab?!
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Da geht es nicht ums abrauchen, sondern um die Garantie beim Kauf.
Bei mir gehen im Jahr gefühlt 5-10% der CPUs wieder zurück, weil was nicht passt.
Ich habe ja auch eine Intel config. mit dem 8400 gebastelt.
Bei der Uraltprogrammierung von WOW, die auf single-core ausgelegt ist, ist ein intel sicherlich der richtige Gedankengang.
Aber seit Jahren raten wir hiervon tray eher ab und nur weil derzeit die boxed/wof bei Intel knapp sind, wir die Empfehlung nicht plötzlich besser.
 

Scriptor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Da ich zu 75% auch nur WOW spiele melde ich mich auch mal zu wort.

Es ist richtig das WoW von hoher Singlecore Leistung profitiert. Ist auch der Grund warum ich mein System noch nicht geupgradet habe.
Mehr Kerne bringen nichts und höhere Leistung bekomme ich aktuell durch mein starkes übertakten nicht wirklich bzw nicht in der Menge die ein upgrade lohnen würde.

Trotzdem würde ich an deiner Stelle wenn du jetzt kaufen willst einen AMD nehmen. Das ganze mit nem guten X470 Board um dann auch später die neuen Ryzen drauf zu packen.
Bei den neuen Ryzen wird wahrscheinlich der Unterschied in der Singlecore Leistung nicht mehr ganz so beachtlich sein.
Des Weiteren hast noch paar Kerne in der Rückhand die dir dann bei aktuell noch nicht angedachten Aufgaben (Streamen usw...) dir den Rücken freihalten.

Grafikkarte ist bei WoW relativ egal. Damit meine ich nicht das du keine brauchst oder ne igpu reicht. Sondern einfach das es egal ist ob Nvidia oder Amd.
Nimm das was dir besser gefällt oder das bessere P/L verhältniss hat... was auch immer dir wichtiger ist.

Ich selbst habe nur ne RX580 und spiele auf wqhd... und das Problem ist bei WoW eigentlich immer der Prozessor obwohl die RX580 eigentlich nur bedingt für WQHD geeignet ist.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Da ich zu 75% auch nur WOW spiele melde ich mich auch mal zu wort.

Es ist richtig das WoW von hoher Singlecore Leistung profitiert. Ist auch der Grund warum ich mein System noch nicht geupgradet habe.
Mehr Kerne bringen nichts und höhere Leistung bekomme ich aktuell durch mein starkes übertakten nicht wirklich bzw nicht in der Menge die ein upgrade lohnen würde.

Trotzdem würde ich an deiner Stelle wenn du jetzt kaufen willst einen AMD nehmen. Das ganze mit nem guten X470 Board um dann auch später die neuen Ryzen drauf zu packen.
Bei den neuen Ryzen wird wahrscheinlich der Unterschied in der Singlecore Leistung nicht mehr ganz so beachtlich sein.
Des Weiteren hast noch paar Kerne in der Rückhand die dir dann bei aktuell noch nicht angedachten Aufgaben (Streamen usw...) dir den Rücken freihalten.

Grafikkarte ist bei WoW relativ egal. Damit meine ich nicht das du keine brauchst oder ne igpu reicht. Sondern einfach das es egal ist ob Nvidia oder Amd.
Nimm das was dir besser gefällt oder das bessere P/L verhältniss hat... was auch immer dir wichtiger ist.

Ich selbst habe nur ne RX580 und spiele auf wqhd... und das Problem ist bei WoW eigentlich immer der Prozessor obwohl die RX580 eigentlich nur bedingt für WQHD geeignet ist.

also hatte meine 1080 damals am anschlag laufen bei wow. das braucht auch viel gpu leistung mittlerweile. mein vorschlag i5 8400 und gtx 1070. wow profittiert auchvon mehr als 4 kerner mittlerweile das ist nicht mehr das alte wow
 

chris-gz

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Ich werde bei mir sofort WoW deinstallieren. Ist ja grausam mit Ryzen ^^. Muss mir vieleicht auch mal nen FHD 60Hz Monitor besorgen. Vielleicht ruckelt es dann nicht ganz so krass, auch wenns noch nie aufgefallen wäre xD. Ne mal ernsthaft... die Erklärung warum ich in WoW keinen Ryzen nutzen soll, seid ihr immer noch schuldig. Wird er mit einem Ryzen 2600X nur auf 20FPS zocken können oder was ist hier wirklich sache. Oder reden wir hier eher von 100 vs 120 FPS?
 

chris-gz

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Jup UHD 30-40FPS minimum. Hast noch was mit FHD ? Nein. Dann werde ich dem Urteil vertrauen müssen. Wie gesagt. Wird direkt deinstalliert... ist unglaublich flüssig unspielbar :-). Ist ja nicht böse gemeint. Aber man sollte schon noch differenzieren können.
 
