• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

In der Benchmark-Datenbank von Ashes of the Singularity ist eine angebliche Geforce GTX 2080 Ti aufgetaucht. Der Name würde den letzten Gerüchten und Spezifikationen widersprechen, da man von einer GTX-1100-Serie ausgeht. Außerdem erscheint ein frühes Ti-Modell unwahrscheinlich. Die Benchmark-Datenbank ist indes manipulierbar.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht
 

Piep00

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Der Name würde den letzten Gerüchten und Spezifikationen widersprechen, da man von einer GTX-1100-Serie ausgeht. Außerdem erscheint ein frühes Ti-Modell unwahrscheinlich. Die Benchmark-Datenbank ist indes manipulierbar.

Sorry Leute, aber der Wahrheitsgehalt beläuft sich auf 0 und damit auch der Nachrichtenwert. Aber Hauptsache die tägliche Turingsau durchs Dorf getrieben. Für mich ist das Clickbait.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Die erste Frage die sich mir stellt, wie ist das Ergebnis in dem Benchmark einzuordnen?
Ist das ein plausibles Ergebnis, lässt es sich mit einer handelsüblichen Karte generieren?
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Ich glaube da will uns wer verarschen (also nicht PCGH, aber der ersteller des Baenchmarks)
 
G

Gast20190402

Guest
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Die erste Frage die sich mir stellt, wie ist das Ergebnis in dem Benchmark einzuordnen?
Ist das ein plausibles Ergebnis, lässt es sich mit einer handelsüblichen Karte generieren?

Ich glaube das lässt sich gar nicht ein ordnen da die CPU limitiert.

Ist aber nur eine Vermutung, ich habe keine Ahnung von dem Spiel und nur paar Englische News überflogen um mir kurz ein Bild zu machen.
 

BoMbY

Software-Overclocker(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Offensichtlich ein Fake - möglicherweise einfach der Gerätename unter Windows geändert an der richtigen Stelle.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Dann hättet ihr auch mal das betreffende Bild hier verlinken können! :-/

NVIDIA GeForce GTX 2080 Ti Graphics Card Benchmarks Leaked

Ich halte es für unecht.

Auf dem zweiten Screenshot steht GTX 1080 beim Vulkan Test.
Aber was soll man da erwarten außer Fake und schlechter Recherche auf Seiten von wccftech?
Eigentlich hätte dieses Detail direkt auffallen sollen, wurde aber wohl übersehen und auch nicht im Text von wccftech vermerkt, dass im Vulkan Test plötzlich eine andere Grafikkarte genannt wird. Aber was tut man nicht auch alles für Klicks und Hype - auch seitens PCGH.
 
Zuletzt bearbeitet:

Casurin

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Auf dem zweiten Screenshot steht GTX 1080 beim Vulkan Test.
Aber was soll man da erwarten außer Fake und schlechter Recherche auf Seiten von wccftech?
Eigentlich hätte dieses Detail direkt auffallen sollen, wurde aber wohl übersehen und auch nicht im Text von wccftech vermerkt, dass im Vulkan Test plötzlich eine andere Grafikkarte genannt wird. Aber was tut man nicht auch alles für Klicks und Hype - auch seitens PCGH.
Was will man erwarten von PCGH die das sogar noch einfach so kopieren XD
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Das Sommerloch schlägt gnadenlos zu.

Aber was soll man auch tagtäglich vermelden, wenn's nix zu melden gibt ?

Hauptsache wir klicken und beteiligen uns hier. ;)
Sind wir ja selber schuld.

P.S.: Irgenwo ist auch irgendwann mal ein Blumenkübel umgefallen.
Man könnte ja mal nachforschen, was aus der Geschichte geworden ist. ;)
 

Ghostshield

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Das nvidia jetzt beim namenschema inn 1k schritten springt finde ich besser und glaubwürdiger.
´
 

~AnthraX~

Software-Overclocker(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Sind wir ja selber schuld.

P.S.: Irgenwo ist auch irgendwann mal ein Blumenkübel umgefallen.
Man könnte ja mal nachforschen, was aus der Geschichte geworden ist. ;)

Ich habe aber einen anderen Bericht gefunden
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Sollte dieser Benchmark echt sein, dann können sie ihre GTX2080Ti gerne behalten.

DX11 auf einer GTX1080 im gleichen Benchmark:



Die GTX2080Ti wird ja selbst von meiner nur mit Werksübertaktung laufenden GTX1080 in die Tasche gesteckt. :lol:
 

Anhänge

  • 20180712194432_1.jpg
    20180712194432_1.jpg
    318,8 KB · Aufrufe: 327
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Sollte dieser Benchmark echt sein, dann können sie ihre GTX2080Ti gerne behalten.

DX11 auf einer GTX1080 im gleichen Benchmark:



Die GTX2080Ti wird ja selbst von meiner nur mit Werksübertaktung laufenden GTX1080 in die Tasche gesteckt. :lol:

Das war doch dass was wichtig war, danke.
Thema abgehackt damit.
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Um das Teil entgültig zu Grabe zu tragen. GTX1080 / i7-7700K - Einer aus der Rangliste. Gleicher Benchmark:



Quelle: Benchmarkrangliste Ashes of the Singularity - Escalation (Ingame einzusehen).
 

