• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung: TN Full HD, low Input Lag vs 1440p, IPS, Sync?

jabbawockee

Kabelverknoter(in)
Hallo liebes Forum,

Hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidung eines neuen Monitors helfen. Folgendes:

Mein neues Setup besteht derzeit unter anderem aus einer MSI GTX 1070 Gaming X und einem 1440p iiyama X2788QS-B1 IPS Monitor.
Soweit so gut.

Nach ein paar Runden LoL, CS:GO, PUBG etc. fiel mir auf, das die Rekationszeit des IPS Monitors deutlich höher ist als jener von meinem alten Monitor (AOC, 9 Jahre, TN, 1050p).
Laut Produktdatenblatt liegt die Reaktionszeit bei 5ms, das ist aber etwas anderes als der Input Lag habe ich das richtig verstanden? Aufjedenfall deutlich spürbar für mich, auch im nicht Spiel-Betrieb.

Jetzt stell ich mir die Frage ob 27 Zoll und 1440p wirklich das richtige für mich ist. Auf der anderen Seite werde ich als Medientechniker schon Wert auf Farben etc. legen, gleichzeitig möchte ich aber die gewohnte Flüssigkeit in Spielen nicht verlieren..
Also den Monitor versuche ich jedenfalls umzutauschen, der Input Lag beschäftigt mich einfach zu sehr, auch wenn er für die meisten wahrscheinlich unmerkbar ist..Die Frage ist gegen welchen Monitor tauschen?

Also mein Budget reicht bis 320 Euro. Gesucht ist ein gutes P/L Verhältnis, minimalste Verzögerung (Input Lag, Reaktionszeit, was auch immer) und mindestens Full HD mit akzeptabler Farbtiefe.
Das AMD FreeSync bzw G Sync habe ich bei dem Kauf meiner Grafikkarte leider nicht beachtet (Kaufrausch). Wahrscheinlich würde ich jetzt eine AMD Grafikkarte wählen weil die G-Sync Monitore absurd teuer sind! Ist für mich jetzt aber nicht von allerhöchster Bedeutung.
Ist die 1070 vielleicht etwas überdimensioniert für 1080p? Was meint ihr..eine andere Grafikkarte und Full HD mit AMD FreeSync Monitor dazu? Fraglich ob ich die Grafikkarte einfach dem Saturn zurückbringen kann..

Oder doch bei 1440p bleiben dafür aber 144Hz mit getesteten Input Lag..?(Die merke ich aber nur ab 144fps oder?) Das würde dann aber meine Kontostand sprengen denke ich..

Lösung soll für die nächsten 5 Jahre halten und in (tendierend Spielen) die meiste Performance zeigen. Ich würde gerne auf 1440p zocken und die Farben des IPS genießen, jedoch nicht an persönlicher Leistung verlieren wenn ihr wisst was ich meine.

Also wenn ihr mich diesbezüglich ein wenig beraten könntet, wäre ich euch sehr dankbar. Wie gesagt, auch der Umtausch der 1070 ist eine Option..

Beste Grüße aus Wien
Michi
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Je nachdem, wie es finanziell bei dir aussieht, würde ich ein wenig sparen. Schließlich überdauert ein Bildschirm in der Regel mehrere Grafikkarten, weshalb man hier meiner Meinung nach etwas mehr Geld in die Hand nehmen kann.
 
0

0ssi

Guest
iiyama X2788QS-B1 IPS Monitor. Laut Produktdatenblatt liegt die Reaktionszeit bei 5ms,
Die Hersteller Fake ms Angabe bezieht sich auf Pixelbeschleunigung Overdrive auf höchter Stufe was am Monitor einstellbar ist.
Ausgeliefert wird aber auf mittlerer Stufe was bis zu doppelt so viel sein kann. Ab 10ms sieht man Schlieren/Smearing/Ghosting.

... das ist aber etwas anderes als der Input Lag habe ich das richtig verstanden?
Ja, jeder Monitor hat neben der Reaktionszeit des Panels auch noch Input Lag / Latenz durch die verbaute Elektronik.