A

Alabamaman

Guest
AW: Rechner für World of Warcraft

Ich sag nur das für WoW mit Intel+NV besser läuft und darum geht es ja dem Te oder? Aber wegen mir kannst WoW deinstallieren :lol:
 

chris-gz

Software-Overclocker(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Ich sag nur das für WoW mit Intel+NV besser läuft und darum geht es ja dem Te oder? Aber wegen mir kannst WoW deinstallieren :lol:

Ich mein das ja auch nicht böse und du hast ja recht. Aber bei FHD 60Hz Monitor (darum geht es dem TE) lautete meine Frage eben: Das schafft man mit 2600X und Vega56 nicht?
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Da geht es nicht ums abrauchen, sondern um die Garantie beim Kauf.
Bei mir gehen im Jahr gefühlt 5-10% der CPUs wieder zurück, weil was nicht passt.
Ich habe ja auch eine Intel config. mit dem 8400 gebastelt.
Bei der Uraltprogrammierung von WOW, die auf single-core ausgelegt ist, ist ein intel sicherlich der richtige Gedankengang.
Aber seit Jahren raten wir hiervon tray eher ab und nur weil derzeit die boxed/wof bei Intel knapp sind, wir die Empfehlung nicht plötzlich besser.

Ich kann mich seit Jahren an nichtmal eine handvoll Fälle erinnern, bei denen in der Problemberatung tatsächlich relativ junge, defekte (und nicht durch unsachgemäße Handhabung) CPUs des Pudels Kern gewesen wären. Meist gehen CPUs zurück zum Händler, wenn sie sich nicht als Übertaktungsbomben erweisen von Benchmarkjägern. Die Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung seitens des Händlers hat man ja immer noch. Ich würde also tray CPUs jetzt nicht verdammen... bei geringem Preisunterschied auch immer die boxed Variante empfehlen. Aber eben nicht zwingend!
 

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Bin AMD Fanboy, hab nen FX9590, 8350 und 1700X und rate auch zu Intel.

AMD ist in 90% der Fälle aktuell besser keine Frage, bei CS-GO geht der Ryzen auch klar - nur bei WoW ist der Mist - der bricht weg im Raid - ist einfach so.

Ich würde auch nen i5 "k" nehmen und dann schauen wo die Reise hingeht -> der AMD macht für nur WoW keinen Sinn, das ist falsche Beratung oder habt ihr schon mal mit nem Ryzen WoW gespielt? Des ist nix...
 

Scriptor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Rechner für World of Warcraft


Yeah einen Test gepostet der unter DirectX11 durchgeführt wurde als die Multicore Unterstützung noch nicht richtig implementiert war.
Fazit des Tests war ja selbst das DirectX12 aktuell keinen Vorteil gibt.
Ich gehe jedoch davon aus wir unterhalten uns über das aktuelle WoW und damit Patch 8.1 /DirectX12 mit besserer Multicore Unterstützung oder täusche ich mich?

Hier ist der Abstand immer noch vorhanden, jedoch lange nicht mehr so hoch wie noch unter DirectX11.
Nur mal als Beispiel der Unterschied zwischen einem i5 8400 und einem 2700x liegt bei unter 1% was der i5 besser ist.
Wenn einer von euch also den Unterschied von 80 zu 81 FPS mit dem blossen Auge auf einem 60Hz Monitor erkennt dann ja, nimm definitiv einen Intel.
Andernfalls würde ich zu den mehr Kernen tendieren.

Hier das ganze aktuell auch mal zur Ansicht.
YouTube

Ach und die Tests werden übrigens alle auf Stuffe 10 durchgeführt. Kein Mensch spielt auf Stufe 10 in Raids.
Hier gibt es leider nach wie vor selbst mit nem 9900k und entsprechender Grafikkarte einbrüche...
In Raids ist wohl eher Stufe 8 mit einigen persönlichen Anpassungen (Sichtweite hoch....) das richtige.
 

Nedizzle

Schraubenverwechsler(in)
AW: Rechner für World of Warcraft

Bin AMD Fanboy, hab nen FX9590, 8350 und 1700X und rate auch zu Intel.

AMD ist in 90% der Fälle aktuell besser keine Frage, bei CS-GO geht der Ryzen auch klar - nur bei WoW ist der Mist - der bricht weg im Raid - ist einfach so.

Ich würde auch nen i5 "k" nehmen und dann schauen wo die Reise hingeht -> der AMD macht für nur WoW keinen Sinn, das ist falsche Beratung oder habt ihr schon mal mit nem Ryzen WoW gespielt? Des ist nix...

Könntest du das etwas konkretisieren? Welche Settings, Welche Auflösung, welches Spielgeschehen.

Das ist mir leider zu Pauschal um daraus etwas zu ziehen.
 
Oben Unten