• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Seit dem Launch von No Man's Sky im Oktober 2016 hat sich einiges im Weltraumspiel getan. Die elf wichtigsten Änderungen hat das Entwicklerstudio Hello Games in einem Video zusammengestellt. Dazu zählen unter anderem die Portale zum Reisen über große Entfernungen, der Bau von Basen sowie die Weltraumkämpfe.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Tja, das kam alles etwas zu spät.
Wäre das von Anfang an im Spiel gewesen, dann wäre es sicherlich ein Hit geworden.
So wurde es zum Release von allen zerissen und ist in Vergessenheit geraten.
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

bitte nichts mehr über dieses Spiel was schon betrug ist, berichten! Es soll ein stauben und als größter Fail Ever in Erinnerung bleiben! :daumen2:
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Ich weiß, ihr seid eigentlich kein Gaming, sondern ein Hardwaremagazin.
Aber so als Anregung für die Zukunft: Videos sind nett, aber Listen sind oft besser.
Ich hatte gehofft hier eine Liste vorzufinden. Jetzt muss ich mir ein Video ansehen wozu ich weder Zeit noch Lust habe und sich diese Liste auch nicht kopieren oder zitieren ließe, würde es um "wichtige" Inhalte gehen
bitte nichts mehr über dieses Spiel was schon betrug ist, berichten! Es soll ein stauben und als größter Fail Ever in Erinnerung bleiben! :daumen2:
Das einzige was ein Fail ist, ist die Community. Das Spiel war kein Betrug, aber manche haben sich halt vom Marketing blenden lassen. Dass es ein generisches, aber dafür riesiges Weltraumspiel wird war vom 1. Tag weg klar. Wem das nicht klar war ist nicht zu helfen, prozedurale Spiele sind, gerade wenn das Budget klein ist, nunmal mit der Zeit repetitiv, das sagt aber schon allein die Technologie dahinter, die aus den immergleichen Elementen etwas "neues" zusammenbaut,
 

Gamer1970

Freizeitschrauber(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Wozu Basen Bau? Der Sinn ist doch das innere der Galaxy zu erreichen. Also von Planet zu Planet zu fliegen. Und nicht sinnlos eine Basis errichten.

Aber ja es war ein Fail Game und es wird weiter ein Fail Game bleiben.

Zum Glück nicht gekauft. Aber LPs dazu geschaut.
 

Kyuss89

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Mich freuts das Hello Games weiter an ihrem Traum arbeiten und das Spiel zu dem entwickeln, wo sie es hinhaben möchten. Viele schrieben ja auch das Murray sich nachdem Release mit der Kohle aus dem Staub macht und gut ist, schön zu sehen dass es anders kam.
 

CastorTolagi

Freizeitschrauber(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

@Rollora - bitteschön:

1. Umfangreicheres Handeln - Systeme haben nun spezifische Handelswaren und Nachfragen nach selbigen. z.B. kaufen High-Tech Sektoren Waren aus Abbau und Aggrarsektoren und verkaufen an Schiffsfertiger-Sektoren. Außerdem ändert sich nun der Preis von Waren je nach Angebot und Nachfrage. Wenn du also z.B. 2000 Einheiten Gold verkaufst ist der Preis in dem Sektor im Keller.

2. Portale - funktionieren wie bei Stargate. Jedes Gegentor hat eine eigene Adresse und man kann so relativ weit durch die Galaxie reisen.

3. Universum als ganzes wurde massiv überarbeitet.

4. Exocrafts. Fahrzeuge mit denen man (mehr oder weniger) geschützt die Oberfläche erkunden kann.

5. Neue Spiele-Modi. Creativ, Survival und Permadeath

6. Basenbau - sollte man möglichst früh machen oder man lässt es wie es Blackvoodoo vorgeschlagen hat und kommt halt nicht an wichtige Tech wie den Fortschrittlichen Abbaulaser. Und hat keinen Ort konstanten Einkommen.

7. Missionen und Story sind inzwischen im Spiel.

8. Terrain-Bearbeitung - Man kann die Oberfläche eines Planeten bearbeiten und so z.B. den ein oder anderen Schatz ausgraben.

9. Abgestürzte Trägerschiffe - man weiß nie was man in den Wracks findet.

10. Verbesserter Raumkampf - der nun bis in die Atmosphäre eines Planeten gehen kann. PS Flugsteuerung wurde auch stark überarbeitet.