Ist die 1070 vielleicht etwas überdimensioniert für 1080p?
Für Full HD 60Hz ist sie optimal um in aktuellen Spielen auf hohen Details 60FPS zu schaffen.
Für Full HD 144Hz ist sie unterdimensioniert wenn man immer 3stellige FPS schaffen möchte.

Oder doch bei 1440p bleiben dafür aber 144Hz mit getesteten Input Lag..?
Wenn du dir auf Prad und TFTCentral Test zu aktuellen 144Hz Gaming Monitoren durchliest
wirst du feststellen, daß die alle einen sehr geringen Input Lag haben. Testen ist also unnötig.

Lösung soll für die nächsten 5 Jahre halten und in (tendierend Spielen) die meiste Performance zeigen.
Dann würde ich pro Monat 10€ Budget veranschlagen also pro Jahr 120€ und für 5 Jahre 600€.
Dafür bekommt man schonmal 27" WQHD 2560x1440, 144Hz, G-Sync, Geizhals Preisvergleich

Ich würde gerne auf 1440p zocken und die Farben des IPS genießen,
Die schöneren Farben von IPS kosten leider nochmal 100€ extra: Geizhals Preisvergleich :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Kannst du bitte mit dem pauschalisieren aufhören?
Die Hersteller Fake ms Angabe bezieht sich auf Pixelbeschleunigung Overdrive auf höchter Stufe was am Monitor einstellbar ist.
Ausgeliefert wird aber auf mittlerer Stufe was bis zu doppelt so viel sein kann. Ab 10ms sieht man Schlieren/Smearing/Ghosting.
Die ms beziehen sich meist auf die typische Reaktionszeit bei GtG.
Was für ein Overdrive als Standard eingestellt ist, falls er einstellbar ist, ist teilweise sehr unterschiedlich.
http://eu.aoc.com/de/gaming/products/ag352ucg, nehmen wir diesen als Beispiel.
Laut Datenblatt 4ms Reaktionszeit.
Im Test, Test Monitor AOC AG352UCG Teil 8, teilweise deutlich schneller, aber auch deutlich langsamer.
Zudem sollte man nicht nur auf GtG Werte achten.
Das man erst ab 10ms Schlieren sieht, halte ich für ein Gerücht und ist stark vom jeweiligen Nutzer abhängig.

Für Full HD 60Hz ist sie optimal um in aktuellen Spielen auf hohen Details 60FPS zu schaffen.
Für Full HD 144Hz ist sie unterdimensioniert wenn man immer 3stellige FPS schaffen möchte.
Wenn man Regler bedienen kann, klappt das einwandfrei.

Wenn du dir auf Prad und TFTCentral Test zu aktuellen 144Hz Gaming Monitoren durchliest
wirst du feststellen, daß die alle einen sehr geringen Input Lag haben. Testen ist also unnötig.
Siehe Test des AOC AG352UCG der weiter oben verlinkt ist.
Ein hoher Inputlag ist und der Monitor ist ein Gamingmonitor.
Womit wir wieder bei der Einleitung wären.
 
0

0ssi

Guest
War ja klar, daß Mister Klugscheißer wieder ankommt und sich mit mir statt mit dem TE unterhalten will indem er um den heißen Brei redet.
Zeige mir bitte einen Monitor an der im Auslieferungszustand die Werbe ms schafft also TN 1ms und IPS 4ms. Das schafft garantiert Keiner
denn keine Firma ist so blöd und stellt Overdrive auf die höchste Stufe wo es meist zu Overshoot kommt und der Kunde reklamieren würde.

Bezüglich des AOC Agon AG352UCG solltest du meinen oben stehenden Rat befolgen und dir die Tests auf Prad und tftcentral durchlesen
denn dann wirst du einen Unterschied bezüglich des Inputs Lags feststellen und vielleicht auf die Idee kommen, dass irgend etwas falsch ist.
Abgesehen davon ging es um 16:9 TN und IPS Monitore, siehe Geizhals links oben und nicht um 21:9 VA. Hör auf die Leute zu verunsichern.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn du schon fragst, Test Monitor Acer GN246HLBbid Teil 7
Und die Leute scheinen sogar zufrieden mit dem Acer Predator GN246HLBbid 61 cm eSports Monitor: Amazon.de: Computer & Zubehor

Welchem Test soll ich also Vertrauen?
Dem der dir gerade passt oder soll ich Prad in Frage stellen.

