• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gigabyte M30: Neue NVMe-SSD mit PCI-E 3.0 soll dank mehr Kupfer kühler bleiben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gigabyte M30: Neue NVMe-SSD mit PCI-E 3.0 soll dank mehr Kupfer kühler bleiben

Gigabytes neues SSD-Modell M30 soll sich von Wettbewerbern vor allem durch eine fertigungstechnisch bessere Kühlungsgrundlage absetzen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Gigabyte M30: Neue NVMe-SSD mit PCI-E 3.0 soll dank mehr Kupfer kühler bleiben
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Hab jetzt keine Ahnung wann diese M2 SSD von Gigabyte durch Tempratur bedingte Erhitzung des Kontrollers die Schreib/Leseleistung einbrechen würde?Aber wenn jetzt stimmt,das das wirklich um 15 Grad bessere Temperaturen hat,dann müßte der Kontroller durchgehend belastbar sein,oder nicht?Oder ist das nur eine vorrübergehende Temperatur Geschichte und der Kontroller tut bei dauerlast trotzdem drosseln?Also ist das "nur"Marketing oder wie soll man das sehen?
 

cx19

PC-Selbstbauer(in)
Ich kann mir vorstellen, dass die Drosselung durch die höhere Wärmekapazität der SSD später einsetzt. Aber ich vermute, dass der Unterschied höchstens Messrelevanz hat und in der Anwendung keine Rolle spielt.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Bevor der Controller wegen der Temperatur drosselt ist der Pseudo-SLC voll und es wird eh mit geringerer Geschwindigkeit gearbeitet.
Alles nur Marketing.
 
Oben Unten