• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Maus für Laptop zum Arbeiten gesucht (mit DPI)

Pixy

Software-Overclocker(in)
Hallo Community,

ich Suche eine einfach Maus für maximal 20€ fürs Arbeiten an einem Laptop.
Problem an der Sache ist, dass der Laptop von der Umschulung gestellt wird und man diesen nicht "Online" bringen kann oder irgendwas anderes einstellen kann.

Man kann an diesem Laptop wirklich nichts einstellen.
Nicht einmal das Hintergrundbild kann geändert werden oder die Urzeit eingestellt werden.
Man möchte verhindern, dass "interne Dinge" veröffentlicht werden, was durchaus nachvollziehbar ist.

Somit kann ich die Geschwindigkeit des Mauszeigers auch nicht einstellen.
Daher dachte ich an eine Maus, die einen DPI Taster mitbringt, dass ich die Geschwindigkeit darüber wenigstens etwas regulieren kann.
Zudem sollte die Maus Kabelgebunden sein und Software wird definitiv nicht gebraucht bzw. wird nicht installierbar sein.

Bei eigener Recherche, stieß ich auf zig Mäuse, die irgendwelche "Marken" (China) waren, die man nichtmal Ansatzweise kennt.
Daher erhoffe ich mir hier, dass es auch einige Mäuse gibt, die wirklich zu gebrauchen sind.
Das Maus Kabel braucht keine 1,80m lang sein.

Ich bedanke mich bereits einmal im Vorraus und hoffe auf ein paar gute Mäuse, die nicht gleich nach 3 Monaten auseinanderfällt.
RGB und sowas ist nicht nötig, in der Preisliga aber scheinbar üblich.

PS: Bin Rechtshänder
 
TE
Pixy

Pixy

Software-Overclocker(in)

Vielen Dank für deine Auswahl.
Die Erste oder die Zweite finde ich sehr interessant und wirken relativ dezent.
Von Cherry oder Logitech gibt es in dieser Preisklasse leider nichts brauchbares oder?

Ich fand diese Maus gestern noch bei meiner Recherche, sie scheint geformt wie eine Logitech G5, kenne den Hersteller allerdings überhaupt nicht.
Conceptronic DJEBBEL01B Gaming USB Maus

Ich werde mein Augenmerk wohl auf eine deiner Auswahl lenken,
soll jetzt auch keine Wissenschaft daraus werden. :daumen:
Danke dir.

PPS: Eine Cherry Maus
CHERRY GENTIX 4K
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich würde ne Maus, bei der du die dpi vorher selber in der Software festlegen, und sie dann später per dpi Schalter ohne Software auswählen kannst.
Bei der Cherry geht das meine ich nicht, somit wärst du auf die voreingestellten Werte festgelegt.
 

JackA

Volt-Modder(in)
Ich kenne eigentlich sehr viele China Mäuse und deren OEMs, aber von Conceptronic habe Ich noch nie gehört, auch sieht mir die Form nicht so aus wie bei einer G5.
Kannst dich z.B. auch bei Mars Gaming umsehen
 
TE
Pixy

Pixy

Software-Overclocker(in)
Ich würde ne Maus, bei der du die dpi vorher selber in der Software festlegen, und sie dann später per dpi Schalter ohne Software auswählen kannst.
Bei der Cherry geht das meine ich nicht, somit wärst du auf die voreingestellten Werte festgelegt.

Das ist ein wichtiger Hinweis, vielen Dank.
Momentan tendiere ich sehr stark, auch wenn etwas teurer, zur Logitech G203, diese ist bereits ab 27€ zu bekommen und schön leicht.
Da meine Freundin diese verwendet, habe ich damit Erfahrung und sie ist klein und sehr leicht.

Bevor ich mich jetzt aber zu 100% festlege, würdet ihr Kabelgebunden nutzen?
Wie lange hält eine AA Akku, den die meisten wireless Mäuse verwenden?
Ich Frage deshalb, weil ich mich entscheiden müsste zwischen 2m Kabel oder mehr Gewicht wegen Akku?

Da es jeden Tag hin und her transportiert werden müsste, fragt man sich was schneller nervt, das lange Kabel oder das Gewicht.
Der Rucksack ist schon echt schwer. Funktionieren wireless Mäuse ohne Software, sonst hat sich die Frage ja schnell erledigt?
 

JackA

Volt-Modder(in)
Es kommt drauf an, was du willst. Die G203 ist wesentlich kleiner als die G5 und für Fingertip Grip, nicht für Palm.
Ich komme selbst von der G5 und liebte die Form. Mittlerweile nutze Ich die G604 (wireless) und die G305 (wireless), weil wireless mittlerweile so absolut gut geworden ist bei Logitech .
Ich selbst brauche die Abwechslung, mal Palm, mal Fingertip Grip, dazu sind beide Mäuse wie geschaffen.
Bei der Batterie brauchst du dir auch keine Gedanken machen, 250h Laufzeit ist sehr lang.

Aber keine brauchbare kabellose Maus, gibts es auch nur ansatzweise für dein Budget.
 
Oben Unten