• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Ohne Grafikkarte Gaming + Fotobearbeitung [EDIT]

iorael

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich bin leider aktuell gar nicht mehr auf dem aktuellen Stand und weiß nicht welche Komponenten ich primär austauschen müsste. Aus diesem Grund dachte ich mir nehme ich direkt einen Komplett PC von Agando. Ich könnte es zwar zusammenbauen, bin aber irgendwo auch froh es nicht mehr tun zu müssen und jedes Teil einzeln zu bestellen.


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?



  • Alpenföhn Ben Nevis CPU Kühler
  • Intel i5 7500
  • Corsair DDR 4-2400 16 GB Dual
  • NVIDIA GTX 1060 3GB
  • ASUS STRIX B250I Gaming
  • Be quiet Model L10 CM 500W
  • Fractal Design Node 304 Wuerfel
  • BenQ EX3501R 88,9 cm (35 Zoll) Gaming Monitor(WQHD, FreeSync, Curved, 100Hz)
  • Samsung 960 500GB


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

100 Herz 3440 x 1440 / 21:9

BenQ EX3501R 88,9 cm (35 Zoll) Gaming Monitor(WQHD, FreeSync, Curved, 100Hz)


3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

RAM, CPU und GPU denke ich primär.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Komplett PC wäre komfortabler :)

5.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
maximal 2000-2500 Euro


8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
  • Wow, Watchdogs, Cyberpunk, Total war Serie, LoL, Mafia 3, GTA 5, Kingdom Come Del. und vergleichbar.
  • Üblicher Alltagskram wie Musik- und Video-Player, Browser usw.
  • Lightroom, Photoshop und Office.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
- Möglichst leise
- Schlicht und Clean

Folgenden PC habe ich mir ausgesucht als Basis:

CPU:
Ich würde gerne noch den AMD RYZEN 5800XT und 32 GB Ram verbauen.

Gehäuse:
Gehäuse Fractal design R6 oder be quiet! Silent Base 802 Window weiß/schwarz?

RAM:
32GB (4x 8gb 3600)? oder doch eher die 4000er

CPU Kühler:
Dark Rock 4?

Brauche ich zusätzliche Gehäuselüfter?

Grafikkarte:
Aktuell beliebige 6800 XT -- habt ihr hier eine Empfehlung oder doch lieber die 3080?

Besten Dank für Eure Unterstützung.

Viele Grüße
Leo
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!

Das Ding ist nicht soo schlecht, aber teilweise haben die dort ganz schön hohe Preise :what:
Hab da eben auch mal "rumgeklickt" um was nach deinen Vorstellungen zusammen zu stellen. Der Aufpreis für 32GB (statt 16GB) sind mal eben 200€ :fresse: (wenn man was vernünftiges mit 3600MHz auswählt)

Deswegen nochmal etwas im Detail:
CPU Kühler:
Dark Rock 4?
Ja, für den angestrebten 5800X ist der sehr zu empfehlen. (Andere Empfehlen sogar eine 240mm AiO oder noch größer)
RAM:
32GB (4x 8gb 3600)? oder doch eher die 4000er
4000Mhz RAM bringt nix und ist nur unnötig teuer. 4 Riegel sind auch manchmal schwieriger zu handeln als nur 2, deswegen Standard-Empfehlung für Zen3: 2x 16GB 3600MHz@CL16 RAM
Brauche ich zusätzliche Gehäuselüfter?
Kommt auf das Gehäuse an, dem nächsten Punkt:
Gehäuse:
Gehäuse Fractal design R6 oder be quiet! Silent Base 802 Window weiß/schwarz?
Sind beide top, aber auch teuer... Gehäuse ist zu 90% Geschmacksache, das weiß ich, aber brauchst du als das, was z.B. ein Silent Base 802 bietet?
Bis auf ein paar "Spezialitäten" (und natürlich der Optik) unterscheidet sich das nicht soo sehr vom Pure Base 500DX (welches sogar auch schon 3 vorinstallierte 140mm Lüfter bietet) :ka:
Ein oder 2 zusätzliche Gehäuselüfter schadet jedenfalls generell nicht, also insgesamt 4-5.

Wenn du bei einem Fertig-PC bleiben möchtest, dann schau alternativ mal auf dubaro.de
Ich hab da zwar nie etwas gekauft, aber deren System-Konfigurator macht einfach Spaß ;)
Große Auswahl (auch an hochwertigen Komponenten) und ganz vernünftige Preise meistens.
 
