• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC für World of Warcraft 1440p

Zorgul

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Rechner für mich und meine Frau.
Soll heißen ich möchte 2 PCs mit einem Budget von insgesamt max. 4000€ anschaffen.
Gespielt wird nur World of Warcraft auf 1440p.
Peripherie wird keine benötigt!
Sollte zukunftssicher sein. Spiele auf meinem aktuellen PC das 5. Jahr... so lange sollte er in etwa schon halten.

Ich habe eigentlich immer meine PCs selbst gebaut, aber die GPU-Preise schrecken mich immer noch von einem vernünftigen Build ab.
Nach langem hin und her bin ich nun auf Seiten wie one.de, boostboxx etc. gelandet und bin eigtl. nicht wirklich schlauer...

Könntet ihr mal über folgende Builds drüber schauen bitte:

Hatte schon ewig kein AMD System mehr. Prozessor würd ich gern den 5600X nehmen aber ich hab keine Ahnung welche GPU gerade für WoW besser ist. Im Moment spielen wir auf 970/1050er nVidia.


Bzw. könnt ihr mich doch von einem DIY Build überzeugen - dann würde ich mich über Geizhals Listen freuen.

Danke schon mal im Voraus!

VG, z.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Sollte zukunftssicher sein.
Übersetzung, so teuer wie nur irgend möglich, weil das stärkste für das Geld benötigt wird um dies wahrscheinlicher zu machen.
dann würde ich mich über Geizhals Listen freuen
Kannst dich daran orientieren, dass wird von kompetenten Nutzer aktuell gehalten:
Warum der Link zu einer anderen Seite, ganz einfach, so ein Thema wurde hier unverständlicherweise faktisch aufgegeben.
 
TE
Zorgul

Zorgul

Kabelverknoter(in)
Danke schon mal für den input. Die GPU-Preise sind ja irre...
Ich hatte auch ein Promotion Video von WoW zusammen mit AMD gesehen bzgl. Raytracing.
Kann ich also davon ausgehen, dass Team Rot nun auch vernünftig WoW kann!? :-)
 

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
Die Zeiten der absoluten Dominanz von Team Grün sind vorbei. Team Rot kann aktuell gut mithalten. Bei WoW ist aber nach wie vor in erster Linie CPU Leistung gefordert. Die 6700XT reicht für 1440p absolut aus. Da ihr von GTX970/1050 wechselt, wird der Sprung sehr groß sein.

EDIT: Eigentlich wäre eine RX6800 meine erste Wahl, aber bei den Preisen kann man es vergessen...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Zorgul

Zorgul

Kabelverknoter(in)
Ich hab nochmal bissl getweaked...
Die Ram sind genau die gleichen wie im PC meiner Frau, d.h. die kann ich 1x rezyklieren.
Der 5600X scheint mir ausreichend, als für 5% mehr Leistung 150€ mehr zu zahlen.
Als Österreicher bin ich ein Noctua-Jünger und hab noch den Kühler angepasst.

Update!
 

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
Ich würde heute keinen 6-Kerner mehr kaufen, vor allem dann, da ihr eure PC's 5 Jahre lang nutzen wollt. Noctua-Kühler bietet keine enorm bessere Leistung im Vergleich zum Brocken 3, kostet dafür aber deutlich mehr. Da es euer Geld ist, dürft ihr es natürlich auch ausgeben. :) 850W-Netzteil habe ich wegen einem möglichen GPU-Upgrade gewählt. Bleibt ihr 5 Jahre bei 6700XT, sind 750W mehr als ausreichend.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Zorgul

Zorgul

Kabelverknoter(in)
Alles klar. Danke für die Hilfe. :D
Und das mit dem AMD direct buy ist dann einfach warten und auf F5 drücken und hoffen?
Auch wegen 3rd party cooling braucht man sich keine Sorgen machen, denk ich mal.
Die Founders Edition haben ja immer andere Kühlkörper als dann von ASUS, MSI, Gigabyte etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
Genau, in dem Drop-Zeitfenster versuchen Graka in den Warenkorb zu legen und hoffen, dass du schnell genug bist den Bezahlvorgang abzuschließen.

Die 3d-Party Kühler sind abhängig vom Modell und Hersteller etwas besser oder etwas schlechter. Totalausfälle wie in der Zeiten von R9 290/390 sind eher selten.
 
TE
Zorgul

Zorgul

Kabelverknoter(in)
Eine Frage hätte ich noch zu einer HDD aka Datengrab...
Meine Frau hat nämlich noch eine externe HD angeschlossen und ich "nur" eine 1TB WD Green verbaut.
Wollen beide noch was dickeres für intern - was wäre da empfehlenswert?
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Für WOW reicht jetzt und auch in Zukunft eine 6K/12T CPU. Wenn das der einzige Gaming Einsatzzweck ist. Dafür reicht dann auch eine 6600XT oder eben 3060TI(falls man WOW mit RT spielen will). Mit Shadowlands wurden die Hardwareanforderung zwar höher, sind aber im Vergleich zu Triple A Titeln sehr human. ;)
 

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
Eine Frage hätte ich noch zu einer HDD aka Datengrab...
Meine Frau hat nämlich noch eine externe HD angeschlossen und ich "nur" eine 1TB WD Green verbaut.
Wollen beide noch was dickeres für intern - was wäre da empfehlenswert?

Wenn das Geld für eine große SSD nicht reicht, könnte man diese HDD in Betracht ziehen:

 
Oben Unten