• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Headset was nicht "drückt"

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Headset was nicht "drückt"

Hallo zusammen,

suche für meinen Bruder ein Headset, welches nicht auf den Kopf drückt, also das sanfste vom sanftesten. Gibt es sowas nicht sogar verstellbar?
also im prinzip das gegenteil von meinem dt 990 pro was meinen kopf zum oval presst.

Wenn ihr eins kennt sagt Bescheid. Budget nicht zu hoch, so unter 100
Stereo bitte!

Danke und LG
Hawkz
 

xformi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Headset was nicht "drückt"

Ggf. kann man den Bügel auch etwas dehnen und zurechtbiegen.

Um aber auf deine Frage zu antworten:
Sennheiser HD 558 - sind jetzt nicht die lockersten Kopfhörer, sind aber dennoch sehr komfortabel.
Darüber hinaus sitzen die Modelle von Superlux sehr locker, welche allerdings per default keine sehr angenehmen Pads haben. (Die Superlux Velours sollen sehr klein sein, ich pers. habe HM5 Velour Pads auf meine HD 668 B geklebt :D )
- Superlux HD 661 Evo (bass heavy)
- Superlux HD 668 B (bass light)
 

HagenStein87

PC-Selbstbauer(in)
AW: Headset was nicht "drückt"

On-ears sind doch unpraktisch.Lieber over-ears!
Geh mal in ein Elektronikladen und trage ein paar Probe. Dann sagst du, du würdest sie gerne zum Amazon Preis haben. Das klappt immer!

Den besten deal gabs bei einer dvd box. Von 80,- auf 40,- .
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Headset was nicht "drückt"

Ohne den Kopf und das Empfinden zu kennen ist es schwer eine Vorauswahl zu treffen. Sinnvoller ist es wirklich zuerst mal einen passenden Markt zu besuchen und auch mal das Gebotene zur Probe zu hören. Was nützt eine Ohrenbox wenn die zwar gut sitzt aber besch.. klingt da jeder andere Hörgewohnheiten und Hörvermögen hat. Vielleicht wäre ein gescheiter Kopfhörer da eher angebracht da die doch schon mehr Möglichkeiten bieten wie diese Universaldinger.
 
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Headset was nicht "drückt"

@Dr Bakterius genau das sehe ich anders, ich finde soundmäßig kann man im Markt testen... Komfort nicht. Meine DT 990 Pro sind anfangs auch angenehm und fangen erst nach ner Zeit an zu drücken, aber ich stell mich bestimmt nicht 2-3 h innen markt.

@Hagenstein87 wo war die rede von on ears?

@AYAlf
nette Idee! FInde ich auch gut, aber ich glaube das gefällt meinem bruder nicht... müsst ich mal fragen
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
AW: Headset was nicht "drückt"

Ich hab auch manchmal Probleme mit den BD DT (ja für Musik geil .... da lieb ich die DT 880), dass sie nach einiger Zeit drücken.
Verwend zum Zocken daher meist die SHP-600 (QH 85), die für den Preis ordentlich sind....In dem Preisbereich echt auch superbequem, neben den bereits von den anderen genannten, die Phillips SHP 9500 :)
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Headset was nicht "drückt"

Ich merke meine DT 990 stellenweise nicht mal.

Ich hab sie mir aber auch, wie bei jedem Kopfhörer, auf meine Größe gedehnt.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Headset was nicht "drückt"

Ich hab das Metallgestänge meiner Superlux oben mittig mit zwei Händen etwas aufgebogen. Arbeitsaufwand 10 Sekunden (bisschen biegen, Sitz überprüfen, wieder etwas biegen...), und schon sitzen sie absolut perfekt. Geht natürlich nicht mit jedem KH/HS.
 
Oben Unten