• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Medion Akoya P32010 und P6645: Aldi verkauft Notebook mit mattem IPS-Panel und PC mit AMD Ryzen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Medion Akoya P32010 und P6645: Aldi verkauft Notebook mit mattem IPS-Panel und PC mit AMD Ryzen

Ab dem 14. März verkauft Aldi Süd mit dem Medion Akoya P6645 ein Notebook mit großer SSD, mattem IPS-Panel und moderatem Preis. Zeitgleich bringt Aldi Nord den Medion Akoya P32010 in den Handel, der auf eine AMD Ryzen-APU setzt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Medion Akoya P32010 und P6645: Aldi verkauft Notebook mit mattem IPS-Panel und PC mit AMD Ryzen
 

Rexyrion

Kabelverknoter(in)
Medion PCs haben an sich meist eine schicke Optik finde ich, besonders wenn man so schaut was die auf ihrer Website so anbieten. ^^

DasBorgkollektiv

AW: Medion Akoya P32010 und P6645: Aldi verkauft Notebook mit mattem IPS-Panel und PC mit AMD Ryzen
Und wie ist der Arbeitsspeicher beim Ryzen angebunden? DDR4-2133 und Single-Channel?

Laut einem Video was ich mir vorhin dazu angeguckt habe sollen wohl 2 RAMS verbaut sein also 2x 4GB aber mit welchen Takt und ob die dann im dual oder doch single channel laufen steht leider nirgendswo :/

https://www.computerbild.de/artikel...edion-Akoya-P32010-Aldi-PC-Test-23075397.html
 
A

Arkintosz

Guest
Der Medion-Rechner hört sich nicht so schlecht an, wenn man mit üblicher Gängelung (spekuliert) leben kann, wie dass manche Hardware nicht mit dem Board läuft oder nur 2 RAM-Steckplätze vorhanden sind. Der RAM könnte auch etwas üppiger sein.

Tatsächlich habe ich wegen des Notebooks auf den Artikel geklickt, weil ich hoffte, dass es ja eventuell ein Ryzen-Notebook mit einem guten Display sein könnte. Leider wurde ich da enttäuscht.
 

DasBorgkollektiv

Software-Overclocker(in)
Der Medion-Rechner hört sich nicht so schlecht an, wenn man mit üblicher Gängelung (spekuliert) leben kann, wie dass manche Hardware nicht mit dem Board läuft oder nur 2 RAM-Steckplätze vorhanden sind. Der RAM könnte auch etwas üppiger sein.

Naja, ist in meinen Augen nur ein Büro-Rechner auf dem man vielleicht auch ein kleines Spiel spielen kann. Ich glaube die Zielgruppe des Rechners interessiert sich nicht für die Mängel.
 

Eragoss

Freizeitschrauber(in)
Das Highlight ist das Aldi Nord Angebot - sehr schön das hier jetzt AMD (zurecht) einzug hält. Ob die Zusammenstellung passt? Also Bürorechner sowieso, als Einstiegs Gaming PC? Wenn das Netzteil noch 120 Watt puffer hat, dann Daumen hoch :) (GTX 1660TI)
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Wir hatten mehrere Geräte von Aldi , die allesamt kurz nach Ablauf der Garantie Zeit defekt waren :cool:

Rechnet man die bekannten Einschränkungen von Aldi Hardware mit ein , ist Aldi am Ende viel teurer als andere Anbieter und Marken ! :daumen2:
 

empy

Volt-Modder(in)
Als ich angefangen habe zu studieren waren 6h Akkulaufzeit für ein Notebook noch revolutionär. Schön, dass es da einen Fortschritt zu geben scheint.
 
Oben Unten