• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kopfhörer für unterwegs gesucht

Driller

Schraubenverwechsler(in)
Kopfhörer für unterwegs gesucht

Ich suche Kopfhörer für unterwegs am Handy und Ipod.
Mein Budget liegt bei 250 Euro.
Meine Frage wär, ob man auch sowas wie einen DT 770 Pro nehmen kann für unterwegs,
also ob sich das überhaupt lohnt.
 

PommesmannXXL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

Klar kannst du so einen Kopfhörer für unterwegs nehmen. Wüsste nicht was dagegen spricht :D Für unterwegs aber eher die 80 Ohm-Variante.

Aber ich würde eher mal in einen guten Laden gehen und Probehören. Wo wohnst du? Da kannst du ja auch deinen iPod/dein Handy mitnehmen und direkt mal ausprobieren. :daumen:
 

Mr_Blonde

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

Nehmen kann man zwar alles für unterwegs.
Allerdings würde ich da an Deiner Stelle auf eine etwas kompaktere Bauform wert legen und auf ein nach Möglichkeit etwas kürzeres Kabel.
Ich würde Dir vom DT770 für unterwegs abraten und empfehle Dir da Sennheiser HD 25-1 II, B&W P5, Beyerdynamic DT 1350 oder auch den Philips Fidelio L1. Probehören solltest Du einige der Kandidaten auf jeden Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lee

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

Definiere mal Unterwegs. Welche Umgebungen bzw. benötigst du eine Geräuschisolierung. Wie groß darf er sein, wenn du ihn fürs laufen verwenden möchtest ist ein KH vom Kaliber eines Beyer DT770 ungeeignet.

Speziell die "großen" KH´s wie die Beyer, oder auch ein AKG K701 sind an mobilen Abspielgeräten grenzwertig. Zwar reicht die Lautstärke in ruhigen Umgebungen durchaus noch aus, wenn man jetzt aber im Zug oder gar Flugzeug hören wollen würde ist ein Ipod zu leise. Dann müsstest du einen kleinen Kopfhörerverstärker wie z.B. die Modelle von Fiio verwenden.
 
M

Madz

Guest
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

Sennheiser HD 25-1 II
Den halte ich für etwas anderes, als fürs Auflegen/mixen, für völlig ungeeignet. Musik kann man damit nicht nicht hören, da er sehr dumpf, detailarm und mit kleiner Büne ist. Dafür spielt der Bass sehr präzise und stark Vordergründig.

Wie gesagt, zum Auflegen ja, zum Musikhören gibt es viel besser Kopfhörern, beispielsweise den Beyerdynamic P50. Für unterwegs würde ich aber lieber in Ears nehmen.
 
TE
Driller

Driller

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

In Ears benutz ich nicht da sie einfach nur störend sind und mir aus den Ohren fallen, und nebenbei werden sie mir zu schmutzig.
Iso sollte vorhanden sein da ich oft mit Bus und Bahn fahre^^
Ich wohne Solingen habn Saturn aber die haben nur Schrott dort ,halt Headsets nur.
 
M

Madz

Guest
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

In Ears benutz ich nicht da sie einfach nur störend sind und mir aus den Ohren fallen,
Hattest du jemals hochwertige In Ears? Die dämpfen teilweise extrem, bis zu 20 db, halten bombenfest und bequem im Ohr und klingen sehr, sehr gut.

Für deine 250€ bekommst du da schon sehr hochwertige Modelle.
 

Mr_Blonde

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

[...] Musik kann man damit nicht nicht hören, da er sehr dumpf, detailarm und mit kleiner Büne ist.
[...]

Indifferenzierte Blödsinnsaussage. Musik kann man mit absolut allem hören und Dein persönlicher Höreindruck stimmt mit Sicherheit nicht mit dem eines anderen überein.
 
M

Madz

Guest
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

Den Sennheiser HD25II besitze ich selbst. Also weiss ich, wieso ich den so bewerte. Ich empfinde ihn zum Musikhören als völlig ungeeignet.
 

Mr_Blonde

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

Ich =/= man.
Wenn Du Deine (exklusive) Meinung darstellen willst, dann mach es auch so kenntlich.
Die Formulierung "man" impliziert eine Allgemeingültigkeit, die bei Audiogerätschaften in punkto Klangempfinden sowieso nicht abgeleitet werden kann.
 
I

iceman650

Guest
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

Ich hatte den Apparat auch mal kurz auf. Kurz, hat einfach keinen Spaß gemacht, für mich einfach zu dunkel und Detailarm. Ich würde für den Apparat das Geld nicht bezahlen wollen.
Auch den T50p von Beyer finde ich nicht toll, hatte ein sehr merkwürdiges Sounding, der DT1350 gefiel mir sehr viel besser. Habe alles nur so ca. 10 Minuten hören können, aber es gibt ja Reviews, wo Leute das Sounding besser beschreiben. :daumen:
 

Betschi

Software-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer für unterwegs gesucht

Ich =/= man.
Wenn Du Deine (exklusive) Meinung darstellen willst, dann mach es auch so kenntlich.
Die Formulierung "man" impliziert eine Allgemeingültigkeit, die bei Audiogerätschaften in punkto Klangempfinden sowieso nicht abgeleitet werden kann.
Den halte ICH für etwas anderes, als fürs Auflegen/mixen, für völlig ungeeignet.
Hat er ja geschrieben.
 
Oben Unten