• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Led tv

v-rin

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo liebe Forum User,

Ich habe vor mir einen nen LED TV zu kaufen, habe nun eine Frage bezüglich des sitzabstandes.

Ist ein 55 Zoll zu groß bei einem Abstand von 3,5-4 Meter?

Hat jemand eine Empfehlung für mich? Budget beträgt 1500€.

Meine Favoriten:
1. LG 55LE8500
2. LG 55LE7500
3. LG 55LE5500

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Vielen Dank
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
32 Zoll und einen Abstand von 3 Meter? Da braucht man ja schon fast ein Fernglas....

55 Zoll und 3,5 - 4 Meter sind ein relativ gutes Mittelding.
Ich habe 46 Zoll bei einem Abstand von 3,5 Meter und das ist mir zum Zocken und FullHD einfach zu weit weg. Games wirken winzig und feine FullHD-Details sind kaum zu erkennen, vor allem mit schwarzen Kinoformatbalken geht ja nochmal Diagonale flöten.

Hier mal eine Tabelle(*klick*) + Erklärung
Auszug: "55 Zoll -> Abstand Full-HD=2,05 - 2,74 m -> SD-TV-Material=3,42 - 4,11 m -> Chip-Empfehlung=ca. 3,40 m"
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
v-rin

v-rin

Komplett-PC-Käufer(in)
Super also wird's ein 55er Danke!

Hat den wer Erfahrungen mit den obigen TVs sammeln können?

Bin auch für andere Modelle offen!

Nutzung:

80% HD Material
20% Pro Evolution Soccer

Danke
 

derseppl

PCGH-Community-Veteran(in)
Also ich habe den 42LE8500. Wenn du einen von denen nimmst, dann den Besten in der Reihe, nämlich den 55LE8500. Der Vorteil gegenüber den anderen liegt ganz klar in der Full-LED Hintergrundbeleuchtung. Das satte, "richtige" schwarz durch das Lokal Dimming ist dabei einfach nur noch genial und macht Filme gleich viel besser.:D Für Spiele musst du die Full-LED Beleuchtung dann ausschalten sonst nimmt der Input-Lag zu.
Sonst kann ich wenig meckern. Die Farben sind in der Werkseinstellungen halt mMn eher schlecht abgestimmt, aber die kann man selber innerhalb von 5 Minuten nachstellen und dann ist das Bild wunderbar. Außerdem hat der integrierte Tuner noch kleine Probleme mit den CI+-Karten von KD. Das war es aber schon was ich bei dem Fernseher bemängle.
Ob es noch andere Alternativen für die drei Modelle von LG gibt kann ich dir nicht sagen.
 
TE
v-rin

v-rin

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke erstmal!

Meine Angst ist halt wegen Clouding und Banding ( falls man das so schreibt ).
 

derseppl

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, die Frage ist eher wie und ob man das wahrnimmt oder als störend empfindet. Das fällt jedem anders auf. Also ich sehe bei dem 42er Modell nichts im normalen Betrieb oder empfinde es nicht als störend :D Also beim Filmschauen ist es mir, bzw. allen anderen die schon mit geschaut haben, noch nicht aufgefallen, da muss ich mich schon stark konzentrieren um das wahrzunehmen.
Also wenn man es sehen will, dann überall, weil es einfach durch die Technik bedingt ist. Fraglich ist, ob es dich stört. Also am besten zum Händler und anschauen.
 
C

Crymes

Guest
Schaue dir doch mal die Fernseher von Samsung an, einen 55Zoller der Led 6200 oder 6700 Serie wäre eine gute Alternative.
 

p00nage

BIOS-Overclocker(in)
Oder einfach einen ohne LED? edge-led würde ich erst recht nicht kaufen, weil da Clouding meist noch schlimmer ist ;-)

Warum muss es ein LED-LCD werden? Was spricht gegen LCD/Plasma?
 

Deadless

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn würde ich mir einen FULL LED kaufen, da wirkt das Bild meiner Meinung nach viel natürlicher und besser als bei einem normalen LCD.

Ansonsten einen guten Plasma, verbraucht halt ein bisschen mehr Strom... aber das ist eigentlich auch egal.

Einfach mal in einen Laden gehen und vergleichen... da laufen zwar nur so scheiß Test Sendungen, aber manchmal sieht man da auch schon den Unterschied.
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Ansonsten einen guten Plasma, verbraucht halt ein bisschen mehr Strom...
Um den fast doppelten Stromverbrauch nennst du "ein bisschen"?

aber das ist eigentlich auch egal.
Das kann man so pauschal bestimmt nicht sagen. Wird der TV eher selten angeschaltet, ist´s tatsächlich egal. Läuft der TV aber fast einen halben Tag, ist der hohe Stromverbauch eher ne Katastrophe bzw. unnötig.
Und bei hellen Räumen/ Tageslicht kann der Plasma seine Vorteile eh kaum ausspielen und nervt eher durch evtl. auftretenes Bildflimmern.

Also immer alles eine Frage der Anwendung/ Sehgewohnheit etc. oder nicht?

Edit: siehe folgende Beiträge
 
Zuletzt bearbeitet:

p00nage

BIOS-Overclocker(in)
Um den doppelten Stromverbrauch nennst du "ein bisschen"?

Das kann man so pauschal bestimmt nicht sagen. Wird der TV eher selten angeschaltet, ist´s tatsächlich egal. Läuft der TV aber fast einen halben Tag, ist der hohe Stromverbauch eher ne Katastrophe bzw. unnötig.
Und bei hellen Räumen/ Tageslicht kann der Plasma seine Vorteile eh kaum ausspielen und nervt eher durch evtl. auftretenes Bildflimmern.

Also immer alles eine Frage der Anwendung/ Sehgewohnheit etc. oder nicht?


ja es gibt einfach nicht den non plus ultrad tv der alle anderne aussticht ;-) und da es vom TE eig keine infos weiter giibt hab ich gefragt. und ganz so krass sind die aktuellen Plasma´s vom Stromverbrauch her nicht mehr, du darft auch nicht auf den max wert nur schauen sondern was sie durchschnittlich brauchen ;-)
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Stimmt und Deadless meinte ja bestimmt auch den Stromverbrauchunterschied zwischen Lull-LED und Plasma, der ist dann wirklich nicht mehr ganz so hoch. Full-Led-Technik hat dreimal mehr Leds verbaut als z.B.: Edge-Led-Technik und deshalb ist der Stromverbrauch auch nicht niedriger als bei herkömmlichen LCDs mit Leuchtstoffröhren.
Wenn ich mich jetzt nicht vergogglet habe, sieht das bei 46 Zoll ungefähr so aus(durchschnittlich): Edge-LEd = 105 Watt, LCD = 155 Watt, Full-Led =170 Watt, Plasma = 215 Watt
Das schwankt natürlich auch etwas von TV zu TV.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten