• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Microsoft Flight Simulator: Jetzt mit Schnee in Echtzeit

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Microsoft Flight Simulator: Jetzt mit Schnee in Echtzeit

Der Microsoft Flight Simulator bekommt ein weiteres beeindruckendes Feature. Passend zum Wetter vor unseren Türen, wehen die Entwickler Echtzeit-Schnee in die Flug-Simulation.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Microsoft Flight Simulator: Jetzt mit Schnee in Echtzeit
 

Lubi7

PC-Selbstbauer(in)
Ich schau mir die Winterlandschaften im Sommer an, wenn bis dahin DX12 hoffentlich drausen ist und es besser spielbar ist.
Hoffentlich bringt DX12 so viel mehr, dass auch der VR Modus nutzbar ist, sonnst kann man noch min 5 Jahre auf Hardware warten die es dann vielleicht packt.
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
Das ist schon mal eine Steigerung. Leider haben sie nach wie vor das Problem der Satellitenbilder.

Unter der hübschen Schneedecke ist es eben immer Sommer im Spiel. Die alten Sims die heute noch verwendet werden zeigen auch unterschiedliche Jahreszeiten. Also auch ohne Schnee. Herbstbäume, die Wiesen und Felder sehen anders aus, etc.

Dadurch ist es eben immer eine schöne grüne Sommerlandschaft wenn man im Januar mal über Mitteldeutschland fliegt. Oder wie im meinem Heimatgebiet die graue Winterlandschaft die man auch im Sommer sieht. Je nach Jahreszeit wann die Aufnahme war. Das wird man denke ich auch bedingt durch die Satellitenbilder kaum weg bekommen.
 

Locutosz

Kabelverknoter(in)
Ich finde ja, daß MS erstmal die Flugschule überarbeiten sollte. Die ist nähmlich ziemlich "Informationsleer". Erst mit dem anschauen von Youtubevideos, von erfahrenen MSFS-Fliegern, habe ich das virtuelle Fliegen erlernt. Ich habe auch den Bug, das ich beim landen-lernen, in ein Flugzeug geworfen werde, das wie wild im Kreis fährt. Ich muss das Flugzeug dann erstmal abstürzen lassen und einen Neustart der Flugschule ausführen. Erst beim Neustart fliege ich dann auf die Landebahn zu. Das man auf die 4 Lampen links achten muß ( 2 müssen rot und 2 weis leuchten )wird auch nicht erklärt. Stattdessen sagt meine Fluglehrerin, das ich auf die Zahl in der Frontscheibe achten soll!!!:klatsch:
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Ja die Flugschule war ziemlich nutzlos. Das würde deutlich besser gehen.
Vor allem man müsste auch eine Flugschule für die großen Flugzeuge haben. Die sind mit den ganzen Computern und Systemen ja "etwas" komplizierter zu bedienen als so eine kleine Cessna.

Auch dem Spiel hätte noch mehr Entwicklungszeit gut getan.
 

DeFi

PC-Selbstbauer(in)
Ja die Flugschule war ziemlich nutzlos. Das würde deutlich besser gehen.
Vor allem man müsste auch eine Flugschule für die großen Flugzeuge haben. Die sind mit den ganzen Computern und Systemen ja "etwas" komplizierter zu bedienen als so eine kleine Cessna.

Auch dem Spiel hätte noch mehr Entwicklungszeit gut getan.

Das würde ich mir auch wünschen. Habe diverse Bugs gehabt, die auf einmal einfach weg waren. Wusste letztenendes nicht ob ich was falsch gemacht hab oder ob´s wirklich en Bug war.

Aktuell rast die Speedanzeige im PFD will hoch und runter. Unlesbar. Er will mit 400kts die Landebahn anfliegen. Iwann fängt die Anzeige sich dann wieder wenn ich den Speed vor lauter Angst selbst einstelle. Ob´s en Bug ist oder an mir liegt, weiß ich leider nicht :rollen:
 
Oben Unten