11. Trägerschiffe - die großen Dinger die du als Wracks findest oder im Orbit um einen Planeten Kämpfe austragen? So ein Schiff kannst du nun auch kaufen und eine kleine Flotte Raumschiffe darin parken.
 

konsolen/pczocker

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Also ich finde das Spiel seit Anfang an gut, war klar was es wird. Mal sehen was das Next Update so bringt. Vielleicht spiele ich es dann wieder eine Weile, die zeitaufwendige PS4-Platin-Trophäe hab ich ja jetzt schon :D
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

@Rollora - bitteschön:

1. Umfangreicheres Handeln - Systeme haben nun spezifische Handelswaren und Nachfragen nach selbigen. z.B. kaufen High-Tech Sektoren Waren aus Abbau und Aggrarsektoren und verkaufen an Schiffsfertiger-Sektoren. Außerdem ändert sich nun der Preis von Waren je nach Angebot und Nachfrage. Wenn du also z.B. 2000 Einheiten Gold verkaufst ist der Preis in dem Sektor im Keller.

2. Portale - funktionieren wie bei Stargate. Jedes Gegentor hat eine eigene Adresse und man kann so relativ weit durch die Galaxie reisen.

3. Universum als ganzes wurde massiv überarbeitet.

4. Exocrafts. Fahrzeuge mit denen man (mehr oder weniger) geschützt die Oberfläche erkunden kann.

5. Neue Spiele-Modi. Creativ, Survival und Permadeath

6. Basenbau - sollte man möglichst früh machen oder man lässt es wie es Blackvoodoo vorgeschlagen hat und kommt halt nicht an wichtige Tech wie den Fortschrittlichen Abbaulaser. Und hat keinen Ort konstanten Einkommen.

7. Missionen und Story sind inzwischen im Spiel.

8. Terrain-Bearbeitung - Man kann die Oberfläche eines Planeten bearbeiten und so z.B. den ein oder anderen Schatz ausgraben.

9. Abgestürzte Trägerschiffe - man weiß nie was man in den Wracks findet.

10. Verbesserter Raumkampf - der nun bis in die Atmosphäre eines Planeten gehen kann. PS Flugsteuerung wurde auch stark überarbeitet.

11. Trägerschiffe - die großen Dinger die du als Wracks findest oder im Orbit um einen Planeten Kämpfe austragen? So ein Schiff kannst du nun auch kaufen und eine kleine Flotte Raumschiffe darin parken.
Dankeschön! Klingt und liest sich alles sehr gut! Nur weiter so, Hello Games
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Mich freuts das Hello Games weiter an ihrem Traum arbeiten und das Spiel zu dem entwickeln, wo sie es hinhaben möchten. Viele schrieben ja auch das Murray sich nachdem Release mit der Kohle aus dem Staub macht und gut ist, schön zu sehen dass es anders kam.

Selbst wenn er es vorgehabt hätte, Sony würde da nen Riegel vorschieben. War ein Prestigeobjekt das Spiel, was richtig Ansehen gekostet hat. Das dann in dem lächerlichen Zustand zu lassen, wäre der Super GAU.

Und allein schon wg dem Ende, ist das Spiel einfach nur unfassbar dämlich. Zeitverplemperung hoch 10. Da muss mir auch niemand mit "der Weg ist das Ziel kommen", zumal der Weg hier sehr sehr steinig ist/war.
 

ibn333

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Sicherlich hatte das Spiel nicht das geboten, was in den Vorab-Intros angepriesen wurde. Aber so schlecht wie es in manchen Foren dargestellt wurde, war es nun auch wieder nicht. Es gibt wirklich einiges was mit gut gefällt, auch dank den Patches. Es ist aber bei weitem noch kein Spitzenspiel. Ich hoffe das mit dem neuen Patch/Upgarde noch einiges nachgereicht wird. Denn Potential hat das Spiel.
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Sicherlich hatte das Spiel nicht das geboten, was in den Vorab-Intros angepriesen wurde. Aber so schlecht wie es in manchen Foren dargestellt wurde, war es nun auch wieder nicht. Es gibt wirklich einiges was mit gut gefällt, auch dank den Patches. Es ist aber bei weitem noch kein Spitzenspiel. Ich hoffe das mit dem neuen Patch/Upgarde noch einiges nachgereicht wird. Denn Potential hat das Spiel.

Zu Release gab es keine Patches, zumindest keine die das Disaster verhindert haben. Der Releasezustand war ein Witz, das war nie ein gutes Spiel u wird auch keins mehr werden.