Anhänge

  • Unbenannt2.png
    Unbenannt2.png
    482,5 KB · Aufrufe: 284

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Wieso hat der Benchmark so eine niedrige CPU Score in dem Artikel, der 7700K kommt ja anscheinend deutlich höher.
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Wieso hat der Benchmark so eine niedrige CPU Score in dem Artikel, der 7700K kommt ja anscheinend deutlich höher.

Keine Ahnung. Den Score der angeblichen GTX 2080Ti der hier abgebildet ist findest du aber auch in der Datenbank von AotS E.

Liegt vielleicht auch am Arbeitsspeicher. Er hat nur 8GByte RAM verbaut. Außerdem was auch noch komisch ist:

Vulkan-Benchmark (Mit GTX1080): 28.06.2018 13:06:31
DirektX 12 Benchmark (mit GTX2080Ti): 28.06.2018 13:11:34

Der Benchmark selbst läuft 3 Minuten + 20 Sekunden Vorlauf. Einrichten einer neuen API mit anschließenden Neustart des Games 1-2 Minuten (Ashes will selbst bei der kleinsten Änderung an den Grafikeinstellungen neu gestartet werden).

Der Mann verdient einen Pokal im schnellwechseln der Grafikkarte. Ich schaffe das nicht in 1-2 Minuten mit runterfahren des Rechners etc. :what:
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Ok dann ist das Thema gegessen würde ich mal behaupten.
 

Benji21

Freizeitschrauber(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Keine Ahnung. Den Score der angeblichen GTX 2080Ti der hier abgebildet ist findest du aber auch in der Datenbank von AotS E.

Liegt vielleicht auch am Arbeitsspeicher. Er hat nur 8GByte RAM verbaut. Außerdem was auch noch komisch ist:

Vulkan-Benchmark (Mit GTX1080): 28.06.2018 13:06:31
DirektX 12 Benchmark (mit GTX2080Ti): 28.06.2018 13:11:34

Der Benchmark selbst läuft 3 Minuten + 20 Sekunden Vorlauf. Einrichten einer neuen API mit anschließenden Neustart des Games 1-2 Minuten (Ashes will selbst bei der kleinsten Änderung an den Grafikeinstellungen neu gestartet werden).

Der Mann verdient einen Pokal im schnellwechseln der Grafikkarte. Ich schaffe das nicht in 1-2 Minuten mit runterfahren des Rechners etc. :what:

Nicht nur das, vor allem erkennt das Spiel schon eine GPU die vermutlich noch nicht im Treiber hinterlegt ist direkt... ;)
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Und das war dann hier eine Topnews vom Donnerstag. :what: :ugly:
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht


Und hat jetzt genau was mit diesem Thema zu tun? Das NVIDIA jetzt neuerdings ihre Werte des TopDogs der neuen GTX Reihe absichtlich viel geringer darstellt, als noch bei ihrer alten Version. :what:

Wenn diese Werte von NVidia stammen sollten, dann schießen sie sich sowas von ins Knie. Warum soll jemand einen GTX2080Ti kaufen die von einer GTX1080 unangespitzt in den Boden gerammt wird? :what:

Lass mich raten: Du hast den Thread gar nicht gelesen, sondern wolltest mal wieder etwas AMD vs. NVidia Beef dalassen. :wall:
 

CL90

Software-Overclocker(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Vermehrt sich der Clickbait hier bei PCGH oder wirkt das nur so?

Wie wär's mit der Einführung einer "klick" Sektion? :ugly:
Es gibt ja ein paar User hier im Forum die PCGH und dessen Comunity gern haben. Viele von denen würden sicher auch ein paar Minuten am Tag 10 bis 100 Klicks spendieren damit eure Werbefinanziert steigt.
Im Gegenzug gibst dann eine doppelte-Belobigung in Form von einem kleinen Abzeichen und weniger Clickbait-Artikeln.

Wie wärs? :D

Oder lasst uns für bessere Artikel Krypto-Minen :ugly:
 

Diablokiller999

Freizeitschrauber(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

"Temporäres HighEnd" aka Enthusiasten 2mal schröpfen :ugly:
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

Witzig wie manche weder den Artikel lesen, noch den Thread und schnell mal was reinklatschen, Hauptsache Anti-Nvidia.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
AW: Nvidia Turing: Fragwürdige Geforce GTX 2080 Ti bei Ashes of the Singularity aufgetaucht

P.S.: Irgendwo ist auch irgendwann mal ein Blumenkübel umgefallen.
Man könnte ja mal nachforschen, was aus der Geschichte geworden ist. ;)
Der wurde wieder aufgerichtet. Ich kann das sagen,
da ich die betreffende NDA nicht unterfertigt habe.
 
Oben Unten