• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Laptop oder Tablet, mobil und günstig

Baron von Boedefeld

Kabelverknoter(in)
Laptop oder Tablet, mobil und günstig

Hallo,
ich hoffe auf Eure Entscheidungshilfe, ob Laptop oder Tablet.
Ich suche einen mobilen Rechner für Office und surfen.
Es soll 12" bis 13,3" (maximal 14") haben. Genug Leistung, so,dass es bei 2-3 aktiven Tabs nicht ruckelt. Spiele eher nicht.
Wichtig sind mir sind mir eine möglichst gute Tastatur
Bildschirmauflösung ist eher egal.
Preisrahmen 300€ bis max 450€


- Ist ein Laptop bei gleicher Leistung billiger?
- Ist die Tastatur bei Laptops besser als bei Convertibles oder Schutzhüllen mit Tastatur?
- Was die Stromversorgung angeht, wäre mir ein Tablet lieber:
1. Ein USB-Netzteil hab ich wegen Smartphone schon dabei.
2. Ich finde die Netzteile für Laptops nerviger: Kabel-NT-Kabel
- Könnt Ihr eine Funkmaus (ohne USB-Dongle) empfehlen.
- Lieber Windows10, Android ist aber auch ok.

Sorry, einige Freds sind ziemlich ähnlich, bin aber nicht wirklich fündig geworden.
Vielen Dank für Eure Hilfe :hail:​
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Laptop oder Tablet, mobil und günstig

12-13", gute Tastatur und günstig = gebrauchter Lenovo x220, wenn das Geld reicth mit IPS-Display. Der 9-Zellen Akku hält 6-7 Stunden Office durch, da kann das Netzteil zu Hause an der Dockingstation bleiben.

Tablet (>= 12") mit guter Tastatur und günstig gibt es m.M.n. nicht. Wobei für mich die Tastatur auch als Displayschutz beim Transport dienen muss.

12"-Tablets mit Windows fangen so beim Chuwi Hi12 an (mit Glück neu aus Italien oder China für 250 Euro), plus nochmal 60-70 Euro für eine passende englische Tastatur.

Wenn es gut sein soll: gebrauchtes Surface Pro 3 64 GB mit einem Type Cover 4. Das liegt aber weit über Deinem Preis, falls Du nicht lange suchen willst.

Laptop mit 5V USB-Lader kenne ich keine (bzw. die wenigen, die es mit USB-C gibt und sich u.U. mit 5V laden lassen, laden dann viele Stunden)

Android mit >= 12" gibt es nur wenige, wie wäre es mit
Lenovo Yoga Tablet 2 Pro 32GB silber Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Dazu dann irgendeine BT-Tastatur, die zu Deinem "Tippgefühl" passt.
Oder wenn es ganz billig sein soll
TrekStor SurfTab theatre 13.3 16GB schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland

und schließlich Laptop -> "einige Freds sind ziemlich ähnlich" oder auf Geizhals selber suchen, was Deinen Ansprüchen entspricht.

Genug Leistung, so,dass es bei 2-3 aktiven Tabs nicht ruckelt.
Das dürfte mit keinem der genannten Tablets/Rechner möglich sein. Selbst bei meinem i7-2600k schaffe ich das problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

NussiBussi

PC-Selbstbauer(in)
AW: Laptop oder Tablet, mobil und günstig

Wenn du wirklich produktiv arbeiten willst, empfehle ich ein Laptop.
Nicht nur die Tastatur, auch ein vollwertiges Betriebssystem spricht dafür.

Ein Tablet ist eher etwas für die Couch, zumal die App-Grenzen häufig fluchen lassen.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Laptop oder Tablet, mobil und günstig

Nicht nur die Tastatur, auch ein vollwertiges Betriebssystem spricht dafür.
Bei der Tastatur bin ich ja bei Dir, auf einem Surface Pro 1-4 lässt sich nur ungenügend auf den Knien per Tastatur tippen. Aber Win10 läuft selbst auf meinem alten Surface Pro 2 fast genauso schnell wie auf den x220 oder meinem akteullen Arbeitslaptop (i5-4200U gegen i5-2540M oder i5-4300U). und selstverständlich läuft dort alles, was auch auf einem Laptop mit gleicher Bildschirmgröße/Auflösung läuft.

Auch das Chuwi Hi12 mit 4 GB Ram und 64 GB eMMC läuft unter Win10 x64, der Atom-x5 Z8300 ist halt nur einiges langsamer. Daß man dort auf Android wechseln kann, ist für mich eher ein Gimmik wenn man unbedingt Apps nutzen möchte, für die es unter Windows keinen Ersatz gibt.

Zur Surfen würde ich mir kein 700-1000g Tablet kaufen, da gibt es mittlerweile (mit Android) passende leichte Alternativen.
 
Oben Unten