• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook Beratung bitte

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Hallo,

ich suche für einen Kumpel ein Notebook.

Was wird damit gemacht:
-Office(Excel, Word)


Anforderungen:
-Einsatz im Außenbereich( d.h. entspiegelt und so Spaß)
-möglichst Robust
-13-15" sollten ok sein
-Nummernblock
-sehr lange Akkulaufzeit(Standby und Office) (bitte angeben)

Ich denke für die Einsatzgebiete sollte die IGP eines Prozessors reichen. Die reichen ja heute sowieso für alles außer Games mit höheren Settings. Zudem will ich den lappi nicht unnötig im Preis hochtreiben durch eine dedizierte Graka die eh nie zum Einsatz kommt.

Zudem würde mich interessieren ob es Optionen gibt Lappiakkus im Auto aufzuladen oder wo ich am besten einen zweiten Akku für den Lappi herbekomme.


Ich würde mich über Vorschläge freuen.

Gruß,
Mic
 
TE
GoldenMic

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
ganz ganz wichtig: was darf das ganze denn kosten?

Das ist eine gute Frage, die ich aber bewusst offen gelassen habe.

Ich sage es mal so:
So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
Ich habe keinen genauen Preisrahmen bekommen bzw. müsste da nochmal hinterfragen was max. wäre.
Allerdings weiß ich auch das man da grade bei Notebooks wegen den Wunschfeatures tiefer in die Tasche greifen muss.

Ich würde mich freuen wenn ihr mit erstmal Modelle vorschlagen könntet die möglichst gut zu den Anforderungen passen, damit ich erstmal ungefähr weiß mit was ich rechnen muss. Dann kann man schauen auf was man eventuell verzichten kann.


Btw:
Yay, auch ein Thüringer ;)

Ist das verständlich?
 

Schnierfka

Kabelverknoter(in)
Preis bitte ;)

Und zu dem Aufladen im Auto:

Ja das geht. Du brauchst einfach nur einen 12 V Autostecker. Dann musst du das ganze einfach nur noch für dein Laptop suchen. Also einen der für den Laptop passt. Mein Vater hat das auch mal mit seinem alten Notebook gemacht, weil er auf Geschäftsreisen war. Er hat gesagt es war die Anschaffung auf jeden Fall wert.
Ich würde einfach mal danach googlen, wenn du weißt was den Laptop für einen Stromanschluss hat. Findet man überall.

Zum Notebook:

Ich würde den hier empfehlen:

http://geizhals.de/schenker-xesia-e521l-4ij-a898168.html

Er hat sehr gute Qualität und sollte für das reichen, was man damit vor hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
GoldenMic

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Preis bitte ;)

Und zu dem Aufladen im Auto:

Ja das geht. Du brauchst einfach nur einen 12 V Autostecker. Dann musst du das ganze einfach nur noch für dein Laptop suchen. Also einen der für den Laptop passt. Mein Vater hat das auch mal mit seinem alten Notebook gemacht, weil er auf Geschäftsreisen war. Er hat gesagt es war die Anschaffung auf jeden Fall wert.
Ich würde einfach mal danach googlen, wenn du weißt was den Laptop für einen Stromanschluss hat. Findet man überall.

Danke für die Info!
Ich werde mich mal umschauen.
 

norse

BIOS-Overclocker(in)
Mh.... ich persönlich priorisiere ja Lenovo bzw. Fujitsu. gerade wenn das ding im Außeneinsatz ist: Lenovo!

hier hätte ich 2 Vorschläge:
Lenovo ThinkPad Edge E530, Core i3-3110M, 4GB RAM, 500GB, Windows 8, rot (NZQMGGE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

also halt die E530er Serie ist ganz gut, supi display und kostet nicht viel! Evtl. eine SSD einbauen wäre noch top (mSata). Gibts auch in anderen Farben!

das Geräte wäre halt sehr Oversized:
Lenovo ThinkPad X230, Core i5-3320M, 4GB RAM, 500GB (NZC3WGE/NZD5RGE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

hat aber ein geniales Display! (Matt und IPS!) also für den Außeneinsatz genau richtig.

ist er Schüler / student / Azubi etc? da gibts gute Rabatte für Lenovo Notebooks!

siehe z.B.
http://www.uni-notebooks.de
http://www.campuspoint.de
 
TE
GoldenMic

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Lenevo sagt mir persönlich auch sehr zu, grade durch den Blick auf eins von meinem Cousin bin ich da von der Qualität sehr überzeugt.
Ich denke aber, dass das zweite von Lenevo unnötig teuer ist für das, was er damit macht.

Er nutzt den Lappi bei der Arbeit im Außenbereich. Danke aber dennoch für den Link zu den Rabatten.
Ich bin btw am überlegen ob es sinnvoll wäre auf eine SSD umzurüsten wenn man das Teil viel umherschleppt. Das Nachrüsten wäre ja kein Problem.
 