Es geht darum, das man nicht einfach alles pauschalisieren kann, sondern von Fall zu Fall entscheiden muss.
Aber ich versuche ja nur die Leute zu verunsichern.

@TE
Wenn du bei Iiyama bleiben willst, iiyama ProLite B2783QSU-B1 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
0

0ssi

Guest
Wie gesagt lies dir auch die Test bei tftcentral und pcmonitors zum AOC durch, besonders den Teil über Input Lag. Gerade dir als erfahrener User sollte auffallen,
daß es etwas seltsam ist wenn eine Seite sagt 26ms Latenz und andere Seite 6ms. Dann sollte man vielleicht erst einmal hinterfragen wie es dazu kommen konnte.
Defektes Gerät, fehlerhafte Firmware, Falsche Einstellung des Tester wie V-Sync statt G-Sync? Trotzdem nimmst du diesen Umstand als Basis für dein Geschwätz.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich könnte jetzt noch was schreiben, aber das wäre für dich eh nur Klugscheissergeschwätz.
Also, viel Spass noch.
 
0

0ssi

Guest
Schreib ruhig aber bedenke, dass meine obigen Posts für den TE gedacht waren und ihm bei seiner Kaufentscheidung helfen sollen.
Wenn du über technische Details zu anderen Monitoren diskutieren möchtest geht das bestimmt auch in dafür passenden Threads
z.B. wenn jemand einen 34" 21:9 Monitor bis 1000€ sucht aber sich nicht sicher ist bezüglich Paneltyp, Reaktionszeit und Input Lag.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wie hilft es dem TE, wenn du alles verallgemeinerst und ihm dann noch Monitore empfiehlst, die das doppelte von dem kosten was er ausgeben will?
Empfehle doch einfach mal nen Monitor, der den Vorgaben des TE entspricht.
 
0

0ssi

Guest
Weil ich jemandem keine 144Hz Full HD TN Gurke empfehle die 5 Jahre halten soll und er dann im Jahr 2022 immer noch davor sitzt. :daumen2:
 
0

0ssi

Guest
Aber nicht für den Preis was du eben noch kritisiert hast. Er hat bereits 27" WQHD 75Hz IPS FreeSync
also wäre das einzige Upgrade 27" WQHD 144Hz IPS G-Sync und genau das hatte ich ihm empfohlen !

Ist dir überhaupt aufgefallen, daß du ihm den gleichen Monitor empfohlen hattest den er bereits besitzt
aber mit TN statt IPS Panel ? Du bist scheinbar so auf mich fokusiert, daß du Alles Andere total vergißt.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Der von mir Empfohlene ist nicht der Gleiche, nur mit TN.
Ich glaube du bist eher so auf mich fixiert, dass du nicht mehr richtig mitliest.
Der TE hat sich den Monitor erst neu gekauft und ist halt mit dem Inputlag unzufrieden.
Deswegen schickt er ihn zurück und sucht was anderes.
 
0

0ssi

Guest
Und du gehst davon aus, dass ein Modell von der gleichen Firma wo bestimmt die gleiche Elektronik verbaut wird auf einmal weniger Input Lag hat ?
Ich dachte man soll nicht verallgemeinern ? Jetzt sag nicht du denks 1ms TN und 5ms IPS Panel Reaktionszeit haben etwas mit dem Input Lag zu tun.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Nein, warum sollte ich das tun?
Ich lese mir Tests durch, zB diesen Hardware.Info Nederland.
Dann vergleiche ich teilweise noch mit Tests anderer Seiten, wenn ich das noch genauer einordnen will.
Was du jetzt mit der Reaktionszeit willst, ist mir ein Rätsel.
 
0

0ssi

Guest
Na dann passt doch Alles. Der Rückschritt von IPS zu TN ist zwar nicht so toll aber jeder wie er mag. :daumen:
 
Oben Unten