• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Die Europäische Union will die digitalen und medialen Grenzen innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten verschwinden lassen. Dasgeoblocking war hier ein großes Thema und wurde zumindest in teilen abgeschafft. Man bemüht sich nun weiter und will EU-Bürgern auch leichteren Zugang zu medialen Inhalten aus den Nachbarländern via Internet gewähren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

traumhaft wäre wenn auch die ganzen gesperrten Spiele / Filme frei (von mir aus ab 18) erhältlich wären und man sie zu
zu globaisierten Preisen (ok =>EU) kaufen könnte.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Wenn sich das auch noch auf USA und Japan übertragen lässt, dann ist alles gut. Content aus anderen EU-Ländern interessiert die meisten nicht so wirklich. Es sei denn das Zeugs ist zensiert oder verboten hier, dann scheinen die extrem wichtig zu sein xD
 

Downsampler

Software-Overclocker(in)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

"traumhaft wäre wenn auch die ganzen gesperrten Spiele / Filme frei (von mir aus ab 18) erhältlich wären..."

Gibt es doch schon. Das nennt sich Bittorrent oder UseNet. xD
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Bei bittorent hat man dich aber direkt am Allerwertesten.
Und es gibt auch Menschen, die auf legalem Wege an Medien ran kommen möchten.
 

Noctua

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Wenn sich das auch noch auf USA und Japan übertragen lässt, dann ist alles gut. Content aus anderen EU-Ländern interessiert die meisten nicht so wirklich. Es sei denn das Zeugs ist zensiert oder verboten hier, dann scheinen die extrem wichtig zu sein xD
Dienstreise im Ausland, kein deutsches/englisches TV, Deutsches Amazon Prime oder Sky Go ist aber gesperrt.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Dienstreise im Ausland, kein deutsches/englisches TV, Deutsches Amazon Prime oder Sky Go ist aber gesperrt.

Naja das juckt mich weniger. Sollte ich irgendwo in der EU rumeiern, hab ich sicher besseres zu tun als TV oder VOD zu guggen. Da wird eher Twitch.TV herhalten.
 

Noctua

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Naja das juckt mich weniger. Sollte ich irgendwo in der EU rumeiern, hab ich sicher besseres zu tun als TV oder VOD zu guggen. Da wird eher Twitch.TV herhalten.
Schön für dich, hauptsache du, oder?. Es gibt auch genug Leute die müssen. Und wenn unsere Inbetriebsetzer oder Servicemitarbeiter durch Europa tigern, sind sie froh Abends mal TV schauen zu können. Und so gut wie keiner von denen interessiert sich für Twitch.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Schön für dich, hauptsache du, oder?. Es gibt auch genug Leute die müssen. Und wenn unsere Inbetriebsetzer oder Servicemitarbeiter durch Europa tigern, sind sie froh Abends mal TV schauen zu können. Und so gut wie keiner von denen interessiert sich für Twitch.

Für sie gibts VPN mit einer IP im Land ihrer Wahl, damit sie das genießen können was sie wollen.
 

Alreech

Freizeitschrauber(in)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Naja das juckt mich weniger. Sollte ich irgendwo in der EU rumeiern, hab ich sicher besseres zu tun als TV oder VOD zu guggen. Da wird eher Twitch.TV herhalten.
Entschuldigung, als Deutscher zahlst Du Demokratieabgabe für die öffentlich-rechtlichen Medien, da hast Du auch ein Recht darauf im Ausland ARD und ZDF über das Internet sehen zu können.
Ohne ARD und ZDF mutiert der Durchschnittsdeutsche innerhalb kurzer Zeit zum Rechts- oder Linkspopulisten und marschiert in Nachbarländer ein oder enteignet seine Nachbarn. ;-)

Wenn die EU das durchsetzt kommen auf alle Fälle interessante Zeiten auf die öffentlich-rechtliche zu.
Die betreiben das Geoblocking nämlich nur weil nach ihrer Auslegung das Bundesverfassungsgericht in der prä-Internetära entschieden hat das sie im Internet keine Zugangsbeschränkung durch Konto und Passwort einführen dürfen.
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk muß schließlich frei empfangbar sein.
Schon jetzt zahlt der deutsche Beitragszahler für die Schwarzseher in der Schweiz, Österreich, Lichtenstein, Holland und Luxemburg mit. Dank VPN und Proxies ist das Geoblocking nämlich nicht sonderlich wirksam...
 