TE
I

iorael

PC-Selbstbauer(in)
Hi vielen Dank für deine Hinweise. Mit dem Gehäuse hast du vermutlich Recht :)

Folgendes habe ich mir mal zusammengebaut:

http://www.agando-shop.de/go/?4985515866

Offene Fragen:

Grafikkarte ok? oder kann ich für 100 Euro weniger auch ein beliebiges Model nehmen?
Vielleicht sogar eher Nvidia 3080?

Ram? - Habe mehrfach gelesen, dass man bei den neuen AMD Prozessoren lieber 4 Ram-Riegel anstatt 2 nehmen sollte stimmt das?

CPU Kühler - Hab jetzt eine AiO genommen, wäre auch die mit RGB von MSI in Ordnung?

Wasserkühlung Prozessor MSI MAG Core Liquid 240R

Gehäuse finde ich das von dir vorgeschlagene Pure Base 500DX auch top :)

Bei Dubaro habe ich nur die 3070 als Grafikkarte gesehen oder war ich nur blind?


Vielen Dank schon mal für die Hilfe :)
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Grundsätzlich zur GPU:

Die Qualität der AIB Karten ist Hersteller übergreifend relativ gleich gut. Da gibt es kaum noch Ausreißer nach oben oder unten. Da ist es also mehr oder weniger egal ob da ASUS, MSI, Gigabyte oder sonst was drauf steht. Alle Hersteller haben aber eines gemeinsam: Für die "Top OC Modelle", welche vergleichsweise geringfügig höhere Taktraten bei der GPU und dem RAM liefern, wird ein imo unverhältnismäßig hoher Preisaufschlag verlangt.

Die NVidia Karten bieten eine zT sehr deutlich bessere Performance bei Raytracing. In wie weit das für dich und die Games die Du spielst relevant ist kannst nur Du wissen. Das gleiche gilt ob eine 3070 ausreicht oder es eben doch eine 3080 sein soll. Ansonsten nehmen sich die Topmodelle von AMD und NVidia nicht viel. Mal liegt der ein und mal der andere vorn. Die Unterschiede sind aber AFAIK zu vernachlässigen. Es sei den man legt wirklich nur Wert auf max. Performance in 1 oder 2 Spielen und zockt sonst nichts anderes.

Zur AIO:

Eine 240iger AIO liefert in etwas die gleiche Kühlleistung wie ein sehr guter Aircooler (Noctua NH-D15 oder be quiet Dark Rock Pro4). Ich selber würde bei einem 5800x mindestens eine 280iger eher noch eine 360iger AIO nehmen. Von dem dort verfügbaren AIOs würde ich die be quiet Pure Loop bevorzugen. Die hat am Radiator einen Ausgleichsbehälter zum nachträglichen Auffüllen. Das entsprechende Kühlmittel dafür wird auch direkt mitgeliefert.

Warum der Shop beim DX500 keine 360iger AIO zulässt kann ich nicht sagen. Be quiet selber gibt für das Case an, dass eine 360iger in die Front passt.
 

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Wo hast du das mit dem RAM den gelesen?
Es ist genau umgekehrt: 2 Riegel sind in der Regel besser wie 4 Riegel.
Bei AMD sitzt der Speichercontroller für den RAM in der CPU. Dieser Speicercontroller ist für 2 Riegel ausgelegt, er wird mit 4 Riegel gerne mal überfordert.
Das heißt du erreichst mit 4 Riegel nicht sicher die gewünschten 3200Mhz oder 3600Mhz sondern sitzt auf den 3000Mhz rum, da der Controller nicht mehr unterstützt.

Long story short: nimm 2 Riegel, da treten keine Probleme auf und du bekommst sicher deine gewünschte Geschwindigkeit!;)

Hab jetzt nicht angescahut was die an RAM anbieten, aber normalerweise machst du mit Gskill nix falsch, optimal wären Crucials, vermeiden solltest du Corsair.
Das sind so meine Erfahrungen. Normalerweise machst du mit keinem RAM Riegel was falsch.

Grüße aus Italien.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Warum der Shop beim DX500 keine 360iger AIO zulässt kann ich nicht sagen. Be quiet selber gibt für das Case an, dass eine 360iger in die Front passt.
Wird bei beiden Shops komischerweise nicht angeboten :ka: Vlt ist denen der Einbau zu fummelig :ugly:
Wenn es doch "nur" der kleine 5600X wird, käme man auch mit nem Dark Rock 4 Pro gut zurecht mMn. und mit einer 240er AiO sicher auch :ka:
Die zweite Konfig sieht doch vernünftig aus.
Preislich finde ich den Rechner auch Okay für ein Komplettsystem.

