• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HL2 High Res Pack?

DerSitzRiese

Software-Overclocker(in)
welches dieser vielen Packs könnt ihr empfehlen. Bitte eines wo die Figuren nicht total verändert werden sondern nur die Qualität verbessert wird.
 

Hardware-Guru

Komplett-PC-Käufer(in)
Jepp. Die ganz neue Version ist zwar wirklich groß und braucht seine Zeit, bis sie auf der Platte landet, aber es lohnt sich. Du solltest aber nen großen Monitor haben, sonst kommen die High-Res-Texturen net wirklich zur Geltung. Auf meinem siehts im 1920 x 1080 aber echt nett aus.
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
offenbar werden für die neue Version dringend 4GB Ram und ein 64Bit OS empfohlen :hmm:

Leider hat der TakeMS Ram bei mir ja nicht funktioniert, somit wieder @2GB Ram ... und kann die 5er und 6er Paks net vernüftig testen ... (mit 2 wirds auf mittel schon laufen laut readme .. aber wenn schon dann gleich richtig ^^)


Das 5er hat es nur bis zur 0.8 beta geschafft
das 6er kann man hier runterladen: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=273424&page=47
 

Silvecio

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

mal noch ein Erfahrungsbericht von mir, da ich zu Weihnachten ebenfalls die Orangebox bekam. Zuerst hatte ich den Cinematic Mod V4 ausprobiert, der mich dann allerdings neugierig auf die V6 machte. Da mein System auch nicht den empfohlenen Anforderungen entspricht, war ich erst skeptisch. Momentan bin ich in Halflife2 Kapitel 11. Bis dahin hatte ich einen Absturz beim Nachladen der Levels gehabt. Alle Grafikoptionen sind auf Maximum. Auflösung: 1280 x 1024

Hier mein System:
Athlon 64 X2 4800+ (S939)
2,5 GB RAM
Leadtek 8800GTX
und als OS: Win XP Professional SP2 32bit.
:)
 
TE
DerSitzRiese

DerSitzRiese

Software-Overclocker(in)
Hallo,

mal noch ein Erfahrungsbericht von mir, da ich zu Weihnachten ebenfalls die Orangebox bekam. Zuerst hatte ich den Cinematic Mod V4 ausprobiert, der mich dann allerdings neugierig auf die V6 machte. Da mein System auch nicht den empfohlenen Anforderungen entspricht, war ich erst skeptisch. Momentan bin ich in Halflife2 Kapitel 11. Bis dahin hatte ich einen Absturz beim Nachladen der Levels gehabt. Alle Grafikoptionen sind auf Maximum. Auflösung: 1280 x 1024

Hier mein System:
Athlon 64 X2 4800+ (S939)
2,5 GB RAM
Leadtek 8800GTX
und als OS: Win XP Professional SP2 32bit.

:)



also lohnt es sich? kann man die Charaktere auch im original Zustand lassen?
 

ultio

PC-Selbstbauer(in)
Ja kann man, viele Leuten wissen das garnicht, sollte alles auch mit 2 GB RAM und nen 32 Bit OS gehen, wobei natürlich 4 GB besser wären ;).
 

Silvecio

PC-Selbstbauer(in)
@DerSitzRiese

also lohnt es sich? kann man die Charaktere auch im original Zustand lassen?

Leider trat in HL2 Kapitel 11 dann ein DX8-Error auf beim Nachladen von Leveldaten, den ich nur beheben konnte, indem ich die Texturqualität auf Mittel gestellt habe. Das ist zwar nicht Sinn und Zweck des MODs. Aber so konnte ich wenigstens weiter spielen. Inzwischen bin ich dann in HL2 EP1. Da trat dann ein Error "Out of Memory" auf. Gleiche Lösung wie oben.

Also braucht man für den höchsten Qualitätsmodus wohl doch 64bit.

Zu Deiner Frage: Die Models sind optional und lassen sich mit dem Charakterpimper einstellen.

Edit: Ich vergass noch was: Ja es lohnt sich :)

mfg
Silvecio
 
Zuletzt bearbeitet:

Silvecio

PC-Selbstbauer(in)
Hallo mal wieder,

ich hoffe, ich bin in diesem Thread noch nicht Off Topic.:gruebel:
Inzwischen bin ich denn in EP2 angekommen. Diese lief dann nach dem Steam-Update mit Cinematic Mod V6 erst nach dem letzten Update (6.4). Vorher war das Menu nicht zu sehen.

Nochmal zur Erinnerung:
XP Pro 32bit mit 2,5 GB RAM

und weiter gehts :)

mfg
Silvecio
 
Oben Unten