TE
GoldenMic

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
So, ich hab eben nochmal Rücksprache gehalten.
-mattes Display
-Auto Ladegerät wird geholt
-Preislich so 500€
-weitere Anschaffungen: SSD(128 oder 256 Gb), (wasserabweisende) Lappi Tasche, KFZ Ladegerät

Zudem habe ich mal die Suche eingeschränkt auf meine gewünschten Faktoren:
Notebooks mit Hersteller: Lenovo, Display-Größe ab 13", Display-Typ: LCD matt (non-glare), Grafik (Hersteller/Typ): Intel (IGP)/AMD (IGP), Akku-Zellen: ab 6 Zellen, Besonderheiten: Nummernblock Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Muss schon sagen die Lenovo teile gefallen mir ziemlich gut.

Gäbe es denn etwas, das gegen diesen sprechen würde? Ich finde ihn sehr günstig:
Lenovo B590, Pentium B960, 2GB RAM, 320GB (MBT2LGE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Natürlich müsste man Windows und die SSD noch draufrechnen, allerdings könnte man so auch Windows 7 nehmen.
Eigentlich sehr gut oder?
 

norse

BIOS-Overclocker(in)
naja die B-Serie halt, nichts besonderes...ist ebn auch nur das Geld wert. Die Auflösung ist für 15" halt sehr niedrig, hat das gleiche Bild wie ein 13" gerät, eben nur groß gestreckt.
Aber reichen tut das schon!

SSD rein und gut ist! hast ein flottes gerät das sehr günstig ist.

Denk dabei dran, das ding kostet nur 280,-€ und mehr bekommst du auch nicht!
 
TE
GoldenMic

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Welches der anderen Lenovo von den geposteten würdest du denn dann nehmen?
Inwiefern "B-Serie"?
 

norse

BIOS-Overclocker(in)
ich selber den E530er.... die B-Serie hat mir bisher nicht gefallen. Immer zu mal einen in der Hand gehabt und ka. ist einfach kein IBM, sprich ist halt vom Material und Qualität nicht sooo das was ich erwarte. der 530er hat aber leider auch keine bessere Auflösung. mh... nicht einfach :D

Fuür den E spricht halt i3! und ne HD4000er Grafik! also da kannst du schon etwas mit machen, ich würde die paar euro mehr investieren, dann hat man länger spaß am Gerät als mit dem Pentium

gibts bei dir evtl Läden in der naähe das man die mal anguckn/anfassen kann? kann ich nur empfehlen!

diese Kiste ist auch ganz nett:
http://geizhals.de/fujitsu-lifebook-a530-a5300mf101de-a5300mf131de-a543981.html

der E ohne OS, als Spartier:
http://geizhals.de/lenovo-thinkpad-edge-e530-nzqmuge-a856234.html
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
GoldenMic

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Das von dir gepostete Lenovo ist auch ganz gut.

Kannst du mir denn die Unterschiede zwischen der E- und der B-Serie nennen?

Btw:
Ich sehe immer diesen roten Knubbel mitten in der Tastatur. Das hat man ja früher benutzt um den Mauszeiger zu bewegen.
Aber haben die heutzutage nicht alle Touchpad?
 

norse

BIOS-Overclocker(in)
japs, aber das behällt Lenovo/IBM einfach bei. find ihc gut, gibt leute die nutzen das ding intensiv...ist einfach so ein marketing...ein wiedererkennungsmerkmal der dinger :) gehört zu nem Thinkpad einfach dazu, basta :D

Unterschied? nunja die B-Serie ist eifnach eher die billigere Reihe, sieht man ja am Preis und ausstattung und dementsprechend auch an der Qualität! Da klappert und wackelt auch ab und an mal was. find ich halt nicht gut, dann lieber etwas mehr investiert und dafür bessere qualität und mehr Spaß am Gerät!
 
TE
GoldenMic

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Naja dann wirds wohl doch die E-Serie, suche ja wie gesagt was robusteres.
Und man hat dann quasi diesem Knuppel und das Touchpad?
Dann wäre das auch ok.
 

norse

BIOS-Overclocker(in)
jup den Knubbel hat man und das Touchpad. kann man nutzen, muss man aber nicht :D

ich persönlich würde auch eher zu einem 13" Modell greifen, ist man einfach deutlich mobiler mit und das Display reicht mehr als aus! Ich arbeite bisher mit nem 13" Notebook. habe auch schon ein 11", 15" und 12,5" gehabt und finde 13 ist genau perfekt! Du siehst genau so viel wie auf durchschnittlche 15er (Gleiche Auflösung), dafuür ist das Notebook aber deutlich kleiner,leichter und der Akku hällt meist länger

das allerbeste ist halt anfassen und anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten