• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Guild Wars 1: 13 Jahre altes MMO bekommt neues Grafik-Update

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Guild Wars 1: 13 Jahre altes MMO bekommt neues Grafik-Update

Das 2005 veröffentlichte Guild Wars hat vor einigen Tagen ein neues Grafik-Update bekommen. Das erhöht insbesondere die Sichtweite erheblich und bessert auch beim allgemeinem Level of Detail deutlich nach. Aufmerksam wurden die Entwickler hierauf erst, als einige Spielserver in Frankfurt durchgebrannt waren. Weitere Updates wurden zumindest in Aussicht gestellt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Guild Wars 1: 13 Jahre altes MMO bekommt neues Grafik-Update
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist Service und das obwohl die Community in Guild Wars 1 inzwischen an einer Hand abzählbar ist. ;)
Wobei ich sagen muss das ich auch noch ab und zu in Guild Wars 1 reinschaue und das eine oder andere mache, dank frei ausrüstbarer Helden ist man ja nicht zwingend auf menschliche Mitspieler angewiesen um den PvE-Content machen zu können.

Ich muss auch heute noch sagen, nach 13 Jahren, finde ich Guild Wars 1 immer noch besser als Guild Wars 2, ich kann mich mit GW2 einfach nicht wirklich anfreunden, um es auf längere Zeit aktiv zu spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lelwani

Gesperrt
Update - 09. Mai 2018

Sag ich mal nix zu


Naja is schon fein das update.

obwohl content wohl besser gewessen wäre , aber das wird ein traum bleiben
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Update - 09. Mai 2018

Sag ich mal nix zu


Naja is schon fein das update.

obwohl content wohl besser gewessen wäre , aber das wird ein traum bleiben

Content wird da keiner mehr kommen, aber wenn man wirklich alle Titel machen will, möglichst alle Minipets möche und jeden Charakter mit guten Equip ist man eigentlich auch so gut beschäftigt, sofern man nun nicht jeden Tag 10h Zeit hat / hatte es zu suchten, dürfte man da selbst heute noch das eine oder andere offen haben. ;)
 

Tiavor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
alleine in den letzten 2 Tagen haben 3 posts auf dem GW1 reddit über 100 upvotes bekommen, inaktiv ist was anderes. Organisiert wird sich halt heutzutage außerhalb vom Spiel.

Es wird aber definitiv kein weiterer Content kommen, GW1 ist schon seit langer Zeit in Wartungsmodus.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Als GW 2 raus kam, war ich etwas enttäuscht davon.
GW 1 hatte ich mit ein paar Kumpels gezockt.

Als ein Teil zu GW 2 wechselte, hat sich das Ganze erledigt gehabt.
Mit GW2 konnte ich mich irgendwie nicht so anfreunden.

Vielleicht schau ich noch mal in GW1 rein, wegen der alten Tage. :)
Das Grafik update hört sich gut an.

Viele Spiele von "damals" sehen auch heute noch einigermaßen gut aus.
Hatte auch mal in Black Desert Online rein geschaut, aber das hat mich zu Anfang völlig verwirrt und dann hab ich gelesen, dass viele Dinge nur über den Shop gehen und nicht gerade günstig sein sollen = deinstall.

Irgendwie gab's damals die Denkweise, mit GW 2 muss GW 1 nun zu Ende sein, da "alt".
Irgendwie Quatsch.
Wären wir mal alle bei GW1 geblieben. Hat Spaß gemacht.


Ich seh' gerade ... GW1 "Trilogie" kostet nur noch zwischen 16 und 20 €, je nach Key.
Könnte man sich eigentlich noch mal gönnen. ;)


Ui ... hab gerade gelesen, dass GW1 sogar Ultrawide unterstützt ? :wow:
Glaub ich muss mir noch mal n Key zulegen. :)

Etwas in Nostalgie schwelgen. In Ultrawide auf 34" ! :D
( + dem Grafikupdate :) )
 

BenGun_

Freizeitschrauber(in)
GW1 habe ich gesuchtet. Gott unter Sterblichen, Waffen, Rüstungen und so weiter.
Teil 2 habe ich genau 5 Minuten gespielt.
Schade das Sie das Spiel- und Serverprinzip aus Teil 1 nicht behalten haben.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Hab mir gerade für 18,99€ n Key für die Trilogie gekauft.

Mal checken, ob das klappt. :)
 

cht47

Freizeitschrauber(in)
Ja GW1 ist was feines. Mein zweites MMO was ich gesuchtet hatte. Schade das es in GW2 keine Bots gibt (die in der Story sind meh). Die waren mir immer sympatischer als die meisten menschlichen Spieler.
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
GuildWars 1

War bei der Beta dabei und habe auch en zweiten spielen können.
2 kahm nie an den ersten Teil ran!

Das lief so geil und ohne monatliche Kosten.
Fühlte mich echt stark wenn ich für die Gruppe den Meteorieden "areadamange" machte :-/
 

Buki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
GW1 habe ich gesuchtet. Gott unter Sterblichen, Waffen, Rüstungen und so weiter.
Teil 2 habe ich genau 5 Minuten gespielt.
Schade das Sie das Spiel- und Serverprinzip aus Teil 1 nicht behalten haben.

Genau mein Reden!!!! Nur das ich es doppelt solange ausgehalten habe GW2 zu spielen -> 10 Minuten :ugly:
 

lunaticx

Software-Overclocker(in)
Wow ... einen dicken Respekt an die Entwickler / Publisher :)

zu GW1 habe ich zwar nie wirklich Zugang gefunden (ca. 20 Std. gespielt) ... aber nach 13 Jahren, für eine wahrscheinlich handvoll Mitspielern, noch ein Update rauszubringen ist schon schick :-)
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Großes Lob an die beiden Entwickler, ist ja nun nicht selbstverständlich heute zu tage :daumen:.
 

Holytobi

PC-Selbstbauer(in)
Warum finden die Leute einen Vollbild-Fenstermodus so geil?
Mir erschließt sich der Vorteil grad nicht >_>

Das ist für die Leute, die mit 2 Bildschirmen spielen sehr praktisch, da man ohne probleme auf den anderen Monitor gelangt und dort z.b. noch mit einem Messenger etc. arbeiten kann.

Aber ist ja echt interessant muss ich wohl mal heute Abend GW1 starten. habe das spiel auch dermaßen gesuchtet unglaublich. GW2 war leider nix es hat einen vollkommen bevormundet bei den Fähigkeiten, und hatte eine unglaublich kleine auswahl auch nur wenn man die über 1000 skills aus gw1 gewohnt war. Das macht das kampfsystem unglaublich langweilig egal ob man noch ausweichen konnte oder nicht und ständig wurde man von irgendwas geoneshottet auch nicht "interessantes gameplay". Außerdem hat das Auktionshaus auch vieles zerstört. In GW1 hat handeln so viel spaß gemacht. Irgendwann wusste man die marktpreise und konnte als richtiger Trader so richtig asche machen :-D

naja the good old times ;-)

grüße holytobi 55hp Monk in GW1 xD
 

Tiavor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ach kommt schon, GW2 ist doch gar nicht so schlecht. Mit den beiden Addons gibts auch ein paar mehr Skills. Bei GW1 hatte man oftmals das typische TCG problem, dass viele skills einfach underpowered waren und es bessere gab mit der selben Funktion. Genau das wurde in GW2 vermieden, weniger Skills, dafür alle nützlich machen. Sehr gutes bsp. ist Ingenieur und Mesmer. Zudem wurde das Trait-System komplett überarbeitet, sogar 2x. Die Bewegungsfreiheiten in GW2 sind einfach super, besonders da es jetzt Mounts gibt. In GW1 musste man stets auf den Wegen laufen, selbst ein kleiner Hang abseits war unmöglich zu überqueren.
 

Holytobi

PC-Selbstbauer(in)
Ach kommt schon, GW2 ist doch gar nicht so schlecht. Mit den beiden Addons gibts auch ein paar mehr Skills. Bei GW1 hatte man oftmals das typische TCG problem, dass viele skills einfach underpowered waren und es bessere gab mit der selben Funktion. Genau das wurde in GW2 vermieden, weniger Skills, dafür alle nützlich machen. Sehr gutes bsp. ist Ingenieur und Mesmer. Zudem wurde das Trait-System komplett überarbeitet, sogar 2x. Die Bewegungsfreiheiten in GW2 sind einfach super, besonders da es jetzt Mounts gibt. In GW1 musste man stets auf den Wegen laufen, selbst ein kleiner Hang abseits war unmöglich zu überqueren.

Ich habe GW2 am Anfang gespielt bis max lvl leider fehlte dann Endgamecontent bzw war dieser noch buggy(weltenpvp) GW2 wurde jetzt öfter noch verbessert ich müsste es nocheinmal eine chance geben aber bin bisher dazu noch nicht gekommen^^ mich hat es halt mega genervt das die waffen die ersten 5 skills fest belegen und bei den restlichen 5 auch kaum auswahl existierte.
 

Saguya

Software-Overclocker(in)
GW1 hab ich gesuchtet bis zum Umfallen. Schaue Heute mal direkt wieder rein und ein paar Geschenke holen :daumen:
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Also für ein 13 Jahre altes Spiel, finde ich es erstaunlich was so geht, mit Anpassungen.