Was @DarkG4m3r und @Shinna sagen gilt natürlich auch. :daumen:
 
TE
I

iorael

PC-Selbstbauer(in)
Hi Leute,

ich brauche noch mal euren Rat. Ich bin soweit zufrieden mit der Konfiguration. Der Support meinte ich solle einfach in meiner Bestellung erwähnen das ich die 360mm AIO möchte und die klären das dann. Der Verbau ist ja laut Be quiet vorne möglich.

Wäre der AIrflow dann in Ordnung?

Des Weiteren bin ich mir immer noch unschlüssig mit der Grafikkarte... spielen tue ich nicht das "eine" Spiel.
Ich möchte nur sicherstellen das ich meinen Monitor BenQ EX3501R 88,9 cm (35 Zoll) Gaming Monitor(WQHD, FreeSync, Curved, 100Hz) befeuert kriege. Durch das freeSync wäre doch dann die AMD 6800 XT sinnvoller oder?

100 euro aufpreis für die Nitro kann ich nicht ganz für mich rechtfertigen... gut klingt nur die top kühlleistung und ie 5% ehr leistung
was meint ihr?

Viele Grüße
Leo
 
TE
I

iorael

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute ich habe mich doch für den Selbstbau entschieden.

Folgende Teile habe ich aus anderen Beiträgen abgeleitet.

Passt folgender Warenkorb?

 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Passt soweit, Netzteil solltest du eines von den von @DarkG4m3r vorgeschlagenen nehmen.

Kauf noch 2x sowas dazu, für bessere Belüftung deines Gehäuses:

Einen davon oben in den Deckel, einen mit in die Front einbauen.
 
TE
I

iorael

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe den Warenkorb angepasst und ergänzt.

Das Mainboard passt? Ein Freund meinte ich solle lieber ein ASUS TUF Gaming nehmen. Ich verstehe aber nicht ganz wieso..

 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Das Mainboard ist vollkommen in Ordnung.
Wenn dein Freund dir keine Erklärung dazu abliefert, dann kannst du den Rat auch ignorieren :-D

Das ASUS hätte einen besseren onboard-sound und 2,5GB LAN statt 1GB :ka:
Sieh selbst:

ASUS kann man momentan nicht bei Mindfactory kaufen, also von daher...
 
TE
I

iorael

PC-Selbstbauer(in)
Also halten wir fest lohnt es sich nicht wirklich :)
Passt sonst alles? Beim Kühler war ich etwas verwirrt. Ist das der richtige? Er ist wesentlich günstiger als was ich im Netz sonst so gesehen habe.

Brauche ich wärmeleitpaste?

Viele Grüße
Leo
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Gut, dass du nochmal auf den Kühler verweist.
Nein der passt nicht. Das ist die Version für die Threadripper Plattform. Sagt zumindest Mindfactory :confused:
Und den "normalen" haben sie gar nicht im Sortiment.

Schreib denen mal ne e-mail und frag nach, ansonsten suchen wir noch einen anderen Kühler aus.

PS: WLP ist normalerweise immer mit dabei.
 
TE
I

iorael

PC-Selbstbauer(in)
Bisher habe ich noch keine Rückmeldung erhalten. Ich kann im Zweifel auch wo anders bestellen falls es keine guten Alternativen gibt :)

Sonst muss ich wohl doch selbst basteln :P

Wie wäre es mit der Bestellung ohne Mainboard und Lüfter beispielsweise.
Ich würde dann bei alternate folgendes noch bestellen:



und bei Mindfactory:
 
Zuletzt bearbeitet:

fotoman

Volt-Modder(in)
Also halten wir fest lohnt es sich nicht wirklich :)
Mag für Dich so galten, ich würde keinen GBit-Anschluss mehr auf einem neuen Board wollen, wenn es vergleichbar teure Alternativen gibt.

Gesalzene Preise für die beiden Einzelteile. Falls der MediaMarkt die Sachen liefern will, würdest Du da knapp 30€ sparen.


Wobei es Dir da auch passieren kann, dass sie einfach in ein paar Tagen scheiben: wir wollen keine Kunden, die Lieferung ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Die dortigen Angaben zur Lieferbarkeit scheine mir eher ein Hirngespinst zu sein (aus der aktuellen Erfahrung mit einer anderen Produktkategorie). Kein Wunder, wenn die irgendwann pleite gehen.
 
Oben Unten