• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel-Grafikprozessor deaktiviert.

Disdroid

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein Laptop(lenovo T420) hat 2 Ressourcen um Bilder auf den Bildschirm zu zaubern. Zum einen die Intel Sandy Bridge Grafik und eine Nvdia NVS 4200. Da ich der Meinung war, dass er immer stur den sparsameren Intel Grafikchip verwendet habe ich nach möglichkeiten gesucht die Verwendung der Grafikkarte zu forcieren. Da ich nach 30 min in den Sysemsteuerung, Treiberaktualisierung und flüchtigen Internetrecherchen nicht am Ziel angekommen zu sein schien, fand ich mich mit meiner Geduld am Ende.
Computerexperte, wie ich einer bin, ging ich in den Gerätemanager und deaktivierte die Intelgrafik. Resultat: Blackscreen. Auch nach neustart. Ich hab die Kiste gebissen, hat aber auch nicht viel genützt und nun sitze ich etwas in der Tinte. Wäre froh um Hilfe, dass ich meinen eigenen geliebten Mauszeiger wieder erblicken kann.
mfg Disdroid
 
TE
D

Disdroid

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe wohl 2 mal das Zeitfenster verpasst (neue ssd verbaut) aber es hat geholfen, jetzt ist fast alles wieder beim alten. :)
 
Oben Unten