Klappt echt sogar in ultrawide 3440x1440 auf 34". Sehr nice ! :D

Guild Wars 1 in Ultrawide 34 Zoll.jpg


Da kommen Erinnerungen an viele schöne Spielstunden, zusammen mit den Kumpels, hoch.
Hach, war das schön. :)


Mal schaun, ob ich den ein, oder anderen Kumpel von damals noch mal überreden kann, für ein paar Stündchen zusammen GW1 zu zocken. :)

Grafik ist natürlich nicht alles und Spielspaß gab's damals ohne Ende.



Eine Sache, die mir besonders positiv aufgefallen ist: Man wird in Ruhe gelassen, mit einem inGame Shop und Kaufzwang für dies und das. Extrem angenehm. :daumen:
Keine dummen Lootboxen, für die man Schlüssel für Echtgeld kaufen muss usw. .
Einfach ist manchmal besser.


Guild Wars 1 in Ultrawide 34 Zoll 2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Kuomo

Software-Overclocker(in)
GW1 habe ich gesuchtet. Gott unter Sterblichen, Waffen, Rüstungen und so weiter.
Teil 2 habe ich genau 5 Minuten gespielt.
Schade das Sie das Spiel- und Serverprinzip aus Teil 1 nicht behalten haben.

Bei mir war es genau anders rum, und hätten sie an den völlig veralteten Mechaniken von Teil 1 festgehalten, hätte ich GW2 nie so viel gespielt. Zeiten ändern sich.
 

BenGun_

Freizeitschrauber(in)
Teil 1 war ein CORPG und Teil 2 ein MMORPG.
Sind also eigentlich 2 völlig verschiedene Spiele.
 

PCIT

Freizeitschrauber(in)
Teil 1 hat scho viel Spaß gemacht. Aber ich kanns heutzutage nicht mehr spielen. Das Instanzen-Prinzip finde ich einfach furchtbar überholt und macht einfach keine Laune mehr.
100te Leute müssens auf ner Karte sein,je mehr desto lustiger.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Ach kommt schon, GW2 ist doch gar nicht so schlecht. Mit den beiden Addons gibts auch ein paar mehr Skills. Bei GW1 hatte man oftmals das typische TCG problem, dass viele skills einfach underpowered waren und es bessere gab mit der selben Funktion.

Nein eigentlich nicht. Klar gab es ein paar Skills wo das der Fall war, ganz 100% ausschließen kannst du das einfach nie, aber es gab wirklich viele sinnvolle Builds und die Bandbreite an Skills wurde dabei auch durchaus gut ausgenutzt. Allerdings haben viele Skills halt auch nur in bestimmten Builds für spezielle Situationen Sinn gemacht. Es gab da ja in GW1 durchaus so ein paar Skills die hast du genau für 1 bis 3 Gegner in bestimmten Gebieten genommen und ansonsten halt nie, aber wer wollte konnte sich halt wirklich für jedes Gebiet in Guild Wars ein ideales Build basteln, was halt der Vorteil der großen Auswahl war.

Genau das wurde in GW2 vermieden, weniger Skills, dafür alle nützlich machen. Sehr gutes bsp. ist Ingenieur und Mesmer.

Dafür spielen sich die Klassen in GW2 auch leider wenig abwechslungsreich, dadurch das die Skills auf den Waffen nicht austauschbar sind, womit 50% der Skills im Grunde immer fest vorgegeben sind.
Ganz davon abgesehen das du jetzt teilweise Builds hast wo du bestimmte Waffenskills (die immer auf einer Waffe fest sind) nicht nutzt, weil sie im Build keinen wirklichen Zweck erfüllen. Bestes Beispiel dafür ist der Krieger mit Großschwert, oder Langbogen.

Bewegungsfreiheiten in GW2 sind einfach super, besonders da es jetzt Mounts gibt. In GW1 musste man stets auf den Wegen laufen, selbst ein kleiner Hang abseits war unmöglich zu überqueren.

Das ist auch eines der wenigen Dinge wo GW2 wirklich besser ist als sein Vorgänger, wobei es 90% der Zeit halt auch nur Spielerei ist sich frei bewegen (hüpfen, fliegen, springen) zu können.
 

Magera

Freizeitschrauber(in)
Gibt es von GW 1 eine art "Complete Edition" oder müsste man sich Grundspiel und alle Addons kaufen wenn man jetzt erst damit anfangen möchte? :D
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Gibt es von GW 1 eine art "Complete Edition" oder müsste man sich Grundspiel und alle Addons kaufen wenn man jetzt erst damit anfangen möchte? :D

Es gab mal vor Jahren eine Edition die nannte sich "Guild Wars: The Complete Collection", in der war das "Hauptspiel", sowie alle 3 erschienenen Erweiterungen enthalten, allerdings keine Ahnung ob man die heute noch irgendwo zu kaufen bekommt, vermutlich ehr nicht:

Guild Wars: The Complete Collection: Amazon.de: Games

Heute dürfte vermutlich der günstigste Weg sein denn kompletten Inhalt zu erwerben über den offiziellen Store digital die "Guild Wars Trilogy" zu kaufen und sich dann noch die fehlende vierte Erweiterung "Eye of the North" extra dazu zu erwerben, womit man dann am Ende bei 42,98€ an Kosten für alles zusammen landet:

Guild Wars Online-Shop - Guild Wars(R) Trilogy
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Man kann auch mal nach nem Key Ausschau halten.
Hatte letztens die Trilogie noch mal gekauft. Unter 20€.

Eye of the north muss man wohl noch extra kaufen.
 

Spoonr

Kabelverknoter(in)
Hier war schon lange nichts mehr los... Da möchte ich mal wieder anfangen.

Guild wars 1 hat mich lange Zeit meiner Jugend begleitet. Kein anderes Spiel hat mich so gefesselt, mir so viel Freude bereitet und mich so lange beschäftigt wie Guild Wars. Egal ob Proph, Factions, Nightfall oder EotN... Ich fand das Spielprinzip, die Spielwelt, die Charaktere, das Skillsystem, die Geschichten ... ... Einfache überragend.

Die Erweiterungen haben jeweils super Content gebracht. Ich habe die Story von Nightfall geliebt, das PvP aus Factions, die neuen Klassen etc. Da war es auch nicht schlimm, dass man dafür bezahlt hat.

Es bleibt eig nicht viel zu sagen, außer das kein Spiel je wieder an Guild Wars rankam.

Zugegebenermaßen habe ich mit der Zeit weniger gespielt, wollte aber unbedingt GW2 ausprobieren. Naja, lang gehalten hat das nicht. Es war irgendwie zu anders, kein Guild Wars mehr.

Ich würde es lieben, ein Remake von GW1 mit manchen Spielmechaniken aus GW2. Das Hüpfen, Schwimmen, Karte entdecken, Ausweichen, Mounts reiten... Kombiniert mit deinem Squad aus ausgewählten Helden die mit deinen gesammelten Waffen und Fertigkeiten an deiner Seite fighten. Die offene Spielwelt würde mir auch gut gefallen. Es gäbe großes Potenzial, meiner Meinung nach.

Ich habe erst gestern etwas von einem Update für GW1 zum 15-jährigen Geburtstag gelesen. Hat da jemand Infos dazu?

Ich bin richtig angefixt gerade, es war nett den Thread durchzulesen. Ich glaube, ich sollte mal wieder Geburtstagsgeschenke öffnen...
 

VALL

Komplett-PC-Käufer(in)
Heya
ich bin seit 2006 dabei und kein Ende in Sicht.
Es kommt mir nicht vor wie aus 2005.
Dieses Game ist mit Sicherheit nicht tot aber es gibt darüber eben auch kaum Presse Berichte und Foren soweit mir bekannt, nur noch Englische.

Für Wiedereinsteiger hier eine kurze Zusammenfassung.

Man trifft sich im Amerikanischen Distrikt die Kommunikation läuft also komplett im Englischen ab.
Wenn man dan nicht weiß wann und wo sich die Mitspieler sammeln ist man schnell allein, die Karte ist eben sehr groß. Und wer die drei bzw vier Kampagnen im Normal Mode noch nicht abgeschlossen hat wird bis dahin auf eine hilfreiche Gilde oder seine Helden angewiesen sein.

Wer einer vollständigen Spielergruppe die sich wieder aus Gilde noch F List rekrutiert beitreten will kommt um den HM nicht herum.
Im Bahltersarstemple oder am Aufbruchsstrand sammeln sich zu den Zeiten der Quest Aktualisierung Spieler Massen um die nächsten Zaishen Quests anzunehmen.
Die ZQ geben sozusagen vor in welchem Aussenposten sich dann alle Spieler zum questen treffen.
Als PvP würde ich nur Fort Espenwald und die Bündniskämpfe empfehlen. In den Aussenposten ist aber nur zu bestimmten Zeiten was los.
Fortespenwald also am Samstag von 22-05:00 Uhr und Sonntags auch.
Und Bündniskämpfe am Freitag ab 22:00 bis ca. Um 01:00.

Man kann auch in 3k also 1440p spielen bei 4k wird das Menü zu klein um noch was zu erkennen. Es gibt auch eine Option für Hochauflösende Texturen.
Für solche Einstellungen reicht unter win10 schon eine GTX750 die dann locker 60FPS bringt. Bei Intel oder AMD GPU's kann's immer Mal zu Artefakten oder Flimmern von Texturen kommen.
 
Oben Unten