• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Rechner für World of Warcraft

Tecbi

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

für meine Frau soll ein neuer Rechner her. Genutzt wird dieser hauptsächlich für World of Warcraft und normale Büro Arbeiten (hier mal einen Text schreiben, im Netz sufen, Online-Shopping).
Ihr wirklich alter PC, ist ihr mittlerweile jetzt zu Langsam, zu Laut und bei WoW ist auch alles nicht so wie sie es möchte (Ladet nicht schnell genug z.B.)

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
  • Intel I3 2100
  • 240GB SanDisk Plus 2.5" SATA 5Gb/s TLC Toggle (SDSSDA-240G-G26) (2016 angeschafft und im PC eingebaut)
  • ZOTAC GeForche GTX 1050 TI OC (Sept. 2020 als Ersatz für eine alte GTX260 angeschafft)
Die restlichen Komponenten habe ich gerade nicht zur Hand, dürfte aber nichts nennenswertes mehr sein, bzw. vom alter her schon nicht mehr für was neues zu gebrauchen.
Netzteil ist ein LCPower.


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Dieser Monitor wurde gestern Bestellt.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Würde mal vermuten, dass auf Grund des Alters der vorhandenen Komponenten, alles limitiert.
Bis auf vielleicht die GPU?

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Meiner Liebsten kann es nicht schnell genug gehen. (Wenn sie sich mal etwas in den Kopf gesetzt hat...)
(Ich hätte ja vielleicht noch etwas gewartet, so 2-4 Monate...)

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein, erstmal nicht.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja, ist kein Problem. Habe ich schon öfters gemacht.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Hoffe das wir mit 800,- oder gern weniger auskommen.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

World of Warcraft
LibreOffice für Textverarbeitung etc.
Gimp wenn mal ein Bild bearbeitet werden muss (äusserst selten)

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

max. 500GB sollten genügen. Wahrscheinlich auch weniger, da ich regelmäßig alle wichtigen Daten auf Externen Medien sichere.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Gern so leise wie möglich. Auch nicht übermäßig Groß.
Das Gehäuse kann ein ganz schlichtes sein. Wir brauchen kein RGB oder Sichtfenster. (Wird entweder unter den Schreibtisch gehangen oder steht in einer Niesche hinter dem Monitor.)

Wenn es noch sinnvoll ist, würden wir die GPU erstmal weiter verwenden wollen.
Auch die vorhandene SSD soll zumindest mit in den Rechner wieder rein.


Vielen Dank! Und sollte noch was an Informationen gebraucht werden, werde ich versuchen die so gut es geht nach zu liefern.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Die 1050TI reicht für FullHD völlig aus um WOW zu spielen. Da besteht eigentlich kein Grund diese nicht weiter zu verwenden. Die alte SSD wurde ich für Daten nutzen. AFAIK hat die keinen DRAM Cache und ist daher eben etwas langsam im Vergleich zu modernen M2/SATA SSDs.


Damit sollte sie für die kommenden Jahre sorglos WOW spielen und ihre Office Sachen erledigen können. Das liegt weit unter den 800€.
 
TE
T

Tecbi

Schraubenverwechsler(in)
Stimmt der Monitor ist WQHD. Ihr alter ist ein 22" Samsung Syncmaster. Der ist Ihr zu klein.
Mein 24" Syncmaster P2450, ist ihr auch zu klein.
Also 27", und da hab ich halt gelesen, das man ab der Größe am besten einen WQHD Monitor nehmen sollte.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
In WQHD musst Du dann entsprechend bei den Details Abstriche machen. Vor allem wohl bei der Sichtweite. Da wird eine 1050TI ansonsten etwas zu schwach auf der Brust sein um flüssige FPS zu liefern. Bei der aktuellen Marktlage gibts halt keine vernünftige Mittelklasse GPU die vom Preis her fair wäre.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Also der Unterbau, den @Shinna vorgeschlagen hat, ist schon ziemlich gut.
(Aber braucht es wirklich 5 zusätzliche Gehäuselüfter? :ugly:)
Gehäuse ist natürlich Geschmacksache.

Mit der GTX1050Ti wird WoW zwar auch nicht sofort unspielbar bei höherer Auflösung, aber man muss da schon Kompromisse eingehen.

Bei einem angenommenem Restbudget von rund 200€ für eine gebrauchte Grafikkarte (neu wird eh nix zu dem Preis),
könnte man mit Glück und Geduld evtl. eine GTX 980Ti/GTX1070/GTX1660Super ergattern :gruebel:

Die liegen alle ungefähr gleich auf und wären für WoW auf WQHD schon ganz gut geeignet. (Besser als ne 1050Ti allemal :D)
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
1070 gehen aktuell so für ~270€ weg. Die 1070TI für ~320€. Und eine 1660 Super liegt auch noch idR bei 250€ und ist in WQHD auch nur marginal besser als die 1050TI. Ich würde dann echt mit geringeren Details leben, notfalls in 1080p spielen und beten das in 6-12 Monaten die Preise sich nach unten korrigieren.

Wie pervers der Markt ist sieht man RX580 Karten. Die kosten neu aktuell um 360€. Das ist ein Aufschlag von 100% im Vergleich zu vor wenigen Monaten. Da gab es die Karten für um die 170€ neu! MF hatte heute Vormittag 5700XT für über 600€ gelistet. Inzwischen nicht mehr im Onlineshop. Aufschlag von über 200€ im Vergleich zum Herbst 2020,
 
TE
T

Tecbi

Schraubenverwechsler(in)
Der Monitor ist jetzt schon ein paar Tage da und meine Frau ist damit sehr zufrieden.
WoW läuft auch in WQHD Auflösung ganz gut, zumindest habe ich noch keine beschwerden gehört. (Einstellungen sind auch nicht auf Max. sondern ehr im mittelfeld und hier und da auch geringer eingestellt.)

Die Zusammenstellung oben klingt sehr schön und ich denke wenn meiner Frau das Gehäuse zusagt, oder ich ein anderes rausgesucht habe, was ihr gefällt, würde ich es so bestellen.

Edit:
Wurde die Zusammenstellung oben geändert? War da nicht vorher ein CPU Kühler noch mit drin, und das Gehäuse ist auch raus?

Grüße
Tecbi
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinna

Software-Overclocker(in)
Mag sein das die im Warenkorb nicht mehr drin sind, weil die beiden Komponenten derzeit vergriffen sind. Als CPU Cooler würde ich nen Arctic Freezer 34 eSports nehmen. Ggf. in der DUO Variante. Bei Gehäuse hat MF ja genügend Auswahl. Zeig deiner Frau halt das was im Preisrahmen ist und lass sie dann halt entscheiden. ;) Pack halt noch ein paar https://www.mindfactory.de/product_...x120x25mm-200-1800-U-min-schwarz_1282277.html
dazu. Die beiliegenden Caselüfter sind bei den meisten günstigen Gehäusen eh nichts dolles. Die Arctic sind gut und günstig. Und lassen sich auch von der Drehzahl vernünftig einstellen.
 
TE
T

Tecbi

Schraubenverwechsler(in)
Eine Frage noch:
Das Netzteil, wäre das auch ausreichend um in Zukunft die Grafikkarte zu tauschen, oder müsste dann ein neues Netzteil mit rein?
 
Oben Unten