Quat

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Na super! Für wie lang würd´ ich jetzt glatt fragen, zwei oder drei Wochen im Jahr?
Oder noch besser. Verkünden und hintenrum vom EuGH im Vorfeld schon verhindern.
Das EU-Marketing fährt ja im Moment gleich mehrere große Geschütze auf. Blöd nur, wenn die eigenen Reihen am gleichen oder spätestens nächsten Tag alles zur Lüge deklassieren.
Mal schauen wie lang es in diesem Punkt dauern wird. Offener Markt für Verbraucher? Nicht mit der EU!
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Ohne ARD und ZDF mutiert der Durchschnittsdeutsche innerhalb kurzer Zeit zum Rechts- oder Linkspopulisten und marschiert in Nachbarländer ein oder enteignet seine Nachbarn. ;-) ...

Witzbold.
Auf ZDFneo bekommst Du stets die neuesten Informationen, was Hitler gerade an diesem Tag getan hat.

Schon jetzt zahlt der deutsche Beitragszahler für die Schwarzseher in der Schweiz, Österreich, Lichtenstein, Holland und Luxemburg mit. Dank VPN und Proxies ist das Geoblocking nämlich nicht sonderlich wirksam... ...
Glaubst Du wirklich, daß sich dort jemand den Deutschen Scharchfunk antut? :lol:.

Es gibt nicht eine einzige Computersendung auf den Öffentlich Rechtlichen Anstalten.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Gab aber mal eine, c't magazin.tv im hessischen Rundfunk.
Es gab noch viel mehr:
Computerclub (WDR), viele Radiosendungen, ARD-Ratgeber mit Computerthemen, und, und, und.

Alles wurde mit fadenscheinigen Begründungen eingestellt.
Einen Computer hat ja keiner ... .
 

Effectbay

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Ganz ehrlich ARD und ZDF interessieren mich nicht die Bohne im Ausland wenn ich da Nachrichten auf deutsch sehen will gibt es Deutsche Welle.
Viel interessanter ist das Kanadische und Amerikanische Netflix Angebot aber seit die meisten VPN Services gesperrt wurden ist das wohl auch vorbei. :(
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Gab aber mal eine, c't magazin.tv im hessischen Rundfunk. Hab ich früher ab und an geschaut.

Reload war auch gut gemacht (habe ich leider auch erst nach dem offiziellen Stop in den Wiederholungen entdeckt).
Die deutschen ÖR dürften aber ohnehin zu den Gewinnern einer solchen Regelung gehören, da sie groß genug für eine europaweite Vermarktung sind. Aber was für Filme werden künftig in kleinen EU-Staaten wie Estland oder Slowenien zu sehen sein, wenn die Sender in Hollywood eine EU-weite Lizenz bezahlen müssen und im Extremfall (Zypern, Malta) nicht einmal eine Million potentielle heimische Zuschauer haben?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Aber was für Filme werden künftig in kleinen EU-Staaten wie Estland oder Slowenien zu sehen sein, wenn die Sender in Hollywood eine EU-weite Lizenz bezahlen müssen und im Extremfall (Zypern, Malta) nicht einmal eine Million potentielle heimische Zuschauer haben?
Na, dann wird man eben englisch lernen müssen, wie in Finnland.
 

Alreech

Freizeitschrauber(in)
AW: Mediatheken für alle: EU will weiter das Geoblocking senken

Witzbold.
Auf ZDFneo bekommst Du stets die neuesten Informationen, was Hitler gerade an diesem Tag getan hat.


Glaubst Du wirklich, daß sich dort jemand den Deutschen Scharchfunk antut? :lol:.

Es gibt nicht eine einzige Computersendung auf den Öffentlich Rechtlichen Anstalten.

Moment ! Immerhin haben die öffentlich-rechtlichen mit dem kritisch-investigativen Magazin Panorama aufgedeckt das es bei GTA:San Andreas nur um das vergewaltigen von Frauen geht.
Reicht das nicht als Computersendung ? ;-)

Natürlich tun sich Besitzer von Empfangsgeräten den deutschen Schnarchfunk an. Das wurde von mehreren Verwaltungsgerichten bestätigt, deswegen muß es stimmen. ;-)
 
Oben Unten