Man sollte auch nicht so tun, als wäre alles halb so wild gewesen. Es war wild und das Spiel eine absolute Katastrophe. Es hat zwar am Anfang einige Stunden gedauert, bis man verstanden hat, wie leer und sinnlos das Spiel ist, aber dem Spiel aufgrund der Ahnungslosigkeit des Spielers in den ersten Stunden als gut zu bezeichnen, geht echt zu weit.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Bis das Teil endlich mal so wird, wie in den Trailer damals angepriesen, gibts schon Star Citizen 2.
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

No Man's Sky: Wen interessiert der Scheiß denn heute noch? Wurde diese Meldung gesponsert? Das Game sollte dahin verbannt werden, wohin es gehört: In die Verbannung!
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Diese ganzen Deffamierungen. In einer Werbung zu Irgendeiner Sache werden selbstverständlich, die besten Dinge hervorgehoben und angepriesen. Niemand zeigt Nachteile in einer Werbung zum Produkt. Getreu dem Satz; Die Erwartungen die Du hast müssen nicht, die der anderen sein". Es ist wohl kein supergeiler fehlerloser Titel, aber so ein Rumgeheule nur weil einem das Spiel schlicht gar nicht gefällt , sehr Abwegig. Genau wie Batman Arkham Knight damals- Natürlich wurden Fehler gemacht- Aber bei mir liefe es seit Release absolut ohne Jegliche komplikationen.
Unser Dritt-PKW Golf-6 40.000km, Steuerkette gelängt, wie sämtliche "Das AUTO" PKW´s aus der Gen. Ups... der 7´er Türschlösser gehen nicht, Serien Problem..! Trozdem "Das AUTO"?!?

Eine Sache ist in den Augen von einigen nur dann gut wenn es Prefferiert wird. Oder eben Grundsätzlich schlecht wenn man es nicht mag egal wie gut es ist. Ziemlich Traurig
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Wäre das von Anfang an im Spiel gewesen, dann wäre es sicherlich ein Hit geworden.
"Ja sorry Leute, aber leider sind wir noch weit davon entfernt alle angekündigten Features ins Spiel zu implementieren, von daher wird die Entwicklung noch mindestens 2 Jahre länger dauern"
Hätte das die Alternative sein müssen ? Ich denke ja.
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

so wie andere nur rumrennen und baller wollen, und dann nomansky 'schlecht' finden und sich dann noch über die falschen und übertriebenen ankündigungswerbung hoch ziehen, sehen das andere mit den ganzen baller baller-spielen.

ich zb,
wozu sinnlos irgendwo rumrennen und alles wegballern was sich bewegt?
sinnlose zeitverschwendung.....

mir gefiel nomansky gut aber verbesserungswürdig.
vor allem ganz anders als nur rennen und schiessen!
es wird mit der zeit immer weiter ausgebaut, gut so!
dann spielt man es später nochmal und hat ganz andere möglichkeiten, prima!

aber bei vielen, selbst leuten die es nie gekauft haben, reicht es bis in alle ewigkeit, wenn das spiel zu anfang nicht war wie sie es gewohnt sind, zb laufen und ballern bis man dumm wird......
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Wie hier schon wieder so ein großer Betrugsfall relativiert wird ist einfach nur noch peinlich, und bewiest mal wieder das man mit den Goldfischen aka "Gamern" heute wirklich alles machen kann, in diesem Fall wenn man genug Gras drüber wachsen lässt. Der Skandal damals hatte nix mit irgendwelchen aufgehübschten Werbe-Trailern etc. zu tun, sondern mit knallharten Lügen um Vorbesteller zu ködern, wie z.B. bei Thema Multiplayer.

Das NMS trotzdem noch erweitert wurde/wird ist nicht löblich, sondern schlicht selbstverständlich.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Na dann kann man es ja in 1 Jahr im Sale abgreifen oder wenn es günstiger ist.
Ich habs noch nicht gespielt.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

"Ja sorry Leute, aber leider sind wir noch weit davon entfernt alle angekündigten Features ins Spiel zu implementieren, von daher wird die Entwicklung noch mindestens 2 Jahre länger dauern"
Hätte das die Alternative sein müssen ? Ich denke ja.

Ganau das :daumen:. Allerdings denke ich das da Sony massivst gegen war. Im Prinzip schiebe ich denen auch den schwarzen Peter in die Schuhe :schief:.
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Also ich habe es ja auch anfangs gespielt (auf PS4) und bin mit keinen großen Erwartungen rangegangen. Allerdings wurde es nach ein paar Stunden sowas von öde, dass ich es wieder verkauft habe.
All die Features, die es jetzt gibt, haben dem Spiel zum Release gefehlt. Dann wäre es weitaus nicht so öde geworden.

Das Spiel hätte damals einfach nocht nicht veröffentlicht werden dürfen. Man wollte es aber unbedingt releasen, weil es schon oft genug verschoben wurde. Vielleicht war das auch ein wenig die Schuld von Sony, die vielleicht auf einen Release gedrängt haben.

Ich finde es schade für die Entwickler, die wirklich etwas tolles geschaffen haben. Mittlerweile interessiert es aber leider niemanden mehr.
Hätten sie das Spiel erst 2018 veröffentlicht, dann wäre es ein Top Spiel gewesen.

Mal schauen, vielleicht hole ich es mir irgendwann bei Steam und schaue, wie es mittlerweile wirklich ist :D
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Wegen der vielen Kritiken am Anfang habe ich das Spiel links liegen gelassen. Aber wenn einiges nachgebessert wurde schaue ich es mir wohl irgendwann mal an.
Gibt es das bei Steam?:)
 
G

Gast20190402

Guest
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Wegen der vielen Kritiken am Anfang habe ich das Spiel links liegen gelassen. Aber wenn einiges nachgebessert wurde schaue ich es mir wohl irgendwann mal an.
Gibt es das bei Steam?:)

Ja gibt es , aber ich würde dir abraten.

Ich habe es damals für 20 Euro bekommen und gebe diesem Spiel alle paar Monaten eine Chance, aber nach 2-3 Stunden lege ich es immer weg. Es wird einfach unglaublich öde. Dieses Spiel hat so viel Potential aber sie haben nichts daraus gemacht.

Schade, wirklich schade.
 

Ruvinio

PC-Selbstbauer(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Mal sehen, werde es mir nach dem 24. mal wieder ansehen bzw. nochmal installieren. Solange man nicht mehr 90% der Zeit damit verbringen muss Eisen und Plutonium zu suchen usw., kann es nur besser sein.

btw, Prozedural generiert hin oder her, das ist schon krass. Elite Dangerous ist auch prozedural generiert und das spiele ich seit bald 4 Jahren und es wird mir nicht langweilig, NMS hatte ich nach einer Woche quasi weggelegt. Hängt aber wahrscheinlich auch mit der möglichen oder nicht möglichen Identifikation zusammen: Imperium oder Empire oder Allianz, Aislung Duval oder Denton Patreus, ebenso die "Verbundenheit" mit dem mühselig getuneten Schiff (oder den Schiffen), irgendwann haben viele ihre "Heimatsysteme", bei denen man sich freut, z.B. nach langen Expiditionen wieder (heil) zurück zu sein uswusw.
Weiß noch nicht, ob NMS mittlerweile in den Lage ist, ähnliche Eindrücke beim Spieler zu erzeugen, aber Langzeitmotivation hängt zum großen Teil halt an solchen Dingen.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Der bisherige Rückblick ist ja ganz nett, aber eigentlich erst das erscheinende Update "Next" dürfte NMS interessanter machen.
Hier geht man definitiv in die richtige Richtung.
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Ja gibt es , aber ich würde dir abraten.

Ich habe es damals für 20 Euro bekommen und gebe diesem Spiel alle paar Monaten eine Chance, aber nach 2-3 Stunden lege ich es immer weg. Es wird einfach unglaublich öde. Dieses Spiel hat so viel Potential aber sie haben nichts daraus gemacht.

Schade, wirklich schade.

So ging es mir auch. Ich hatte Spaß am Erkunden, aber es ging mir einfach auf die Nerven, dass ich bestimmte Materialien grinden musste, weil mein Inventar relativ klein war und man die ständig gebraucht hat.
Ich habe dann Stunden damit verbracht einfach stupide mit einem Laserstrahl Dinge auf einem Planeten zu zerstören. Das wird eben irgendwann total öde.
Außerdem wurde damals mit abwechslungsreichen und schönen Planeten geworben. Ich habe nicht einen interessanten Planeten entdeckt. Die meisten die ich gesehen habe, waren absolute Einöde und wüstenähnlich.
In den Trailern damals wurden Planeten mit Kreaturen gezeigt, die wunderschön und abwechslungsreich waren. Pustekuchen.
Dadurch wurde es natürlich noch langweiliger für mich.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Außerdem wurde damals mit abwechslungsreichen und schönen Planeten geworben. Ich habe nicht einen interessanten Planeten entdeckt. Die meisten die ich gesehen habe, waren absolute Einöde und wüstenähnlich.
In den Trailern damals wurden Planeten mit Kreaturen gezeigt, die wunderschön und abwechslungsreich waren. Pustekuchen.
Dadurch wurde es natürlich noch langweiliger für mich.

Vermutlich eins der Hauptprobleme überhaupt.
Im Werbetrailer hat einfach alles gepasst, die gezeigten Planeten waren perfekt in Szene gesetzt.
Eine wundervolle Landschaft jagte die nächste, Flora/Fauna, alles abgedreht und stimmig, Vögel flogen umher, Dino-artige Wesen liefen am Ufer entlang, fremde Raumschiffe flogen über einem hinweg usw.

Tja, in der Releasefassung sah man dann was raus kommt wenn man ein Spiel spielt das zufallsgenerierte Welten erschafft.
Zumeist langweilige karge öde Landschaften.
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Also war nur das Marketing schlecht? Was für eine abstruse Begründung ist das denn bitte? Wenn sich der beworbene Ferrari als roter Trabant rausstellt, läuft da eindeutig etwas falsch.

Nein nein, das Marketing war gut, daher ließen sich Leute ja davon blenden. Wäre das Marketing Käse gewesen, wäre der Aufschrei etwas weniger groß gewesen. Das war ja das Prpblem, das Spiel wurde super vermarktet im Vorfeld ... bis es dann erschien, dann hat die Realität das Marketing eingeholt :ugly:
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Vermutlich eins der Hauptprobleme überhaupt.
Im Werbetrailer hat einfach alles gepasst, die gezeigten Planeten waren perfekt in Szene gesetzt.
Eine wundervolle Landschaft jagte die nächste, Flora/Fauna, alles abgedreht und stimmig, Vögel flogen umher, Dino-artige Wesen liefen am Ufer entlang, fremde Raumschiffe flogen über einem hinweg usw.

Tja, in der Releasefassung sah man dann was raus kommt wenn man ein Spiel spielt das zufallsgenerierte Welten erschafft.
Zumeist langweilige karge öde Landschaften.

So wie in diesem Trailer damals:

YouTube


Ja, so war es leider und ich habe mich da auch von den Trailern blenden lassen. Solche Planeten wie in dem Trailer habe ich nie gesehen :ugly:
Wenn es wirklich so gewesen wäre, würde ich es vermutlich heute noch spielen. Aber diese gleich aussehenden, unbewohnten, kargen und öden Planeten langweilen doch recht schnell :D
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

So wie in diesem Trailer damals:

YouTube
Jup, genau so habe ich mir das Spiel dann auch vorgestellt. Steht ja dick und fett "Gameplay Trailer" dran. Also nichts mit CGI usw.
Ich spare es mir, mir das Spiel im aktuellen Zustand anzusehen, weil ich genau weiß, dass es so wie im Trailer gezeigt sowieso nicht sein wird.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Jup, genau so habe ich mir das Spiel dann auch vorgestellt. Steht ja dick und fett "Gameplay Trailer" dran. Also nichts mit CGI usw.
Ich spare es mir, mir das Spiel im aktuellen Zustand anzusehen, weil ich genau weiß, dass es so wie im Trailer gezeigt sowieso nicht sein wird.
Das hätte ich dir aber bei der Präsentation des Trailers schon sagen können. Echt jetzt, ich verstehe nicht, was die Leute sich von einem Prozeduralen Indie-Game wirklich erwartet haben.
 

XmuhX

Software-Overclocker(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Klingt sehr gut. Mir hat es damals schon gefallen und habe einige Tage darin versenkt. Leider war alles irgendwie gleich, bzw nicht ausgereift, was ja bekannt war. So hat die Lust auf dieses Game dann schnell nachgelassen.

Wie sieht es denn heute mit der Scannerei aus? Ist es noch immer so "öde" und man muss jede Pflanze, jedes Tier oder Steinchen einzeln scannen? Oder kann man mittlerweile alles im Blickfeld oder im Radius scannen?
Lernt man die Sprachen der Aliens weiterhin durch zusammenpuzzlen einzelner Wörter beim auffinden von Relikten oder Strukturen, oder geht dies nun schneller?

Bei der wenigen Zeit zum zocken, muss mir NMS-Next mal schmackhaft für einen ReTest gemacht werden!!! :D
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

@XmuhX Scannen ist noch genauso lw wie früher. Ich hab auch mal kurz ins Next Update reingeschaut, nach vll 2 Std aber das gesamte Spiel wieder deinstalliert. Muß jeder selbst wissen ob er viel Zeit darin investiert oder vll doch etwas sinnvolleres mit seiner Zeit anstellt. ;)
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
AW: No Man's Sky: Diese elf Dinge haben sich seit dem Launch geändert

Sprachen lernen funktioniert auch wie vorher mit Hilfe der Monolithen.

Die grundlegenden Spiel- Mechaniken wurden wenig verändert, eher erweitert.
 
Oben Unten